Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 22. Jun 2024, 17:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen Anlage sat869
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2023, 21:19 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Nov 2022, 20:09
Beiträge: 186
Wohnort: 50km westlich von Leipzig
Nordlicht2 hat geschrieben:
pomnitz26 hat geschrieben:
Viel Spaß im Urlaub!!! Alle fahren an die Ostsee.

Bringt bitte nicht so viel von dem schlechten Wetter mit. Andererseits koennen die DXer aus Sachsen dieses Jahr tatsaechlich mal unter tropofreien Normalbedingungen testen wie der Empfang an der Ostsee so ist. ;)

... danke Euch Beiden - wir lieben die Ostsee ... :D

Es war für mich schon Interessant, mal zu sehen, was hier oben an der Ostsee so geht ...

@Nordlicht2
... ein wenig Tropo habe ich ja mitgebracht, obwohl das Wetter zu Hause viel besser ist als hier oben ... ;)
Heute geht hier in Bastorf bei dem Wetter sogar Hamburg mit 130 km Entfernung ... :D

LG


Dateianhänge:
10D_Hamburg K10D_2023-07-24.jpg
10D_Hamburg K10D_2023-07-24.jpg [ 107.82 KiB | 5143-mal betrachtet ]
12C_Hamburg K12C_2023-07-24.jpg
12C_Hamburg K12C_2023-07-24.jpg [ 104.46 KiB | 5143-mal betrachtet ]

_________________
____________________________________
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen Anlage sat869
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2023, 18:26 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:49
Beiträge: 9
sat869 hat geschrieben:
... meine „Hallo“ – Antenne ... :D

Ich hatte mal wieder Lust zu Basteln und in Planung befand sich schon lange ein vertikaler rundstrahlender Dipol. Geliebäugelt hatte ich mit einer Triple-Leg für DAB+ aber dann habe ich im Web einen einfach zu bauenden Dipol aus Koaxialkabel mit einer Manteldrossel gefunden …

Es bedarf nur 2 „Zutaten“ ein 25er PE Rohr und einem Stück Koaxialkabel ( die Anleitung findet man im Netz ).
In 15 Minuten war die Antenne fertig. Eigentlich bin ich immer sehr skeptisch, da die Gewinne in den meisten Fällen sehr geschönt sind, aber das Teil funktioniert.

Ich möchte mal meinen gewählten Namen „Hallo“ - Antenne noch erklären …

Die Antenne zeigt ein Abbild der Kanäle und deren Feldstärke, ohne jegliche Richtwirkung.
Bei Überreichweiten kann man schneller und genau sehen aus welcher Richtung das Tropo kommt und welcher Sender mal „Hallo“ sagt. Die drehbare 2er Gruppe, 3H-VHF-16-LOG, kann ich dann schneller und in die richtige Richtung ausrichten.

Zwei Meter hinter der Antenne habe ich einen DAB Verstärker mit einem 1,3er Rauschmaß.

Heute ist kein Tropo und folgende 16 Ensemble wurden eingelesen: *plus1*

5C DR Deutschland
5D Antenne DE
6B MDR S-ANHALT
6C DAB+ Leipzig
7A Region Dresden
7B hr Radio
8A Region Chemnitz
8B MDR THUERINGEN
9A MDR SACHSEN
9C RTI cz DAB1
10A Region Leipzig
10D DAB+ Freiberg
11C S-ANHALT
12A Sachsen K12A
12B DAB Thueringen
12C CRo DAB+


Hallo,

über diese Bauanleitung bin ich im Internet auch schon gestolpert...
Was ich mich frage: Wo ist der Vorteil gegenüber einem einfachen Dipol? Denn im Grunde genommen ist das doch nichts anderes, ein offener Dipol mit einer nicht ganz so üblichen Speisung. (Zumindest im Consumer Bereich.)
Welche dB Angaben hast Du denn gefunden? Eigentlich sollten es ja 0 dBd sein, oder 2,15 dBi.

MfG

crypt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen Anlage sat869
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2023, 19:02 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Nov 2022, 20:09
Beiträge: 186
Wohnort: 50km westlich von Leipzig
crypt hat geschrieben:
Hallo,

über diese Bauanleitung bin ich im Internet auch schon gestolpert...
Was ich mich frage: Wo ist der Vorteil gegenüber einem einfachen Dipol? Denn im Grunde genommen ist das doch nichts anderes, ein offener Dipol mit einer nicht ganz so üblichen Speisung. (Zumindest im Consumer Bereich.)
Welche dB Angaben hast Du denn gefunden? Eigentlich sollten es ja 0 dBd sein, oder 2,15 dBi.

MfG
crypt

Hallo crypt,
das Teil ist wie ein offener Dipol, wie du schon schreibst und ich würde auch den Gewinn wie bei einem Faltdipol mit 0 db ansetzen. Ich bin überhaupt erstaunt, wie gut das Teil funktioniert ... :D

die Vorteile:
- preiswert und leicht selbst zu bauen
- keinerlei Symmetrierung notwendig
- die Befestigung, ein Faltdipol müsste durch die vertikale Polarisation seitlich mit einem Ausleger befestigt werden ...
- absolut runde Charakteristik

Einen Nachteil hat das Teil - es ist durch die Bauweise leider sehr Überspannungsanfällig (Gewitter) und das hat mich schon zwei Vorverstärker gekostet.

... aber ich möchte sie nicht missen ... *plus1*

MFG

_________________
____________________________________
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen Anlage sat869
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2023, 22:27 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:49
Beiträge: 9
Hallo,

der Koaxinnenleiter ist eben der höchste Punkt, da brauchst Du nicht mal ein Gewitter, da reichen offenbar schon statische Entladungen in der Atmosphäre. Welche Vorverstärker hat es denn geerdet? Die teuren von TGN Technology?

MfG

crypt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen Anlage sat869
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2023, 22:58 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Nov 2022, 20:09
Beiträge: 186
Wohnort: 50km westlich von Leipzig
... wir hatten in den letzten 10 Wochen ja etliche Gewitter und bei zweien gab es einen recht nahen Einschlag. Ich habe auch von mehreren Schäden an Routern im nahen Umfeld erfahren.

Ja, die Antenne ist die höchste Stelle, aber ich hab die Drosselspule im Verdacht, dass die wie eine Induktionsspule wirkt.

Der Schaden hält sich in Grenzen, es waren Vorverstärker mit 20db und einem Rauschmaß von 1,2 db. Die Mosfet habe ich mir schon zur Reparatur besorgt, nur Zeit hatte ich noch keine ... :D


Dateianhänge:
3H-AMP-DAB-20-LN-k.jpg
3H-AMP-DAB-20-LN-k.jpg [ 151.89 KiB | 4572-mal betrachtet ]

_________________
____________________________________
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen Anlage sat869
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2023, 21:46 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Nov 2022, 20:09
Beiträge: 186
Wohnort: 50km westlich von Leipzig
Es wird Sender und Kanäle geben, die ich zu Hause nie empfangen werde und so habe ich mich entschieden meinen Rechner und einen Noxon Stick mit nach Bad Aibling in Bayern zu nehmen.
Als Antenne benutze ich einen offenen Dipol mit einer Manteldrossel - die sogenannte "Hallo - Antenne" die ich auf dem Balkon aufgestellt habe.

... der Standort war Bad Aibling in Bayern.
Es wurden empfangen:

5B - DAB+ Austria - 8,4 db
5C - DR Deutschland - 25,2 db
5D - Antenne DE - 7,0 db
6A - Ingolstadt - 12,9 db
6C - Oberpfalz - 6,6 db
7A - Oberbayern Süd - 27,2 db
9C - Augsburg - nur eingelesen
10A - Oberbay_Schwaben - 24,2 db
10D - Testkanal BDR - 28,0 db
11C - Muenchen - 9,1 db
11D - Bayern - 23,8 db
12D - Antenne DE - 26,2 db

Hier noch ein paar Bilder - die interessantesten Muxe.


Dateianhänge:
5B_DAB+ Austria_2023-10-15.jpg
5B_DAB+ Austria_2023-10-15.jpg [ 135.73 KiB | 4336-mal betrachtet ]
6A_Ingolstadt_2023-10-15.jpg
6A_Ingolstadt_2023-10-15.jpg [ 110.54 KiB | 4336-mal betrachtet ]
6C_Oberpfalz_2023-10-15.jpg
6C_Oberpfalz_2023-10-15.jpg [ 106.64 KiB | 4336-mal betrachtet ]
7A_Oberbayern Süd_2023-10-15.jpg
7A_Oberbayern Süd_2023-10-15.jpg [ 111.41 KiB | 4336-mal betrachtet ]
10A_Oberbay_Schwaben_2023-10-15.jpg
10A_Oberbay_Schwaben_2023-10-15.jpg [ 140.09 KiB | 4336-mal betrachtet ]
10D_Testkanal BDR_2023-10-15.jpg
10D_Testkanal BDR_2023-10-15.jpg [ 137.31 KiB | 4336-mal betrachtet ]
11C_Muenchen_2023-10-15.jpg
11C_Muenchen_2023-10-15.jpg [ 106.14 KiB | 4336-mal betrachtet ]

_________________
____________________________________
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen Anlage sat869
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2024, 22:29 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Nov 2022, 20:09
Beiträge: 186
Wohnort: 50km westlich von Leipzig
Nun ist Pettstädt mit dem 11C aktiv ...

Zitat:
... meine 1. Anlage ...

einer 4er Gruppe 6 Element Yagis horizontal zum Hohen Meißner (Hessen) Kanal 6A und 7B und einer 2er Gruppe 14 Element Yagis vertikal zum Ochsenkopf (Bayern), Kanal 10B und 11D, zusammengeschalten mit einer DDR Kanalgruppenweiche.

Folgende Ensembles laufen dauerhaft:

5C DR Deutschland
5D Antenne DE
6A HESSEN NORD
6B MDR S-ANHALT
6C DAB+ Leipzig
7B hr Radio
8A Region Chemnitz
8B MDR THUERINGEN
9A MDR SACHSEN
10A Region Leipzig
10B Oberfranken
11C S-ANHALT
11D Bayern
12A Sachsen K12A
12B DAB Thueringen

... ja, er ist am Netz und meine schlimmsten Befürchtungen wurden noch übertroffen ... :oops:
Sagen wir so - vom stabilen Empfang des 11D Bayern kann ich mich jetzt verabschieden. Trotz 2er Gruppe 14 Element Yagis zum Ochsenkopf, fällt 56° seitlich der 11C so massiv ein, das schon unter 8 dB Signalstärke des 11D Bayern der Ton anfängt auszusetzen. Die Empfänger regeln so zu, dass das Signal so ca. um 3-4 dB gesenkt wird, teilweise ist gar kein Empfang möglich.

Ich habe mir jetzt von Rittmann- HF-Technik einen 6-Kreis DAB-Notchfilter für 11C (-40dB) gekauft und nach einigen Experimenten habe ich nun wieder guten Empfang des 11D Bayern ... :D
Trotz 40 dB Dämpfung des 11C ist er immer noch mit über 30 dB am Start.
Der beste Platz des Sperrkreises ist vor dem Hausverstärker.


Dateianhänge:
6-Kreis_DAB+Notchfilter_K11C.jpg
6-Kreis_DAB+Notchfilter_K11C.jpg [ 215.73 KiB | 312-mal betrachtet ]
11D_Bayern_2024-06-12.jpg
11D_Bayern_2024-06-12.jpg [ 126.02 KiB | 312-mal betrachtet ]
10B_Oberfranken_2024-06-12.jpg
10B_Oberfranken_2024-06-12.jpg [ 109.53 KiB | 312-mal betrachtet ]
11C_S-ANHALT_2024-06-12.jpg
11C_S-ANHALT_2024-06-12.jpg [ 113.44 KiB | 312-mal betrachtet ]

_________________
____________________________________
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de