Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 6. Aug 2020, 03:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2019, 10:36 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 951
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Da der NDR bis jetzt kein Playout-Center besitzt um die Regionalvarianten von NDR 1 auf DAB+ zu verteilen, hat sich das Landesfunkhaus in Mecklenburg-Vorpommern dazu entschlossen einen Testbetrieb zu starten, bei dem die unterschiedlichen Regionalfenster über den Tag abwechselnd ausgestrahlt werden.

Zitat:
Aus technischen Gründen wird bisher in jedem Bundesland immer die Regionalversionen der jeweiligen Landeshauptstadt für NDR 1 über DAB+ ausgestrahlt. Die Abbildung der Regionalvarianten via DAB+ ist jedoch nicht nur ein frequenztechnisches Problem, sondern es muss auch das Playout-Center entsprechend aufgebaut sein um die regional richtigen Signale zu liefern. Um die Zeit bis zum Ausbau des Playout-Centers zu überbrücken, hat sich das Landesfunkhaus in Mecklenburg-Vorpommern dazu entschieden einen Testbetrieb zu starten: Die unterschiedlichen Regionalfenster werden über den Tag abwechselnd ausgestrahlt. Dabei wird nach folgendem Programmschema vorgegangen:

Montag - Freitag
09.32 Uhr Fenster Rostock
12.40 Uhr Fenster Schwerin
15:40 Uhr Fenster Rostock
16:40 Uhr Fenster Greifswald
17:40 Uhr Fenster Neubrandenburg
18:40 Uhr Fenster Schwerin

Sonnabend, Sonntag und Feiertag
07:40 Uhr Fenster Rostock
08:40 Uhr Fenster Greifswald
09:40 Uhr Fenster Schwerin
12:40 Uhr Fenster Neubrandenburg

Die frequenztechnischen Grundlagen für eine regional richtige Ausstrahlung mit DAB+ sind übrigens schon gegeben. In Zukunft ist also geplant, wie vom UKW-Betrieb gewohnt, in jeder Region das jeweils richtige Regionalfenster auszustrahlen.

https://www.ndr.de/der_ndr/technik/Regi ... mv100.html

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2019, 16:51 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 4059
Wohnort: Vorpommern
Danke für die Information @Fahrradwanderer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2019, 23:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Fuer MV 3 weitere Multiplexer, 3 weitere AAC Encoder und eine Aufteilung der Signalzufuehrungen in dann 4 Regionen. Kostet das wirklich so viel, dass man diese Investition erst naechstes Jahr vornehmen moechte oder spielt die richtige Regionalversion eher eine untergeordnete Rolle, wenn es darum geht, ob jemand DAB+ nutzt? Gehe ich von mir aus, trifft letzteres zu, da ich eh die nicht UKW Programme des NDR hoere und deshalb DAB+ nutze. Bei wirklichem Bedarf wuerde man wohl auf NDR1 UKW schalten.
Wie auch immer, erstmal ein guter Kompromiss, zumal in MV die Landeshauptstadt bei weitem nicht die groesste Region darstellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 00:17 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 14. Sep 2018, 21:10
Beiträge: 35
S-H/MVP: Die NDR-Landesprogramme regionalisieren ab dem 1. Juli
auch auf DAB+

Auf dem NDR-1-Programm der „Welle Nord“ in Schleswig-Holstein wird
auf UKW seit vielen Jahren zu bestimmten Zeiten das Programm in
regionale Zonen auseinandergeschaltet, in denen z. B. lokale
Nachrichten oder Wetterberichte für Kiel, Ostholstein, Hamburg,
Flensburg und Heide ausgestrahlt werden. Im RDS-Display erkennt man
dies daran, dass dort statt „NDR 1 SH“ kurzzeitig z. B. „NDR 1 NOR“
im Display erscheint – dann weiß man, dass die aktuelle Sendung aus
dem Studio Norderstedt kommt. Per DAB+ funktionierte diese
Regionalisierung bislang nicht: Zu Zeiten, in denen in die
einzelnen Regionen auf UKW auseinandergeschaltet wurde, hörte man
im DAB+-Radio im ganzen Land das Regionalprogramm aus Kiel. Ab dem
1. Juli wird diese Regionalisierung aber auch im DAB+-Netz des NDR
vorgenommen. Dies betrifft übrigens nicht nur das Programm der NDR
1 Welle Nord, sondern auch NDR 1 Radio MV und NDR 1 Niedersachsen.
Außerdem wird auch die Datenrate der meisten Programme erhöht, was
für eine verbesserte Audioqualität sorgt. Damit eure DAB+-Empfänger
die Änderungen in Form von neuen Programmplätzen registrieren
können, solltet Ihr nach dem kommenden Mittwoch einen Suchlauf an
euren Geräten starten. Quelle: DARC Nord-Ostsee-Rundspruch

https://drive.google.com/file/d/1U1x0r6 ... r1teMmkX74


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 08:38 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Bin gespannt, wie gut das dann mit der automatischen Umschaltung mit den DAB+ Radios funktionieren wird, wenn man unterwegs ist.
Zur Zeit wird in ganz MV die NDR 1 MV SID fuer Schwerin 'D471' gesendet. Ab Mittwoch duerfte die HGW Version im 8B dann 'D671' bekommen.
Das Umschalten von 8B auf z.B. 11B, also von D671 auf D571, wird wohl nur in Autoradios funktioneren, wobei dazu die Einstellung 'Regional' entsprechend richtig stehen muss.
Mein Pocketradio oder auch meine stationaeren Radios wechseln zwar den Mux bei gleicher SID automatisch (z.B. NDR Blue, nachdem der andere Mux vorher wenigstens einmal eingelesen war) aber sie wechseln nicht auf eine andere SID. Sie schalten zumindest nicht bei NDR 2 SH auf NDR 2 MV. Das geht wohl nur mit richtig implementiertem 'Service Following', in Autoradios. Nun gut, zu Hause soll ja auch nichts automatisch umschalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 08:45 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 10:42
Beiträge: 236
Wohnort: HRO
Bloß auf http://www.ndr.de wird das bisher so nicht angekündigt. Oder hat jemand was gelesen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 09:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Es wird wohl jemand beim NDR nachgefragt und eine Vorabinfo bekommen haben. Der NDR wird es sicher noch heute oder morgen auf NDR.de ankuendigen.
So wie es aussieht muss ausser fuer den 12B definitiv ein Suchlauf gemacht werden. Schwerin nur nicht, wenn die Ensemble ID '1115' fuer den 12B beibehalten wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 16:32 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Ab morgen zwischen 10 und 12 Uhr.

https://www.ndr.de/der_ndr/empfang_und_ ... ut100.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 16:41 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 267
"Dafür ist lediglich ein einmaliger Sendersuchlauf nach Abschluss der Umbauarbeiten erforderlich"

Schöne Augenwischerei.
Wer weiterhin alle vier Landesprogramme auf DAB hören möchte und auch sonst in den Genuss der gesamten Programmvielfalt kommen will, muss im 2. Halbjahr 2020 insgesamt gleich fünfmal einen Suchlauf machen:

1. Letzte Woche bei der Umstellung des NDR HH-Mux auf die neuen Parameter,
2. Kürzlich beim Kanalwechsel der NDS-Muxe von 6A und 6D auf neue Kanäle,
3. Morgen bei der Umstellung der restlichen NDR-Muxe auf die Regionalisierung,
4. Im September / Oktober bei der Aufschaltung des zweiten nationalen Muxes,
5. Erneut im Herbst beim Kanalwechsel des HH-Muxes von Kanal 7A nach 10A.

Nachdem sich der NDR seit dem Start von Zusatzprogrammen auf DAB im Jahr 2008 satte zwölf Jahre (!!!) Zeit gelassen hat mit der Regionalisierung, hätte man jetzt wirklich auch noch die paar Wochen warten können bis zum Start des zweiten BM. Damit wäre man den Hörern entgegengekommen, die mehr als ein Gerät besitzen. Gerade auch den vielen älteren Hörern, die ihr Gerät nicht selbst bedienen können sondern es irgendwann einmal von Angehörigen eingestellt bekommen haben. Der NDR hatte bisher ja auch Eile mit Weile bei dem Thema Regionalisierung.

Also warum macht man das nicht alles in einem Abwasch (zusammen mit Wechsel Hannover, Visselhövede, Hamburg) zum Start des 2. nationalen Multiplexes???

Wer will schon die ganze Zeit ständig damit beschäftigt sein, seine Speichertasten neu zu belegen und abgeschaltete (tote) Programmlabels aus der Favoritenliste zu löschen?
Das nimmt schon Ausmaße an wie auf DVB-S (Astra 19.2 Grad Ost) wo sich alle paar Wochen etwas ändert und man permanent einen neuen Suchlauf machen muss.

Die UKW-Frequenzen des NDR haben sich derweil seit 30 Jahren nicht mehr geändert.

Dazu kommt das Problem mit den regionalen SIDs, wodurch viele Radios nicht automatisch
umschalten, wenn das Sendegebiet eines SFNs verlassen wird.
Dieser ganze technische Firlefanz ärgert die Menschen, die von List auf Sylt bis Göttingen und
von Heringsdorf auf Usedom bis nach Lingen im Emsland durchgehend NDR 2 hören möchten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 17:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
DA_VOICE hat geschrieben:
Die UKW-Frequenzen des NDR haben sich derweil seit 30 Jahren nicht mehr geändert.

Dazu kommt das Problem mit den regionalen SIDs, wodurch viele Radios nicht automatisch
umschalten, wenn das Sendegebiet eines SFNs verlassen wird.
Dieser ganze technische Firlefanz ärgert die Menschen, die von List auf Sylt bis Göttingen und
von Heringsdorf auf Usedom bis nach Lingen im Emsland durchgehend NDR 2 hören möchten!


Na na, hier z.B. hat sich vor wenigen Jahren die UKW Frequenz geaendert: NDR1 von 92,1 auf 96,3. Und da gab es keine Programmliste zum einfachen wiederauffinden des Programms. Ob das fuer aeltere Leute wirklich einfacher war? :roll:

Die Umschaltung von einer SID zur anderen in Autoradios, zumindest in aktuellen, funktioniert eigentlich problemlos. Bin aber wie gesagt auch gespannt, wie es nun umgesetzt wird. Man koennte auch einfach immer die gleiche SID verwenden. Nachteil waere aber, dass das dann mit der Regionalfunktion im Auto nicht funktioniert, sprich eine Umschaltung waerend einer regionalen Ausseinanderschaltung nicht verhindert werden kann? Bezueglich der regionalen Slideshow muesste es so gemacht werden. Identischer Audiostream aber unterschiedliche PAD Daten je MUX, so denn auch auf NDR2, NDR Blue usw. der regionale Wetterbericht zu sehen sein soll.

Ansonsten ja, ich haette wohl auch versucht bis zum 2. BMux zu warten aber das macht der NDR nun schon seit 2 Jahren und wenn der nun wirklich erst im Oktober startet... koennen Hoerer im Raum Braunschweig, Osnabrueck oder Bremen halt noch paar mal die Suchlauftaste druecken. So schwer ist die gar nicht zu finden.
Mit dem Loeschen der Karteileichen ist das schon anders. Ist man dabei etwas ungeschickt, ist gerne fast alles geloescht und ein weiterer Suchlauf noetig, plus ein erneutes abspeichern der Fav Tasten. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de