Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 7. Dez 2019, 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 9. Sep 2019, 14:28 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 1901
Wohnort: Esslingen am Neckar
In Hamburg soll laut M. Fuhr ein zweiter Digitalradio Mux von der dortigen Landesmedienanstalt ausgeschrieben werden. Dies passiere, da die Nachfrage so extrem hoch sei.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Sep 2019, 14:57 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2442
Der soll auch mehr Leistung / Reichweite bekommen. Radio Hamburg z.B. in den neuen wechseln um eine UKW aehnliche Reichweite zu erhalten. Bin gespannt, ob da auch 16 Programme rein kommen oder man zusaetzlich einen besseren Fehlerschutz waehlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 21:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2442
„Diese Entscheidung ist umso unverständlicher, da wir sämtliche von der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein gestellten Anforderungen in vollem Umfang erfüllen. Wir werden nun die Begründung abwarten und danach entscheiden, ob wir Rechtsmittel einlegen.“

Kommt uns bekannt vor oder?
Diesmal geht es aber um UKW, denn die MA HSH hat Energy die Frequenz 97,1 weggenommen und diese nun FluxFM zugewiesen.
Weiterhin darf Rockantenne nicht mehr die 91,7 mit dem Indee Programm 91,7xfm bespielen, denn da soll nun bald ByteFM zu hoeren sein.
Dann schauen wir mal wie lange solche Entscheidungen bei UKW dauern und ueber wieviele Instanzen es denn gehen wird, bis dann evtl. doch andere Programme auf den UKW Frequenzen zu hoeren sein werden. :roll:

https://www.radioszene.de/138179/energy ... mahsh.html

Denke die Entscheidung zielt auf die Staerkung von DAB+ ab. FluxFM hat schon in Berlin kaum Einschaltquote und ByteFM wird da kaum anders werden. 917xfm und Energy, der halbwegs gute Einschaltquoten hat, sind weiter ueber DAB+ zu hoeren, wo man die jungen Leute ja hinbekommen moechte, allerdings Energy nur in der bundesweiten Version. Energy duerfte nun auf den 2. Hamburger Privatmux wollen, so denn ihr Rechtsmittel doch keinen Erfolg versprechen sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 05:35 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 1901
Wohnort: Esslingen am Neckar
Logischerweise sehen das die betroffenen Sender gegen sich und ihre Reichweite, aber wenn das eine reguläre Ausschreibung ist, dann ist das so.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 08:42 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2442
Zeigt einmal mehr, nach z.B. Paradiso Berlin, dass es fuer kleinere Player keinen Bestandsschutz gibt. An Radio Hamburg aber wuerde sich die MA HSH garantiert nicht rantrauen und den von UKW verbannen. Gab allerdings auch niemanden, der stattdessen fuer deren teure Frequenz zahlen wollte.
Der geplante leistungsstaerkere 2. Hamburger Privatmux ist u.a. auch von Radio Hamburg gefordert, die eine zu UKW vergleichbare DAB+ Reichweite haben wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de