Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 23. Okt 2019, 04:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 795 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78 ... 80  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 11:02 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 876
Wohnort: Rostock
focki hat geschrieben:
Das Ganze ist doch eh nur ein groß aufgezogener Machtkampf geworden bei dem Göpel als unterlegener nur noch bockig rum trampelt.
Also bitteschön, was sollen Antenne Deutschland und MB denn da tun? Zeigen wir haben das Sendenetz (fast) am laufen, wir dürfen rein rechtlich auf Sendung gehen, wir wollen UND WIR MACHEN DAS AUCH!

Antenne Deutschland hat die Lizenz erhalten durch die Landesmedienanstalten. Nun muß man handeln und sich nicht beeindrucken lassen. Sollte die Lizenz wieder entzogen werden, müssen die Landesmedienanstalten für den entstandenen Schaden zahlen.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 12:07 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2350
Weshalb es fuer die SLM von grossem Interesse ist den Rechtsstreit letztinstanzlich zu gewinnen oder im Falle einer Niederlage nach einer Neuausschreibung die Lizenz dem bisherigen Lizenzinhaber erneut zuzuteilen. Das wird sicher auch der Bund der Steuerzahler begruessen. Freenet als Eigentuemer der MB ist sicher so gross und finanzstark, dass sie einen finanziellen Verlust im Falle eines Lizenzentzuges bis zur Schadensbegleichung durch die SLM ueberbruecken koennten. Daher ging man das Risiko ein und investierte. Kleinere, die ein Sendernetz ueber Bankkredite finanzieren muessten, koennten das nicht, wuerden wohl erst gar keinen Kredit bekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 17:54 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 09:51
Beiträge: 133
Nordlicht2 hat geschrieben:
oder im Falle einer Niederlage nach einer Neuausschreibung die Lizenz dem bisherigen Lizenzinhaber erneut zuzuteilen.


Was mir in diesem Szenario nicht klar ist: muss der Sendebetrieb denn dann vorübergehend eingestellt werden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 06:20 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 209
focki hat geschrieben:
Das Ganze ist doch eh nur ein groß aufgezogener Machtkampf geworden bei dem Göpel als unterlegener nur noch bockig rum trampelt.
Also bitteschön, was sollen Antenne Deutschland und MB denn da tun? Zeigen wir haben das Sendenetz (fast) am laufen, wir dürfen rein rechtlich auf Sendung gehen, wir wollen UND WIR MACHEN DAS AUCH!
Unterm Strich ist das ein Tritt in die Eier von Göpel und Divicon bei zeitgleicher Festigung am Markt.


Die Frage wird sein in welchem Umfang man auf Sendung geht. Ich habe mehrere Szenarien gehört von einem absoluten Rumpfnetz von 20 Standorten, ca 30 Standorte, wie damals der erste Bundesmux oder die schon genannten 71 Standorte.

Fraglich ist natürlich aktuell, ob NDS auf den 2.ten BM Einfluss nehmen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 07:09 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1878
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ganz klares Nein..... Die Lizenzen sind vergeben.
NDS wird aktuell hochgespielt, was auch nicht falsch ist, denn wir als befürworter müssen radikal gegen die Gegener vorgehen. Nein, das ist kein Aufruf zu Gewalttaten. Ich spreche von der Macht der Worte. Wir können so viel erreichen wenn jeder sein Maximum gibt und zeigt, dass wir in unserem Land einer Lobby keine Chance einräumen.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2019, 23:36 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 209
Ein 2.ter BM erhöht natürlich den Druck auf die privaten. Aber es sind ja genau genommen nicht die Privaten, sondern es ist regional Unterschiedlich. NDS funktioniert ja in dieser Form nur, weil die privaten Inhaber der UKW Antenne sind und deshalb natürlich auch ein Interesse haben, dass UKW möglichst lange läuft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 17:28 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1878
Wohnort: Esslingen am Neckar
Es ist so ruhig?! Ich hätte eigentlich schon mit einer Liste der Kandidaten irgendwann gerechnet.
ps. Michael Fuhr hatte gemeint, man könne sich auf ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten freuen, jedoch war nur Evosonic gemeint, den wir ja längst gewusst haben :)

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 17:58 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 17:13
Beiträge: 62
Stimmt damit könnten sie mal rausrücken, würde mich auch interessieren, schließlich startet die IFA doch schon in 2 Monaten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 17:59 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6220
Es ist wirklich auffällig ruhig geworden,zumal bis zur IFA noch ca. zwei Monate sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 23:20 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2350
Warum soll das auch jetzt schon bekannt gegeben werden. :|
Wenn Evosonic tatsaechlich dabei ist, waere der 2. BMux fuer mich schon mal mit einem wichtigen Programm gefuellt. Endlich wieder elektronische Musik im Radio, nicht nur am Wochenende. Dafuer spricht vielleicht auch der Veranstaltungsfunk auf der Berliner 106,4 fast den ganzen September. So kann man das Programm gleich entsprechend promoten und auf den DAB+ Empfang aufmerksam machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 795 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78 ... 80  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de