Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 22. Okt 2021, 07:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 3. Aug 2021, 19:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 1178
das haengt sehr stark vom Radio ab. und somit vom verwendeten Chipsatz auf Empfängerseite
ich habe Geraete ua. von Sharp und USmart die alle Stationen aus allen Ensembles listen, doppelt und dreifach .

der normale Hörer ist da schon genervt, wenn er sich durch zigmal NDR 2, NDR Info usw. klicken muss um die Version zu finden, die läuft und die für ihn zuständig ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Aug 2021, 23:36 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 15:31
Beiträge: 38
Wohnort: NRW
Das ist mir klar, bei inzwischen 21 Geräten die denn Radio Schrank verzieren. Da ist alles dabei, bis zu den von dir genannten Geräten die dann auch 6x NDR 2 Listen.

Im Auto gibt es den Vorteil das dort inzwischen richtige kleine Rechner arbeiten.
Und der normale Höherer fährt auch Autos der VW-Gruppe, Mercedes oder BMW wo die Radios inzwischen eine sehr gute DAB+ Integration haben inklusive Puffer Funktion.
So konnte ich letzte Woche auch einen wechsel vom Schlager Radio zwischen Bremen und Hamburg nicht bemerken, es gibt im Skoda keine Möglichkeit zu erkennen von wo er gerade kommt.
Ein großer Vorteil für den "normalen" Höhrer im Auto, aus der Liste auswählen fertig.


Gespannt bin ich nächstes Jahr wie sich der zweite aus Hamburg verhält, immerhin geht der erste bis kurz vor der Ausfahrt Schleswig auf der A7 ohne Aussetzer.

_________________
Car: Skoda Octavia Columbus MIB3 (DAB+/Web)
Pocket: Philips DA9011, AvesAir, Samsung Galaxy DAB-Player
Mobil: August MB400, Dual DAB4, SANGEAN WFR-27C
Home: Conceptronic DVB-T/DAB Stick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Aug 2021, 10:53 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 1178
robin1990 hat geschrieben:
immerhin geht der erste bis kurz vor der Ausfahrt Schleswig auf der A7 ohne Aussetzer.


ja die Situation hat sich sehr entspannt/verbessert seitdem man vom 3fach belasteten (DK+S Anhalt) 11C rüber gewegselt ist auf den 10D. *bravo*

beim 12C wird es nach Westen/Südewesten hin starke Einstrahlungen aus NL geben die stören und auslöschen und nach Norden, Osten und Nordosten (Lübeck) Probleme durch Dänemark 12C

andererseits ist der starke Nachbarkanal (12B SN) doch einigermaßen weiter weg von 12C HH als 10C (NOR) von 10D HH (nur 20 km!)

_________________
****************************************************************
Standort: Norddeutschland, irgendwo zwischen Ostsee und Elbe / Wendland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Sep 2021, 10:47 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 1453
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Radio Holiday will offenbar auch in Hamburg und/oder SH starten.
Außerdem gab es einen Einspruch bei der Zuweisung der Kapazitäten für den 2. Hamburg-Mux.

https://www.ma-hsh.de/files/ma-hsh/Medi ... P.docx.pdf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Sep 2021, 13:21 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 1178
na toll, dann wird das wohl vor FJ 2022 nix mehr mit den 12C.

wie rechtssicher die MA HSH arbeitet, hat ja der peinliche Fall Energy vs Flux auf UKW gezeigt. :roll: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Sep 2021, 09:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 1178
ich bin sehr gespannt was da morgen bei Punt 8 dabei rauskommt.
eig. hätte ich diese Woche schon mit ersten Tests gerechnet.
beim 2BM fing man ja auch relativ frühzeitig damit an.

es wäre schade wenn das wieder ins Stocken gerät weil irgendeiner bockt und eingeschnapptes Kroko spielt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Sep 2021, 09:19 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 1453
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Jedenfalls wurden bisher keine Programme offiziell verkündet seitens MB, anders als z.B. in NRW.
Dabei sind ja inoffiziell schon viele Programme bekannt, die gerne in den 2. HH-Mux wollen:
Radio Teddy, Ostseewelle, Nordseewelle, ByteFM, Harbour Town Radio, ggf. Radio Holiday, usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Sep 2021, 11:52 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 1453
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
"Der Medienrat hat zudem die Widersprüche der Uplink Network GmbH im Zuweisungsverfahren für den zweiten Hamburger DAB+-Multiplex zurückgewiesen.
Im Juni 2021 hatte die MA HSH die ausgeschriebenen Übertragungskapazitäten der Media Broadcast GmbH zugewiesen.
Der Widerspruch der Uplink Network GmbH richtet sich gegen diese Zuweisung und gegen den eigenen Ablehnungsbescheid.
Die erneute Überprüfung der Zuweisungsanträge ergab, dass die Auswahlentscheidung zugunsten der Media Broadcast GmbH zu Recht erfolgt ist und keine Verfahrensfehler vorlagen."

Außerdem will Radio Holiday mutmaßlich auch in den zweiten Hamburger Mux, rechtlich möglich wären auch die Lokalmuxe in SH.
"Das Programm soll über das Internet und bei Verfügbarkeit von Kapazitäten über UKW und/oder DAB+ in Hamburg und Schleswig-Holstein verbreitet werden."

https://www.ma-hsh.de/infothek/pressemi ... ngert.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Sep 2021, 13:48 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 1178
der Medienrat der Aufsichtsbehörde kommt also zu der entscheidung, dass die eigene Behörde korrekt ausgeschrieben hat?
irre. die Aufsichtsbehörde reguliert sich quasi selber. was sollen die auch anders sagen?
da sitzen ja großteils die selben Leute, die würden sich ja selber ein Ei legen, wenn sie nun zu dem Schluss kämen, dass
die Ausschreibung nicht ok war und es Verfahrensfehler gab. denn dann hätte man in dem Fall nicht sauber gearbeitet.

der Medienrat ist mW kein unabhängiges Kontrollgremium.
das wäre so als wenn ein Gefängnisinsasse den Zellenschlüssel selber in die Hand gedrückt bekommt..absolut verrückt dieses Land.

_________________
****************************************************************
Standort: Norddeutschland, irgendwo zwischen Ostsee und Elbe / Wendland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Sep 2021, 14:01 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 1453
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Einreichen eines Einspruchs ist nunmal der erste Schritt.
Wenn Uplink die Begründung der MA nun akzeptiert, ist alles gut und der Weg frei für MB.
Akzeptiert Uplink das nicht, wird man klagen und das war es dann vorerst für den 2. HH-Mux.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de