Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 27. Nov 2021, 23:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Domradio
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 19:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 4389
Wenn dann die DRadios auf PL3-A, was mit fortschreitendem Netzausbau sowieso irgendwann kommen wird. Tun die das koennten noch 2 weitere Programme mit PL2-B und 64kbps in den 1.BMux oder aber eines mit PL3-A und 72kbps wobei dann auch Schwarzwald und Schlager auf diese Parameter wechseln koennten. Wegen der relativ hohen Datenraten der 3 DRadios verbrauchen diese im PL2-A sehr viele CUs, was beim heutigen Netzausbau doch schon etwas uebertrieben erscheint. Problem ist ja beim 1.BMux, dass jede Aenderung erstmal durch die ZAK Ausschreibung muss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Domradio
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 19:49 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 7296
Das die D-Radios ihr PL ändern wäre eine gute Lösung,aber den Programmen die eh nur mit 72 kbit unterwegs sind noch mehr Datenrate abzunehmen geht mal gar nicht. Im Endeffekt sollte sich das Domradio beim Land NRW und der LFM bedanken,die bremsen doch den Fortschritt seit Jahren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Domradio
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2020, 19:53 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 7296
Domradio ist ja nun theoretisch Geschichte,praktisch läuft immer noch eine Schleife die über die Abschaltung informiert. Warum macht man das nicht die letzten Tage im Juni und nutzt die Kapazität ab sofort für den Inhaber WDR !? Auch wenn nur eine weitere WDR 2 Lokalversion kommt,immer noch besser als diese Schleife.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Domradio
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 13:01 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 23. Apr 2020, 07:30
Beiträge: 904
Eine Schweinerei was da vor sich geht. Aber wo es keine Konkurrenz gibt, kann auch keiner klagen.

Domradio hätte bereits zum 31.12.2019 um 23:59 abgeschaltet werden müssen. So sah es die Zuweisung der DAB-Übertragungskapazität vor. Wie in NRW üblich, hat man sich über die medienrechtlichen Grundlagen hinweggesetzt bzw. diese zurechtgebogen, in dem die Medienkommision der Landesmedien- und Vielfaltsverhinderungsanstalt "L f M" am 13. Dezember 2019 schnell noch durchgewunken hat, dass dieses Programm (trotz kaum messbarer Hörerzahlen die vermutlich nur im mittleren zweistelligen Bereich liegen dürften) einfach bis Ende Juni ein halbes Jahr weiter senden kann. So hat man die erteilte Zuteilung, die mit Wirkung 1.1. 2020 erloschen ist, einfach mal eben verlängert. Im Weihnachtstrubel hat das natürlich keiner mitbekommen.

Das Domradio hat also ein halbes Jahr lang (rechtlich in einer Grauzone - eine Klage hätte gute Aussicht auf Erfolg gehabt, aber da es keine private Konkurrenten gibt, klagt auch niemand) 54 wertvolle CU verschwendet.
Damit ja nicht ein privater Anbieter auf die Idee kommt, Anspruch auf diesen Programmplatz zu erheben. Doch damit nicht genug: Nun wird noch weitere 2 Monate lang (!) eine Bandansage abgespult, in der die (spitzfindig formuliert) dreieinhalb Hörer des Senders aufgefordert werden, das Domradio künftig über Internet zu hören. Dafür werden immerhin 36 CU missbraucht. Das bekommt auch wieder keiner mit weil alle mit Carina und Corinna beschäftigt sind. Und der L f M und dem WDR kommt das nur gelegen, weil ohne Zusatzkosten damit ein theoretischer privatwirtschaftlicher Konkurrent ferngehalten wird: Solange der Programmplatz mit diesem Nonsens belegt ist, hören die Leute weiterhin brav ihr WDR-Programm oder gleich ihr Lokalradio über UKW bei diesen Datenraten...

Verstehen muss man das alles nicht mehr.
Der Dumme ist der Hörer.

_________________
Verwendete Module: FS2027 (Venice 7) | FS2052 (Verona 1) | FS4444 (Kino 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Domradio
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 13:36 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 4389
Was ist denn in der Schleife zu hoeren? Abschaltung und ab jetzt nur noch Internet oder Abschaltung und voruebergehend nur Internet?

Ob sich ausserhalb der ueblichen Forengemeinden jemand fuer die Bitraten interessiert. Ich kenne soviele Leute, die selbst an Absolut Relax klanglich nichts auszusetzen haben. Nur bei ssl, da merkt so ziemlich jeder, dass das komisch klingt.
Da der WDR ein relativ moderates Soundprocessing faehrt, duerfte das klanglich auch noch akzeptabel sein. Wohl wie Schwarzwald oder Energy im BMux. Der WDR hat immerhin angekuendigt, dass das nicht fuer immer so bleibt. Trotzdem komisch, dass die es so eilig hatten, die anderen Lokalzeiten aufzuschalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Domradio
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 13:57 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 23. Apr 2020, 07:30
Beiträge: 904
"Domradio, der gute Draht nach oben!
Hier in Nordrhein-Westfalen senden wir auf DABplus in Zukunft leider nicht mehr,
weil uns die Frequenz nicht länger zur Verfügung steht.
Sie können aber trotzdem mit uns in Verbindung bleiben!
Über das Internet: Auf domradio.de finden Sie unser Webradio.
Oder: Sie laden sich unsere kostenlose App herunter.
Ganz einfach, im I-Tunes-Store oder im Google-Playstore.
Natürlich finden Sie uns auch über andere gängige Radio-Apps
bei Tune-In, bei Radio.de und beim Radio-Player.
Alle Infos dazu finden Sie auf domradio.de.
Wenn Sie persönliche technische Beratung brauchen,
dann mailen Sie uns: studio@domradio.de
Oder rufen Sie an: 0221 25 88 60.
Ihr Domradio-Team sagt: Auf Wiederhören im Internet."

Was für eine Farce! :roll:
Klingt für mich auch nicht nach 2. nationalem Multiplex (es sei denn NRW hat eine eigene SFN-Belegung ohne Domradio...).

_________________
Verwendete Module: FS2027 (Venice 7) | FS2052 (Verona 1) | FS4444 (Kino 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de