Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 06:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kein DAB+ Ausbau des WDR vor 2021...
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 17:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5628
Zitat:
Der WDR verweist auf die Vorgaben der KEF. Man verfüge „die entsprechende Anerkennung des Finanzbedarfs vorausgesetzt, frühestens 2021 über Geld für zusätzliche Investitionen ins Netz“.


http://www.dehnmedia.de/?page=update


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 19:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2905
Wohnort: Vorpommern
Es lebe Ukw oder wie soll man das für das Bundesland NRW verstehen @Hallenser :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 20:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5628
In aller erster Linie bedeutet es,dass ein Teil der WDR Gebührenzahler weiterhin mit schlechtem Indoorempfang leben müssen,dank der Funzelei mit max. 1 kw und zum zweiten das der Bundesmux weiterhin nicht vom Standort Bielstein kommen kann. Somit weiterhin kaum Indoorempfang im Bereich wo Bielefeld nicht hinkommt (Kreis Paderborn/Lippstadt) und auch zum Teil schon zu weit weg ist. Das gleiche wird den Bundesmux 2 betreffen. Das Drama der bescheiden versorgten A44 geht also noch viele Jahre weiter. Danke,WDR. Mir kann doch niemand erzählen,dass der WDR keine finanziellen Mittel für einen Ausbau hat,wenn das selbst der MDR kann,die Flachzangen wollen einfach nicht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 12:45 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 12:00
Beiträge: 1822
Wohnort: Gera
Ich habe mir auch schon überlegt, ob man das als bremsen oder wirtschaftliches Denken bezeichnen kann. Solange in Bezug auf den Simulcast nicht endlich mal jemand den Ar... hebt, wird das wohl in einigen Bundesländern noch ewig so weiter gehen. Positive Beispiele gibt es in Europa, Norwegen und die Schweiz.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 16:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5628
Der WDR wäre mir ja relativ egal,aber der Bundesmux ist davon auch betroffen und das nervt tierisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 17:08 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 811
Wohnort: Rostock
Hallenser hat geschrieben:
Der WDR wäre mir ja relativ egal,aber der Bundesmux ist davon auch betroffen und das nervt tierisch.

Ist er natürlich nicht. Ein gemeinsamer Standort wäre schon günstiger, aber wen man wie in Garz auf Rügen mit dem NDR, für seine Einzüge an der Antenne, keine Einigung erzielen kann, wird nun der 1. Bundesmux und sicher auch der 2.BM allein von Garz gesendet. Es ist auf keinen Fall so, das man als MB jahrelang auf die ARD wartet! Wenn die ARD Anstalten nicht wollen, dann baut man als MB selber aus.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 17:31 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2905
Wohnort: Vorpommern
Die Rostocker haben doch alles @Jug. Hätte man für Rostock damals nicht den neuen Turm erbaut würde Rügen sicherlich schon DAB+ gehabt haben. Aber leider muss der NDR ja diese Einzüge wegen den Nachbarn einhalten. Im übrigen glaube ich kaum das Garz 2017 den 5C bekommt. Zum Thema NRW war ja schon immer das Bremser Land NR.1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 17:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5628
jug hat geschrieben:
Hallenser hat geschrieben:
Der WDR wäre mir ja relativ egal,aber der Bundesmux ist davon auch betroffen und das nervt tierisch.

Ist er natürlich nicht. Ein gemeinsamer Standort wäre schon günstiger, aber wen man wie in Garz auf Rügen mit dem NDR, für seine Einzüge an der Antenne, keine Einigung erzielen kann, wird nun der 1. Bundesmux und sicher auch der 2.BM allein von Garz gesendet. Es ist auf keinen Fall so, das man als MB jahrelang auf die ARD wartet! Wenn die ARD Anstalten nicht wollen, dann baut man als MB selber aus.



Dann nenne mir mal einen Alternativstandort für den Bielstein bei Detmold der das gleiche Gebiet abdeckt und auch die A44 in einigen Bereichen besser versorgt !? Das Problem ist,der Sender gehört dem WDR und dieser kann wohl entscheiden was passiert. Der Sender wäre längst am Start,wenn der WDR nicht auf der Bremse stehen würde...Anbei mal noch eine Screenshot von der Netzabdeckungskarte derzeit. Wie man sieht,würde der Sender mit 10 kw so einiges bringen.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 18:42 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5628
Auf den Hinweis vom Manfred Z aus aus dem UKW TV Forum habe ich mir nun mal den Unternehmensbericht des WDR durchgelesen..Da steht dann wieder was ganz anderes als das was Dehnmedia offenbar zu hören bekommen hat. Ja was denn nun !?

Bild

http://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr/ ... et-102.pdf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 07:15 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2905
Wohnort: Vorpommern
Ich glaube da schon dieser Bericht ist wahr. Das andere war wieder nur Panikmache für diverse Foren. Wo man schon beim Thema DAB+ Ausbau ist. Stimmt die Meldung vom RBB dann überhaupt ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de