Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 22. Mai 2022, 22:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 720 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 68, 69, 70, 71, 72
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 12:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 2307
sportradio-nrw.de leitet nun zu sportradio-deutschland um.
der Stream von NRW, der bis eben noch mit NRW Jingles lief (aber mit der Morningshow von "Sportradio Deutschland"), ist nun seit einigen Minuten stumm, läuft also nur noch mit Stille

mitten im Tennis-Beitrag, um 12:40 wurde noch kurz auf das DE-Programm umgeschaltet (Sprung im Beitrag) und nach wenigen Sekunden dann stille.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 13:21 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 2174
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Ein klang- und sangloser Abgang, so wie man es von den Leipzigern erwartet ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 13:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 2307
ich bin trotzdem dankbar, dass ich es noch mal hören könnte auf "original DAB" 9D. das bedeutet mir sehr viel.
es war ein gutes Programm. mit viel Herzblut (anders als die meisten anderen von diesem Betreiber...)

man hätte es erstmal 2 Jahre bundesweit etablieren sollen, und dann hätte man immer noch überlegen können ob man regionalisiert. ich bin aber der Meinung, dass es keine regionale Variante gebraucht hätte. lohnt sich wohl nicht.

da hätte man aber auch vorher drauf kommen können, schon im bundesweiten laufen nur zwei Spots (Fahrradverlosung und Sportwette)

Femotion NRW wird genau den selben Weg antreten. was bundesweit nicht läuft, wird regional untergehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 15:33 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4857
So wurde im 2. BMux mehr oder weniger ein Frauenradio durch ein Maennerradio ersetzt. Solange die Oeffentlichkeit es nicht erlaubt, dass Themen behandelt werden fuer die sich Frauen interessieren, sondern nur gilt: Frauenthemen gleich Feministenthemen, laesst sich damit kein Geld verdienen. Feministen gibt es zu wenige und deren Themen funktioneren in den Medien daher nur GEZ finanziert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 16:32 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 2307
"Frauenthemen gleich Feministenthemen"

da hat Femotion (jetzt im 9D NRW) aber auch selber Schuld, das lag an deren Scheuklappenähnlicher Eigendarstellung. denn genauso präsentiert man sich ja. allein dass im Programm seit nunmehr drei Tagen (!!!) als einziges Thema immer nur darüber abgestimmt werden soll, ob nackte Bilder von Frauen auf Schaustellerfahrzeugen auf dem Jahrmarkt sexistisch sind spricht doch für eine gewisse Monothematik und Anbiedern an gewissen, sagen wir mal grün-veganen Kreisen. es wird sich aber nicht darüber beschwert, dass es Stripshows von Männern gibt. oder dass zb immer noch junge Frauen in Deutschland ausgebeutet und missbraucht werden und für einen Hungerlohn anschafftn gehen . banale Themen werden oberflächlichst abgehandelt, aber wenn es um die Wurst geht, wird tabuisiert. so habe ich den Eindruck (bin aber auch keine Frau, und kan daher nicht denken wie eine Frau).

dazu Wellness und Kosmetik Tips.

auf der website lese ich zb was von "rundum weiblich" (Rundungen? rund und gesund?) oder "Feministisch". finde ich unpassend. allein der Spruch damals, man wollte Frauen zwischen ihrem tristen Dasein abholen.

auch die Aktion mit dem Zukunftstag - wo man kürzlich Frauen vorgestellt hat, die "in einem typischen Männerberuf" tätig ist. allein das man das so betont, "typischer Männerberuf", was ist das denn heute schon noch? ich habe neulich eine Reportage über eine junge Malerin gesehen, die ist Chef und gibt allen Männern Anweisungen. anderseits werden Männer Kindergärtner. warum betont man als Frauenradio, der so für Emanzipation und Gleichberechtigung stehen will, dieses Klischee vom "typischen Männerberuf" ? ich koche zb ganz selbstverständlich. oder pflanze im Garten.

da wird das normale, alltägliche, was für jeden von uns längst selbstverständlich ist, als besonders und speziell und exklusiv (über)betont. und deswegen wird dieses Konzept auch in NRW nicht funktionieren. in einem Markt, der von moslemischen Frauen, Gastarbeiterkindern, Imigrantenfamilien usw. geprägt wird, das kann nur scheitern.

als Männerradio sehe ich Brilluchs auch gar nicht. die Playlist ist überaus soft und weichgespült mit typischen Frauensongs (James Blunt usw.)

_________________
****************************************************************
Standort: Norddeutschland, irgendwo zwischen Ostsee und Elbe / Wendland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 18:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4857
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
als Männerradio sehe ich Brilluchs auch gar nicht. die Playlist ist überaus soft und weichgespült mit typischen Frauensongs (James Blunt usw.)

Wir werden sehen ob es Tips zum Arbeiten mit Bohrhammer und Kreissaege oder doch nur zum Malen mit Pinsel und Farben aus dem Brillux Sortiment geben wird. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 19:25 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 2174
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Während die Slideshow bei Femotion läuft, zeigt das DLS noch die Inhalte vom abgeschalteten Sport NRW :lol:


Dateianhänge:
fem_9d.PNG
fem_9d.PNG [ 57.41 KiB | 421-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 20:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 2307
im 5D stand bis gestern "Deutschlands erstes Frauenradio". DLS gab es auch. warum übernimmt man die Metadaten nicht einfach aus dem 2BM? ist doch der gleiche Anbieter! genauso ist die Frage warum man nicht die (nun nutzlos gewordene) Sid vom 5D genommen hat, damit hätten heute früh zumindest die NRW Hörer (innen und außen) keinen Unterschied gemerkt - und v.a. keinen Suchlauf machen müssen.

mit der Karteileichen Sid 1899 (ex Sport DE) hätte man zwar leben müssen, oder aber für paar Tage eine 16kbps Infoloop aufschalten mit SF Weiterleitung auf Sportradio DE.

so ist das suboptimal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2022, 21:27 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 2307
werden eigentlich diese beiden Projekte noch verfolgt resp. sind das mögliche Nachrücker?

http://nrw.fm/impressum.html

https://www.ffn-mediengruppe.de/program ... rtain-you/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2022, 22:08 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 2174
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
NRW.FM war der Arbeitstitel für Radio 21 NRW, ist also realisiert worden.
Um ffNRW ist es ruhig geworden, jedenfalls um ein eigenständiges Programm.
Man ist über die ffNRW GmbH lediglich am neuen UKW-Programm beteiligt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 720 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 68, 69, 70, 71, 72

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de