Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 04:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 362 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Fr 19. Jul 2019, 07:03 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2453
Vielleicht im Herbst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Fr 19. Jul 2019, 08:12 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 09:42
Beiträge: 151
Wohnort: HRO
Marcello hat geschrieben:
Hallo zusammen!

Kann mir jemand mal sagen, wann das westliche Brandenburg mit einen stabilen Signal ausgestattet wird. Genauer gesagt rund um die Stadt Brandenburg an der Havel. Die Frequenz rbb BRB/BLN K10B schwächelt und auch DR Berlin rbb K7 immer ständige Signalabbrüche. Die Sendemastanlagen aus Berlin reichen bis Brandenburg an der Havel nicht aus um die Stadt Brandenburg und das Umland zu versorgen
WIRD ZEIT FÜR EINE LÖSUNG.

Gruß M.H.

Laut ukwtv.de sendet in Brandeburg Stadt bisher nur der Bundesmux mit 3,2kW auf 5C.
Das nun die Berliner Sender nicht mehr bis zu dir reichen, ist natürlich unerfreulich.
Es ist wohl noch etwas Geduld gefragt bis der Ausbau weiter fortgesetzt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Fr 19. Jul 2019, 08:30 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2453
Der rbb wird die Gegend dort mit 10kW vom knapp 20km entfernten Sender Belzig aus versorgen. Irgendwann, dieses Jahr noch. Der Stadtsender Brandenburg bleibt zumindest erstmal nur fuer den Bundesmux, falls der nicht auch nach Belzig umziehen wird. 7B und 7D werden dort wohl nie gesendet werden, da die nur fuer Berlin sind. 12D aber wird kommen, sobald die Privaten das auch finanzieren wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Sa 20. Jul 2019, 07:12 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2453
Der rbb sendet seine Muxe immer noch nicht korrekt. Kommen nicht ueber halbe Signalstaerkeanzeige hinaus. Das betrifft alle Standorte. Entweder wissen sie nicht wie oder wollen nicht wenigstens fuer's Wochenende Normalmodus fahren. In Hessen ging das mit dem hr mal fast nen ganzen Monat so..:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Sa 20. Jul 2019, 07:48 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3849
Wohnort: Vorpommern
Musst mal eine Mail schicken an den RBB :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 21:40 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 882
Wohnort: Rostock
Um den Standort Röbel kann man aktuell gut testen, wie sich in Sendernähe der Fernempfang eines Autos verschlechtert. Nun senden in Röbel ein 4 und ein 5 KW DAB Sender. Ich müßte heute 10 km weiter nach Süden auf der A19 fahren, um den 10B von Pritzwalk wieder ohne Aussetzer zu empfangen. Der Bereich auf der A19 direkt neben dem Sender, wo dann der RBB nun nicht mehr in meinem BMW Radio zu hören ist, dat sich von 500m -1 km nur mit dem 5C nun auf gut 3-4 km mit 5C + 10C verlängert. BMW Radio mit 37 cm Magnetantenne auf dem Autodach + Pausat 0,7 dB VV.

Für Berlin bedeutet das, der 7B muß auch vom Scholzplatz gesendet werden, sonst ist dort in Sendernähe der 7B nicht gut oder nur mit Aussetzern zu empfangen.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 11:53 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 10. Dez 2017, 13:38
Beiträge: 10
Wohnort: Neuruppin und Hennigsdorf
Den 10C direkt neben dem 10B senden zu lassen ist nicht gerade die schlauste Sache. Die Kanäle stören sich doch bestimmt im Grenzgebiet Brandenburgs und Mecklenburgs.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 12:39 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2453
Der Brandenburger hat geschrieben:
Den 10C direkt neben dem 10B senden zu lassen ist nicht gerade die schlauste Sache. Die Kanäle stören sich doch bestimmt im Grenzgebiet Brandenburgs und Mecklenburgs.

Ja, um mindesten 6dB verschlechtert sich das S/N mit heutigen DAB+ Tunern, sobald der stoerende Nachbarkanal fast Vollausschlag hat. Das ist so als wuerde Pritzwalk nur noch mit 2,5kW nach Norden senden. Ich koennte mir vorstellen das diese Kampfkoordination auch ein bisschen absichtlich so gemacht wurde, um die Ueberstrahlung in das 'Feindgebiet' zu reduzieren aber trotzdem mit den rundstrahlenden Antennen des BMux senden zu koennen. Ist aber nur so eine Vermutung. Vielleicht ist die Nachbarkanalproblematik bei den Koordinierungen schlicht nicht bedacht worden, bzw. man erwartet von den Tunerherstellern, dass sie gemaess DAB Spezifikation Nachbarkanaele sauber trennen. Das wird im Norden noch ein groesses Problem fuer den 2. BMux werden. 5D neben 5C. Da wird die Prognose in einigen Gebieten, wo nur der 5C stark ist, von der Realitaet abweichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 12:44 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 22:57
Beiträge: 545
Wohnort: Bremerhaven
Das werde ich auch mal im Urlaub testen, wie der Empfang bei meinen Eltern (wegen des 10 C ) sich dort verändert hat.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 13:43 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 19. Jul 2019, 06:34
Beiträge: 3
Naja! Vielleicht setzt ja der RBB ein Zeichen bei der IFA in Berlin und der Standort Belzig wird in Betrieb genommen. Wäre ja mal was für das westliche Brandenburg. Zeit wird es ja ;)
Bin gespannt ob im Herbst 2019 passiert.

Gruß M.H.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 362 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de