Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 14. Apr 2024, 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2023, 19:05 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7307
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
bitte endlich Platz machen für seriöse Anbieter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2024, 18:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7307
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
gibts da eigentlich ne Info, wie es mit diesem ungenutzten Programmplatz von ex Pure FM weitergeht? oder sollen die CU weiterhin "pro forma" vorgehalten werden falls die irgendwann doch mal wieder Lust haben zu senden? ich glaube die waren jetzt seit mehr als 3 Monaten ununterbrochen off air?! kommt da noch was?

irgendwann müsste ja mal die MABB als Lizenzgeber aktiv werden, wenn eine einem Programmveranstalter zugewiesene Übertragungskapazität nachweislich über einen derart langen Zeitraum konstant nicht mit Programm bespielt wird.

wie lange will man sich das dort anschauen? die Zulassung endet erst im Herbst 2027... kann man das Spiel noch 3 Jahre spielen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2024, 09:08 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Fr 27. Jan 2023, 11:20
Beiträge: 256
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
gibts da eigentlich ne Info, wie es mit diesem ungenutzten Programmplatz von ex Pure FM weitergeht? oder sollen die CU weiterhin "pro forma" vorgehalten werden falls die irgendwann doch mal wieder Lust haben zu senden?


Lust zum Senden haben sie immer, sie senden ja auch - im Internet. Sie werden aber erst wieder auf DAB+ aufgeschaltet, wenn die Rechnung bezahlt ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2024, 12:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7307
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
:lol: :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2024, 01:42 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 869
maroon6 hat geschrieben:

Lust zum Senden haben sie immer, sie senden ja auch - im Internet.

Und das find ich auch nachwievor sehr gut. Diese Art von elektronischer Musik bekommt man so auf kaum einem Sender.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2024, 02:38 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7307
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
M.K. und sein Team können ja von mir aus sehr gern als offiziell lizenziertes Webradio im Internet weitermachen, da spricht ja überhaupt nichts dagegen. was ich aber zum Kotzen finde ist, wenn jemand offensichtlich nicht über die notwendigen Mittel bzw. das notwendige Durchhaltevermögen (den sprichwörtlichen "langen Adem") verfügt) um einen dauerhaft terrestrischen Sendebetrieb aufrecht zu erhalten oder ein Bespielen der ihm zugewiesenen Kapazität zu gewährleisten oder es ihm einfach egal ist ob man gerade mal wieder sendet oder wochen und mittlerweile monatelang off air ist.

dann muss man eben den Weg gehen denn auch Großstadtradio oder Harbor Town bereits gegangen sind: online only

hier werden seit mittlerweile einen halbem Jahr völlig sinnlos Kapazitäten vorgehalten, die gut anderweitig nutzbar wären. dass es genug Interessenten gibt, hat die letzte Ausschreibung gezeigt.

hinzu kommt nun die mittlerweile seit 2 Monaten andauernde Doppelausstrahlung zweier Programme aus dem Hause TOP Radio Vermarktung auf 7B und 12D gleichzeitg.

in Berlin hat man sehr viel Zeit. die örtlichen Platzhirsche freuts.


dass Antenne BAyern damals naiv war, ihren Platz für die Rock Atenne im Jahr 2020 aufzugeben, ist ja auch ein Fakt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2024, 11:15 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 6481
Der Mega DAB+ Fan hat geschrieben:
maroon6 hat geschrieben:

Lust zum Senden haben sie immer, sie senden ja auch - im Internet.

Und das find ich auch nachwievor sehr gut. Diese Art von elektronischer Musik bekommt man so auf kaum einem Sender.

Doch, auf Beats Radio, welcher evtl. das Problem von PureFM war, warum Pure keine Marktanteile erreichen kann um ausreichend Werbung verkaufen zu koennen. In Teilen ab und zu auch mal auf SSL.

Als WebOnly Radio, was PureFM seit einem halben Jahr ist, werden sie kaum noch auf die Beine kommen koennen. Wer WebRadio hat braucht kein PureFM. Da gibt es unzaehlige Programme mit dieser Art von elektronischer Musik zur Auswahl.

Wenn man sich z.B. mal Youtube ansieht, wie viel Werbebelaestigung dort inzwischen stattfindet, scheinen Werbekunden vorzugsweise visuell mit Video werben zu wollen und nicht nur als Audio, was nur vergleichsweise schlecht Aufmerksamkeit erreicht. Denke das wird noch sehr vielen kleinen Radioveranstaltern das Ende bereiten, die nur lokal unterwegs sind und nicht an die grossen zahlungskraeftigen Werbekunden herankommen koennen, welche ihre meist schon bekannten Markenprodukte bundesweit bewerben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2024, 11:49 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7307
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
ja, Beats Radio kommt dem schon sehr nahe, wobei Pure etwas (minimal) progressiver unterwegs war, aber Beats Radio hat zuletzt an der Musikstellschraube gedreht und auch vermehrt flottere Stücke und auch bekanntere DJs ins Programm aufgenommen.

ich hatte letzte Nacht den 7B überprüft, es waren 15 Programme im Mux. RS2 und BRF waren noch doppelt, Pure FM war nicht enthalten.
wenn meine Aufzeichnungen stimmen müsste Pure FM seit 8. November durchgehend abgeschaltet sein, das wären 16 Wochen.

auf YT habe ich keine Werbung dank ABP. wäre für mich (selbst dort als Influenza unterwegs) gar nicht mehr erträglich. selbst in DX Videos die nun wirklich keine Einnahmen erzielen , hast du Autowerbung und anderen Schrott.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2024, 18:50 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 869
Und da ist pure fm wieder zurück. Die glauben also immer noch, sie können das bringen. Hatte eher damit gerechnet, dass sie die Kapazitäten zurückgeben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pure FM zurück auf DAB
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2024, 21:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7307
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
ich verstehe nicht warum alle Beteiligten diesen Kinderkram mitmachen

die MABB sollte dem Veranstalter fristlos die "rundfunkrechtl. Zulassung" entziehen da er seine ihm zugewiesene Kapazität nachweislich über mehrere Monate hinweg nicht bespielt hat

die MB sollte den Programmplatz der MABB zur Ausschreibung zur Verfügung stellen und das Programm nicht mehr aufschalten (wie bei Peli One damals), da die dem Veranstalter zugewiesene Kapazität mehrere Monate lang gar nicht mit Programm on air war und dies zum wiederholten Male.

warum werden hier seitens der verantwortlichen LMA keine Druckmittel (die es durchaus gibt wie Androhung des Entzugs der rundfunkrechtl. Zulassung, einwöchiges Sendeverbot usw. - ich erinnere in dieser Sache an Power Radio aus Kiel seinerzeit auf Mittelwelle) genutzt???

warum lassen sich alle Beteiligten derart auf der Nase herum tänzeln?
MB ist gewiss nicht auf die paaar 100 Euro im Monat angewiesen.
künftig sollten nur noch seriöse, professionelle Anbieter zum Zuge kommen.

_________________
****************************************************************
Standort: Norddeutschland, irgendwo zwischen Ostsee und Elbe / Wendland

QTH: Wo die Seele lächelt - Nordwestmecklenburg
RX: Verona 1.0 / Venice 6.0 / Venice 6.5 / Venice 7.0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de