Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=7&t=343
Seite 1 von 4

Autor:  Chris [ Sa 23. Mär 2013, 15:21 ]
Betreff des Beitrags:  Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Einige DAB+ Radiohörer haben sich zum Start von Digitalradio in Bremen gewundert, wieso nur mit 1kW gesendet wird. Hier liefert RB ein paar Antworten.

Der RB gibt bekannt, dass man sich absichtlich für die "kleine" Lösung entschieden habe, dies habe man aus Kostengründen getan, aber nicht ausschließlich deshalb. Ein anderer Grund war, dass Digitalradio gerade erst in der Einführungsphase ist. Im Jahr 2014 ist eine Überprüfung der Sachlage in Deutschland vorgesehen und anhand dieser wird entschieden, ob und wie es mit Digitalradio in Deutschland weitergehen soll.

Sollte Digitalradio als Erfolg gewertet werden, so werden von der KEF weitere Gelder zur Verfügung gestellt und man hat die Möglichkeit sein Sendenetz auszudehnen bzw. die Sendeleistung zu erhöhen.

Autor:  Danimaxx [ Mo 2. Sep 2013, 19:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Das nennt man dann wohl Henne-Ei-Problem. Wenig Sendeleistung -> wenig Reichweite -> wenig Radioverkäufe...

Autor:  Chris [ Di 3. Sep 2013, 04:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Genau so sieht es aus :( aktuell noch, aber ich bin guter Dinge, dass sich bei der derzeitigen Entwicklung von Digitalradio auch hier mal was tun könnte.

Autor:  Walki [ Do 24. Nov 2016, 22:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Wenn Bremerhaven-Schiffdorf noch angeknipst wird, behaupte ich mal, hat Radio Bremen im Bundesland Bremen trotz der geringen Sendeleistung Vollversorgung!

Autor:  sirur3 [ Fr 25. Nov 2016, 17:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Walki hat geschrieben:
Wenn Bremerhaven-Schiffdorf noch angeknipst wird, behaupte ich mal, hat Radio Bremen im Bundesland Bremen trotz der geringen Sendeleistung Vollversorgung!


Ja. Aber wohl nicht im Berichtsgebiet des Nordwestradios :-(

Autor:  Walki [ Fr 25. Nov 2016, 17:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Das Radioprogramm müsste dann eigentlich im entsprechenden Gebiet über den Multiplex des NDR mit eingebunden werden!

Autor:  sirur3 [ Fr 25. Nov 2016, 17:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Walki hat geschrieben:
Das Radioprogramm müsste dann eigentlich im entsprechenden Gebiet über den Multiplex des NDR mit eingebunden werden!


Ja. Nach Bitten der zahlreichen Menschen, die dort das Nordwestradio via DAB+ hoeren moechten, wird das bestimmt passieren (oder Radio Bremen wird die Sendeleistung entsprechend erhoehen) ;-)

Autor:  Walki [ Fr 25. Nov 2016, 17:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Letzteres wird wohl nicht passieren, obwohl ich es persönlich gut finden würde, wenn das niedersächsische Umland auch die Radioprogramme von Radio Bremen empfang könnte. Ich würde es im Gegenzug auch gut finden, wenn der NDR auch Bremerhaven mit versorgen würde.

Autor:  sirur3 [ Fr 25. Nov 2016, 18:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

Walki hat geschrieben:
Letzteres wird wohl nicht passieren, obwohl ich es persönlich gut finden würde, wenn das niedersächsische Umland auch die Radioprogramme von Radio Bremen empfang könnte. Ich würde es im Gegenzug auch gut finden, wenn der NDR auch Bremerhaven mit versorgen würde.


Ja. So ist es ja auch bei UKW.

Bei der DAB+-Versorgung hat der NDR ohnehin noch einige weisse Flecken, z. B. Cuxhaven und umzu sowie die Westkueste Schleswig-Holsteins.

Autor:  Walki [ Sa 7. Jan 2017, 16:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radio Bremen äußert sich zur Sendeleistung

sirur3 hat geschrieben:
Walki hat geschrieben:
Wenn Bremerhaven-Schiffdorf noch angeknipst wird, behaupte ich mal, hat Radio Bremen im Bundesland Bremen trotz der geringen Sendeleistung Vollversorgung!


Ja. Aber wohl nicht im Berichtsgebiet des Nordwestradios :-(


Ich habe auf der Homepage von Radio Bremen nachgeforscht zum Thema Nordwestradio:

Nordwestradio unter alleiniger Regie von Radio Bremen

Ab 2016 entsteht das Nordwestradio unter alleiniger Regie von Radio Bremen. Dann heißt es nicht mehr "Ein Programm von Radio Bremen und dem NDR", sondern "Ein Programm von Radio Bremen".

Seite 1 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/