Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

Bremen K7D
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=7&t=1514
Seite 5 von 7

Autor:  Walki [ Fr 20. Jul 2018, 18:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ausschreibung von DAB‐Übertragungskapazitäten in Bremen

Ich tippe mal, dass es die Berliner/Brandenburger Variante ist.

Autor:  pomnitz26 [ Mi 14. Nov 2018, 19:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ausschreibung von DAB‐Übertragungskapazitäten in Bremen

Hallenser hat geschrieben:
Laut der MB auf Twitter startet Peli One auch im 4.Quartal 2018 in Bremen.

pelione-fm-empfangen
Hamburg Kanal 11C (seit 18. April 2018, 10:50 Uhr)
Berlin, Brandenburg (Cottbus, Frankfurt / Oder) Kanal 12 D (ab Sommer 2018)
Bremen Kanal 7D (ab Ende 2018)

Autor:  Fahrradwanderer [ Mo 10. Dez 2018, 18:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ausschreibung von DAB‐Übertragungskapazitäten in Bremen

Im heutigen Update der Bundesnetzagentur ist für den Standort Schiffdorf eine Koordinierungsanfrage für Kanal 7D (0,5 kW V D) mit Status A4 aufgeführt.
Dateianhang:
Schiffdorf 7D.JPG
Schiffdorf 7D.JPG [ 12.99 KiB | 949-mal betrachtet ]

Autor:  Walki [ Di 11. Dez 2018, 12:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bremen K7D

Peli One müsste nun auch bald aufgeschaltet werden. Bisher ist aber noch keine Bewegung in dieser Sache.

Autor:  sirur3 [ Mi 19. Dez 2018, 17:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bremen K7D

Walki hat geschrieben:
Peli One müsste nun auch bald aufgeschaltet werden. Bisher ist aber noch keine Bewegung in dieser Sache.

Inzwischen nennt das Internet 2019 als Startzeit.

Autor:  Hallenser [ Mo 24. Dez 2018, 15:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bremen K7D

Laut dem Radioszene Forum könnte einem Programm die Luft ausgehen bevor es in Bremen startet...Wie gesagt,bisher nur ein Gerücht.

https://www.radioforen.de/index.php?thr ... -ab.43197/

Autor:  Nordlicht2 [ Di 25. Dez 2018, 01:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bremen K7D

Falls Peli gemeint ist, da ist es schon etwas verwunderlich, warum sie es in Monaten nicht schaffen mal den Lautstaerkepegel auf das einheitliche Lautstaerkeniveau zu bringen, in Berlin zumindest. Das grenzt schon an Ignoranz.
Es gab schon welche, die von vorne herein nicht an DAB+ interessiert waren, weil sie es nie dauerhaft finanzieren konnten oder wollten. Mauma.fm war so ein Kandidat, der dann nach durch voruebergehender DAB+ Austrahlung einer Festplatte erlangter Bakanntheit und ausreichen Erwaehnung im Internet, letztendlich wohl wie geplant in den Weiten des Internets verschwunden ist. Natuerlich unter Beibehaltung der Erwaehnung einer nicht mehr vorhandenen DAB+ Ausstrahlung auf der eigenen Homepage und in zahlreichen Google Suchergebnissen. Aehnlich wie derzeit pure.fm. Hauptsache die Werbekunden glauben es? Nunja, am Ende werden ueber DAB+ vor allem die bekannten Big Player mit zusaetzlichen Programmen senden. Solange dabei programmliche Vielfalt erhalten bleibt, ist es auch egal, wem ein Programm gehoert. Im Falle von Peli waere es aber genauso schade wie bei pure.fm, denn deren Programme mit Ausrichtung auf Urban Black und bei pure electronic Musik, sind zumindest im Moment eine echte Bereicherung, da sonst nirgends empfangbar. Bei den niedrigen Sendekosten in einem Lokalmux wundert es mich, warum die Finanzierung nicht machbar sein soll. Startup ohne Startkapital gestartet oder wie?
Schauen wir also mal, wer in Hamburg bald abschaltet, so die Meldung denn stimmt.

Autor:  sirur3 [ Fr 28. Dez 2018, 17:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bremen K7D

Nordlicht2 hat geschrieben:
Es gab schon welche, die von vorne herein nicht an DAB+ interessiert waren, weil sie es nie dauerhaft finanzieren konnten oder wollten [...] Programme mit Ausrichtung auf Urban Black und bei pure electronic Musik, sind zumindest im Moment eine echte Bereicherung, da sonst nirgends empfangbar. Bei den niedrigen Sendekosten in einem Lokalmux wundert es mich, warum die Finanzierung nicht machbar sein soll.

Mit Hilfe von reichweiten.de liess ich mir mal die Anzahl der "Hoerer pro Tag" in Bezug auf Bremen und die Altersgruppe "14+" anzeigen, und zwar fuer die "Angebote" "DAB+ Radiokombi Deutschland (KL)", "Klassik Radio (KL)", "Radio Schlagerparadies (KL)" und "sunshine live (KL)".

Fuer diese Anzeige muss man oben links aus dem Untermenue "MA 2018 AUDIO II UPDATE" "Tag" auswaehlen, und man muss etwas weiter links neben "Ausweisung" "Nettoreichweiten" anklicken. Bei "Zielgruppen" muss man als "Alter" "14+" und als "Bundesland" "Bremen" auswaehlen.

In "DAB+ Radiokombi Deutschland (KL)" sind enthalten: KULTRADIO, Absolut HOT, lulu.fm, Radio Schlagerparadies*), Absolut RELAX*) und Schwarzwaldradio*)
*) Nur diese sind in Bremen via DAB+ zu empfangen (von einem etwaigen DX-DAB+-Empfang von lulu.fm aus Hamburg u. Ae. wollen wir jetzt mal absehen).

Nach diesem Vorgeplaenkel nun zu den Zahlen "Hoerer pro Tag" fuer Bremen:
DAB+ Radiokombi Deutschland: 8000
Klassik Radio: 11000
Radio Schlagerparadies: 5000
sunshine live: 1000
Daraus kann man folgern, dass Absolut RELAX und Schwarzwaldradio in Bremen zusammen auf 8000 minus 5000, also 3000 Hoerer pro Tag kommen.

Muesste ich fuer meine Firma entscheiden, ob ich Werbung bei einem in Bremen terrestrisch nur via DAB+ zu empfangenden Programm beauftrage, das in Bremen maximal so viele Hoerer pro Tag haben koennte wie sunshine live, also ca. 1000 pro Tag, und angesichts der Konkurrenzsituation mit anderen Programmen, wuerde ich wegen einer derartig geringen Anzahl auf eine solche Beauftragung wahrscheinlich verzichten; ich wuerde - wenn ueberhaupt - eher nur bei den "Spitzenreitern", also bei Radio Schlagerparadies und Klassik Radio, Werbung beauftragen.

Ueber kurz oder lang wird das dazu fuehren, dass - was auf Werbekunden angewiesene Radiomacher betrifft - sich bestenfalls nur noch diejenigen Terrestrisch-nur-DAB+-Programme halten werden, die massenkompatible Musik (Schlager, Pop und Oldies) machen plus solche mit Klassik.

Wie seht ihr das?

Autor:  Walki [ Fr 28. Dez 2018, 17:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bremen K7D

Mit Umfragen ist das so eine Sache, zumal Bremen in Bezug auf Einwohner ein sehr kleines Bundesland ist (681.032 Einwohner (2017)) und die zweite Frage ist, ob auch das niedersächsische Umland in die Datenerhebung mit einbezogen wurde? Wenn ich das mal runterbreche, bezogen auf die Kollegen meines Teams hören von 20 Kollegen gerade mal 2 Kollegen Radio über DAB+ (einer davon bin ich!). Nicht gerade viel, da ist noch viel Luft nach oben. In Bezug auf gehörte Sender dürften hier hauptsächlich die Sender von Radio Bremen bzw. der NDR bevorzugt gehört werden.

Autor:  sirur3 [ Fr 28. Dez 2018, 18:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bremen K7D

Walki hat geschrieben:
Mit Umfragen ist das so eine Sache, zumal Bremen in Bezug auf Einwohner ein sehr kleines Bundesland ist (681.032 (2017)) und die zweite Frage ist, ob auch das niedersächsische Umland in die Datenerhebung mit einbezogen wurde?

Also die Zahlen, die ich mir anzeigen liess, haben als Basis 573000 Hörer des Bundeslandes Bremen. Durch Aendern der Anzeigeparameter kann man sich auch Bremen plus Niedersachsen anzeigen lassen. Ich wollte hier aber einfach mal den Fokus auf die DAB+-Verbreitung nicht oeffentlich-rechtlicher Programme im Bundesland Bremen legen.

Was ich noch nicht rausgefunden habe, ist unter anderem so etwas wie: Wie viele Hoerer pro Tag hat Energy Bremen nur auf DAB+? Ich fand lediglich heraus, dass es - alle Verbreitungswege zusammengenommen - in Bremen 93000 Hoerer pro Tag hat.

Walki hat geschrieben:
Wenn ich das mal unterbreche, bezogen auf die Kollegen meines Teams hören von 20 Kollegen gerade mal 2 Kollegen Radio über DAB+ (einer davon bin ich!). Nicht gerade viel, da ist noch viel Luft nach oben. In Bezug auf gehörte Sender dürften hier hauptsächlich die Sender von Radio Bremen bzw. der NDR bevorzugt gehört werden.

Umso schwieriger duerfte es doch fuer einen neuen Sender, wie bspw. Peli One, sein, in Bremen ueberhaupt bekannt zu werden und Fuss zu fassen, oder? In K7D sind fette Konkurrenten, wie einerseits ffn Bremen/Ol und Energy Bremen, die schon durch UKW in Bremen bekannt sind, und andererseits radioB2 Schlager und Radio Roland, die wegen der Musikfarbe vielleicht ganz gute Karten haben.

Seite 5 von 7 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/