Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 21. Aug 2019, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 408 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 41  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2013, 17:18 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 12:35
Beiträge: 153
Hallo Radiofreunde,

Ich mach hier mal einen Ausbauthread für Bayern auf.
@ Chris : Bitte in der Senderliste Bayern 12 D den Standort Bregenz/ Pfänder nachtragen,
der sendet seit Dezember 2012 mit 10 KW " das es nur so brummt "
MfG Det.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2013, 19:55 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1856
Wohnort: Esslingen am Neckar
Moin,
das braucht ein Forum. Aufmerksame Leser wie Dich. Habe so eben die Seite aktualisiert. Vielen lieben Dank für deine Hinweise.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Fr 8. Nov 2013, 19:56 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6199
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Laut den satnews soll Ulm, Traunstein und Landshut den 11D vom bayerischen Rundfunk neu aufgeschaltet haben.
Wie sieht es beim Moderator aus? Ich denke es bringt nicht viel.
Das Schlagerparadies meint zu den aktuell geplanten Abschaltungen des 12D in Bayern das dafür die benachbarten Sender mehr Leistung bekommen und die Einschränkungen sehr gering ausfallen.
Soll Bayern Plus in den 11D wechseln und den Privaten den 12D überlassen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Fr 8. Nov 2013, 21:49 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1856
Wohnort: Esslingen am Neckar
Danke für den Hinweis. Ich teste das morgen mal, aber viel Hoffnung hab ich nicht, da Ulm enorm gut isoliert wird von der schwäbischen Alb.
Wäre die nicht, hätt ich im kleinsten Winkel Vollausschlag hier.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 10:42 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1856
Wohnort: Esslingen am Neckar
Habe mal getestet.
Leider keine Besserung, wie es aussieht.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 18:23 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 477
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
hallo, hat jemand im nördlichen Bayern die Beobachtung gemacht, das seit einigen Tagen (ca ab Montag 11.11.) die privaten Bayerischen Programme schlechter empfangbar sind? Habe im Raum Südthüringen (rund um Suhl-sogar in Höhenlagen) Aussetzer an Stellen die eigentlich sonst immer gingen. Denke das es am Sender Kreuzberg in der Rhön liegt, Richtung Coburg geht noch alles bestens.

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 19:48 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6199
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Morgen oder Übermorgen fahre ich die A71. Wenn ich daran denke kann ich mal den 11D und 12D beobachten. Welcher ist denn der wichtigere?
Im 12D will man aus Kostengründen leider leider einiges abschalten.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 22:12 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 477
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
Der 11D kommt vom Kreuzberg super. Der geht selbst im Keller :-) . Schwächeln tut der 12D gegenüber dem 11D schon immer, weil er vom selben Standort mit viel weniger Leistung abgestrahlt wird als Bayern3 und co. Aber momentan geht es noch schlechter. Alles andere geht unverändert, schließe deshalb die Ausbreitungsbedingungen aus.

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2013, 01:55 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6199
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich zitiere Herr Manfred Z der in anderen Foren folgendes geschrieben hat:

12D:

Keine Panik, Amberg ist nicht genannt worden. Da würde auch zuviel Mobilabdeckung verloren gehen. Abgeschaltet werden Standorte, die wenig zusätzliche Fläche versorgen. Eine BR-nahe Quelle bestätigt: Miltenberg, Alzenau, Burgsinn, Coburg, Deggendorf, Hühnerberg, A-Haberskirch (Hotelturm bleibt natürlich), Hohenpeißenberg (nach Leistungserhöhung Oberammergau). Der Hochberg bekommt auch eine Leistungserhöhung.


Das alles sind Gerüchte die sich wohl schon bestätigen.
Ab Suhl habe ich auch immer gern den 12D Bayern Plus gehört. Jetzt liegt die Zukunft wohl in der Mittelwelle wie im Raum Stuttgart. So werde ich das dann dem BR auch mitteilen.
Da wird es dann wie in Thüringen gemacht, gleich hinter der Landesgrenze Schluss.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2013, 19:48 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 477
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
hallo pom..., denke wir reden aneinander vorbei. Von Amberg war keine Rede sondern vom Kreuzberg/Rhön. So wie es Herr Z. schreibt wäre also Coburg bei einer möglichen Abschaltung 12D dabei. Das wäre aber fatal, weil der Kreuzberg es nicht alleine schafft hier in Südthüringen alles abzudecken mit der niedrigen Leistung. Gibt viele Täler die Richtung Westen abgeschattet sind und UKW Bayern3 besser auf 99,2MHZ (Coburg) als auf 96,3 (Kreuzberg) kommt. Wundern tut mich halt nur, warum im Raum SHL wo der Kreuzberg nur so reinkracht, ausgerechnet Aussetzer sind. In HBN (näher Coburg-weiter vom Kreuzberg) geht es nach wie vor. Deshalb dachte ich eher das Kreuzberg nicht anständig geht. Nun gut , mal abwarten...

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 408 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 41  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de