Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=6&t=1882
Seite 3 von 4

Autor:  pomnitz26 [ Do 17. Sep 2020, 15:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

bayerndigitalradio.de/wp-content/uploads/2020/09/200917_BDR.pdf
Zitat:
Das Voralpenland erklingt jetzt noch schöner dank DAB+
PRESSEMITTEILUNG | 17.09.2020

[München] Das Voralpenland erhält Mitte September zwei weitere Sendeanlagen und
damit einen erheblichen Zuwachs an Reichweite für das digitale Radio DAB+ in Bayern. Mit
der Aufschaltung der Standorte Untersberg (Sendeleistung 5 kW) und Hochberg (10 kW)
umfasst das Sendegebiet nun sechs Standorte im Kanal 7A. Damit wird vor allem in den
Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land der DAB+-Empfang maßgeblich
verbessert bzw. erstmalig möglich. Netzbetreiber des Regionalnetzes ist die Bayern Digital
Radio GmbH.
Insgesamt profitieren im Versorgungszielgebiet Oberland und Südostoberbayern ca. 1,21
Mio. Einwohner von dem neuen Regionalnetz. Für ca. 1 Mio. Einwohner reicht zum
Empfang der DAB+-Programme eine Zimmerantenne. Die Abdeckung im mobilen Bereich
liegt im Versorgungsgebiet bei ca. 93%. Im Regionalnetz Voralpenland werden aktuell die
Programme von Bayernwelle SüdOst, Radio Alpenwelle, Radio Arabella Kult, Radio BUH,
Radio Charivari Rosenheim, Radio Galaxy Rosenheim und Radio Oberland ausgestrahlt.
Weitere Stationen wie das neue Programm Alpin FM und Radio ISW sind für dieses Netz
bereits von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien lizenziert und sollen bis Ende
2020 über DAB+ aufgeschaltet werden. Damit werden dann alle UKW-Programme in
Bayern auch über DAB+ verfügbar sein.

Autor:  pomnitz26 [ So 20. Sep 2020, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

http://www.alpin.fm/dab-start-verzoegert-sich
Zitat:
Alpin FM: Ab Oktober auf DAB+

Nach mehreren Verzögerungen, ist es nun so weit. Alpin FM startet im Oktober im Voralpenmux auf Kanal 7A . Den genauen Sendestart teilen wir Euch in Kürze mit!

Dann gibt es die Hits aus Bayern und Österreich sowie die Klassiker aus Bayern und Österreich zusammen mit ausgewählten Titeln aus Italien und der Schweiz, alle in einem Programm.

(Text angepasst)

Autor:  pomnitz26 [ Di 29. Sep 2020, 23:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

alpin.fm/empfang
Zitat:
Empfang

Alpin FM - Das Radio für das Voralpenland


Sie empfangen uns über DABplus - Kanal 7A (in der Endausbaustufe) im gesamten südlichen Oberbayern über folgende Senderstandorte:

-Wendelstein

-Hohenpeißenberg

-Oberammergau/Laber

-Hohenpeißenberg

-Hochberg/Traunstein

-Untersberg

-Neuötting (ab 2. Halbjahr 2020)

-Isen (ab 2. Halbjahr 2020)

weitere Sendestartorte sollen folgen

Autor:  DA_VOICE [ Mi 30. Sep 2020, 02:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

Für Künstler aus Liechtenstein, Baden-Württemberg, den grenznahen Regionen Frankreichs und Sloweniens (insbesondere Saso Avsenik und seine Oberkrainer) scheint da kein Platz zu sein?

Autor:  2016 [ Mi 30. Sep 2020, 02:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

DA_VOICE hat geschrieben:
Für Künstler aus Liechtenstein, Baden-Württemberg, den grenznahen Regionen Frankreichs und Sloweniens (insbesondere Saso Avsenik und seine Oberkrainer) scheint da kein Platz zu sein?

Nunja für Blassmusik und Polka könnte das Schlagerparadies richtig sein :) Oder sowas wie Radio Heimat Melodie. Ganz ehrlich so ein Sender der Blassmusik spielt gehört in den Bundesmux 2. Im Suff kannst sowas auch bestimmt hören *hny* Solche Musik hat mein schon vor Jahren verstorbener Garagen Nachbar immer gehört..

Autor:  Nicoco [ Mo 11. Jan 2021, 10:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

Für den Voralpen-Mux gibt es demnächst wohl einige neue Standorte.
Neu im heutigen Update der BNetzA-Datenbank:

Dateianhänge:
7a_by.PNG
7a_by.PNG [ 11.57 KiB | 1173-mal betrachtet ]

Autor:  pomnitz26 [ Do 25. Mär 2021, 10:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

Ich habe ja schon seit DAB alt den Bayern Digitalradio Newsletter abonniert. Darin habe ich heute folgendes gelesen was mir noch nicht bekannt ist:
Zitat:

Hallo Herr xxx,

der April startet mit einem Meilenstein – zumindest für Kolleginnen und Kollegen die sich seit geraumer Zeit mit der Digitalisierung des Radios in Bayern beschäftigen. Mit der Inn-Salzach-Welle geht an diesem Tag nicht nur ein weiteres Radioprogramm über DAB+ auf Sendung. Es ist zugleich die letzte UKW-Station in Bayern, die den Sprung ins digitale Zeitalter wagt. Damit ist dieses Kapitel erfolgreich abgeschlossen und ein Versprechen eingelöst. Ein herzliches Dankeschön an alle Radiofans, die durch ihre Arbeit und Unterstützung an diesem Ziel mitgearbeitet haben.

Mit besten Grüßen
xxx

Autor:  Nicoco [ Do 25. Mär 2021, 10:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

Das hatte Radio ISW aber auch schon vor einiger Zeit Zeit ihrer Website angekündigt, dass man ab 1. April auf DAB+ zu hören sein wird.

https://www.isw.fm/

Autor:  Der Mega DAB+ Fan [ Do 25. Mär 2021, 11:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

Was ich mich da die ganze Zeit gefragt habe, warum hat sich ISW ausgerechnet den Voralpen Mux ausgesucht? In den 7D Niederbayern würden die doch geografisch viel besser rein passen. Der Voralpenmux geht ja bis an die Grenze zum Allgäu und das ist um einiges weiter weg, als die gesamte Region des Niederbayernmuxes, der zudem ja prima ins ISW UKW Gebiet reinragt. Ist jetzt nur meine Meinung, aber ich meine, der Niederbayernmux wäre wirtschaftlicher mit weniger Streuverlusten als Voralpen.

Autor:  Nicoco [ Do 25. Mär 2021, 11:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Voralpenmux (Kanal 7A) soll am 1. Juli starten

Das Sendegebiet von ISW sind nunmal die Landkreise Altötting und Mühldorf. Diese gehören zum Regierungsbezirk Oberbayern, nicht zu Niederbayern, weshalb die BLM Radio ISW den Voralpen-Mux zugewiesen hat, der genau dort seine Grenze zum Niederbayern-Mux hat. Radio ISW hatte da keine wirkliche Wahlmöglichkeit, von der BLM wurde das im Vorfeld festgelegt, welches Programm in welchen Mux kommen soll.

Seite 3 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/