Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 06:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 21:53 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 3. Nov 2015, 12:08
Beiträge: 83
Laut Satellifax soll am 1. Juli der Voralpenmux (Kanal 7A) in Betrieb gehen.
https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... f54bf2b4e1

Die BLM will in Ihrer Medienratssitzung am 14.2 die Kapazitäten vergeben.

Bayern wäre dann fertig mit der Umstellung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 00:20 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 871
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Inzwischen sind die Ergebnisse der letzten Sitzung des Hörfunkausschusses am 7.2 veröffentlicht worden:
Zitat:
Drahtloser Hörfunk Voralpenland

Der Hörfunkausschuss empfiehlt dem Medienrat, folgenden Beschluss zu fassen:

1. Für die zusätzliche zeitgleiche digitale Verbreitung der unveränderten UKW-Hörfunk­programme

- Radio Alpenwelle

- Bayernwelle-Südost

- Radio Charivari Rosenheim

- Radio Galaxy Rosenheim

- Radio Oberland

- Radio Inn-Salzach-Welle

wird den jeweiligen Anbietern jeweils eine Datenkapazität von 96 CU (Nettodatenrate 96 kbit/s und Fehlerschutz EEP 2A) im lokalen DAB-Versorgungsgebiet Voralpenland bis zum 30. Juni 2025 zugewiesen.

2. Sollte im Rahmen der Nachverdichtung der Fehlerschutz für das DAB-Netz Voralpen-land auf den Standardfehlerschutz EEP 3A geändert werden, reduziert sich die Daten-kapazität auf 72 CU. Die Nettodatenrate bleibt in diesem Fall bei 96 kbit/s konstant. Die Versorgungswerte der Ausbaustufe 2 dürfen durch die Änderung des Fehlerschutzes nicht unterschritten werden.

https://www.blm.de/infothek/ergebnisse_ ... schuss.cfm

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 00:57 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 871
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Die BLM hat heute eine Ausschreibung zur Nutzung zweier DAB+ Übertragungskapazitäten im DAB-Versorgungsgebiet Voralpenland 7A veröffentlicht.
Die Ausschreibungsfrist läuft bis zum 1. April 2019.
So wie es aussieht hat man sich jetzt für Kanal 7A entschieden, in einer Präsentation von Anfang Februar wurde noch Kanal 10B genannt.



Zitat:
Die Landeszentrale schreibt zwei Kapazität in dem DAB-Versorgungsgebiet Voralpenland zur Verbreitung von Hörfunkprogrammen im DAB+-Standard aus.
Es muss zur Verbesserung der Versorgungsquoten für das DAB-Netz Voralpenland ein erhöhter Fehlerschutz (EEP 2A) zum Einsatz kommen.
Es können Kapazitäten zwischen 72, 80, 88 und 96 CU bei dem Fehlerschutz EEP 2A gewählt werden.
Auf Grund des gewählten Fehlerschutzes entspricht das einer Nettodatenrate von 72, 80, 88 bzw. 96 kbit/s. Von der Landeszentrale wird eine Nettodatenrate von mindestens 80 kbit/s empfohlen.
Die Nettodatenraten beinhalten auch den Anteil für die Vorwärtsfehlerkorrektur (FEC), der ungefähr 10% der Datenrate ausmacht.
Beginnend ab Mitte 2019 soll das DAB-Netz Voralpenland 7A eine DAB-Versorgung für regionale Hörfunkprogramme in den Planungsregionen Oberland und Südostoberbayern sicherstellen.

Zitat:
Das DAB-Netz Voralpenland 7A soll bereits im Jahr 2019 um zwei weitere DAB-Sendeanlagen erweitert werden.
Aktuell sind hier die DAB-Sender Oberammergau und Hohenpeißenberg vorgesehen. Die genannten Sender sollen Anfang Dezember 2019 realisiert werden.

Zitat:
Für das Jahr 2020 soll der östliche Bereich der Planungsregion Südostoberbayern mit DAB versorgt werden. Geplant ist die Inbetriebnahme folgender Sender: Traunstein, Untersberg, Neuötting und Isen. Nach derzeitigen Planungen soll es im zweiten Halbjahr 2020 zu einem Testbetrieb kommen. Ab dem 01.01.2021 sollen alle o. g. Sendern auf Sendung sein. Die versorgten Gebiete erweitern sich damit auf alle Landkreise in den Planungsregionen Oberland und Südostoberbayern.

Zitat:
In den nachfolgenden Jahren ab 2021 soll eine weitere Netzverdichtung durch die Inbetriebnahme von DAB-Füllsendern für das DAB-Netz Voralpenland erfolgen.



https://www.blm.de/files/pdf2/ausschrei ... enland.pdf

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 09:16 
Online
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 532
Wohnort: Bremerhaven
Top! Ich wünschte, bei uns im Norden würde beim DAB+Ausbau so Gas gegeben werden. Die Bayern zeigen, wie es geht. Hier wird gefühlt eher gebremst. Ich freue mich über die 25 Programme, die ich in Bremerhaven empfangen kann, aber wenn man in südlichere Gebiete schaut, empfängt man dort das doppelte und dreifache an Radioprogrammen.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 11:26 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2322
Ich denke, dass es in Bayern so gut voran geht, liegt vor allem daran, dass dort die Privaten fuer ihre DAB+ Aufschaltungen Geld bekommen. Wie es aussieht, wenn es keine Foerdermittel gibt, ohne das wie in NDS, SH und MV durch Verhinderung einer Ausschreibung komplett 'ausgebremst' wird, kann man derzeit in Bremen beobachten. Einige wenige sind dann sofort dabei, andere warten aber weiterhin ab. In Hamburg war das mit dem 11C Anfangs sehr aehnlich, ist aber auch schon etliche Jahre her, bei damals deutlich weniger DAB+ Radio Verbreitung. Der 7D Bremen / Bremerhaven erreicht InDoor weit ueber 700000 Einwohner. Insofern schon etwas ueberraschend, dass da bisher nur 5 Programme aufgeschaltet haben. Die ueblichen wie ERF POP, lulu.fm, Rockantenne... haette ich schon erwartet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 12:09 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6259
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Habt ihr euch mal auf dem Gebrauchtwagenmarkt für jüngere Fahrzeuge umgesehen?

DAB ist nicht mehr weg zu diskutieren. Es baut auch niemand ein weil es zukünftig überflüssig sein wird. Dafür ist der AM Bereich dann Geschichte. Wahrscheinlich schließt guter DAB Empfang die alten Wellenbereiche mit den Scheibenantennen aus.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 12:37 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1531
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Naja es wird eingebaut, weil es Pflicht ist ;-)
Freiwilig kostet das aktuell bisher immer bis 300€ zusätzlich je nach Marke

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 12:46 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2322
Wenn 40% aller Neuwagen DAB+ an Board haben, haben auch 40% aller jungen Gebrauchtwagen DAB+ an Board. Wird nicht mehr lange dauern bis Gebrauchte ohne DAB+ nur noch schwer verkaeuflich sind. Wird dann nach dem nur in Deutschland ausgebrochenen Dieselskandal, die naechste groessere Entwertung der Haelfte aller deutschen Gebrauchtwagen. Die Autohersteller wissen schon, wie sie ihren Markt am laufen halten, indem sie Gebrauchte kuenstlich schnell veraltern lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2019, 00:03 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 871
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Inzwischen sind die Ergebnisse der 15. Sitzung des Hörfunkausschusses am 23.5 veröffentlicht worden.
Es ist davon auszugehen das der Medienrat das auf seiner heutigen Sitzung das entsprechend beschliesst:
Zitat:
2.1. Drahtloser Hörfunk Voralpenland

Der Hörfunkausschuss empfiehlt dem Medienrat, folgenden Beschluss zu fassen:

Den in der Anbietergemeinschaft „Alpin FM“ zusammengeschlossenen Anbietern

Anteile

- Radio Berchtesgadener Land & Chiemgau GmbH 25,00 %

- Radio Alpenwelle Programmanbietergesellschaft mbH 25,00 %

- Radio Oberland Programmanbieter GmbH & Co. Vermarktungs KG 25,00 %

- Funkhaus Rosenheim GmbH & Co. KG 25,00 %

wird zur Verbreitung des Hörfunkangebots „Alpin FM“ im lokalen Versorgungsgebiet Voralpenland (Block 7A) in einem terrestrischen digitalen Übertragungskanal eine Datenkapazität von 96 CU (Nettodatenrate 96 kbit/s und Fehlerschutz EEP 2A) befristet bis zum 6. Juni 2029 zur Nutzung zugewiesen.

Der Radio Buh GmbH wird zur Verbreitung des Hörfunkangebots „Radio Buh“ im lokalen Versorgungsgebiet Voralpenland (Block 7A) in einem terrestrischen digitalen Übertragungskanal eine Datenkapazität von 80 CU (Nettodatenrate 80 kbit/s und Fehlerschutz EEP 2A) befristet bis zum 6. Juni 2029 zur Nutzung zugewiesen.

3. Die Anträge der übrigen Bewerber werden abgelehnt.


https://www.blm.de/infothek/ergebnisse_ ... schuss.cfm

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 19:09 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 25. Jun 2019, 19:05
Beiträge: 1
Seit heute Mittag gibt es eine Testaustrahlung auf 7A.... bisher nur mit Arabella Kult.

Wie sind eure Empfangsberichte? *feedback*

Hier zwischen Neuburg/Donau und Donauwörth stabiler und störungsfreier Empfang mit stationärer Dachantenne. *bravo*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de