Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

Kultradio - der Diskussionsthread
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=6&t=1179
Seite 5 von 10

Autor:  Hallenser [ Fr 16. Jun 2017, 17:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Noch besteht ja die Hoffnung auf Kultradio im 2.Bundesmux,da hätten wir dann alle was davon.

Autor:  Walki [ Fr 16. Jun 2017, 17:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Wenn ich in die Playlist vom März schaue, wäre das echt ge...nial ! *plus1*

Autor:  pomnitz26 [ Do 29. Jun 2017, 15:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Wie es sich für ein ordentliches Programm gehört informiert Kultradio in Text und wortgeführten Beiträgen ausführlich über die Umstellung am morgigen 30.6 in Franken. Es soll um ca. 9 Uhr die neue Frequenz in Betrieb gehen und um 10 Uhr die alte außer Betrieb genommen werden. Ich habe leider nicht alles gehört, gehe aber davon aus das 10B um 9 Uhr aufgeschaltet wird und 10D 10 Uhr weg fällt.

Allen Hörern wünsche ich besseren Empfang wie bisher. Für mich in Sachsen-Anhalt wird es auf jeden Fall besser sofern man den Fehlerschutz bei behält. Betroffen sind auch zahlreiche andere Programme.

Autor:  Hallenser [ Do 29. Jun 2017, 17:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Dann bete schonmal,dass Brandenburg den 10B noch lange aus lässt.

Autor:  pomnitz26 [ So 9. Jul 2017, 15:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

DAB+ auf Wachstumskurs. KULTRADIO verdoppelt die Hörerzahlen
Zitat:
Der 2015 gestartete bayernweite Radiosender KULTRADIO kann laut aktueller Funkanalyse Bayern (FAB) die Hörerzahlen verdoppeln. Er erzielt einen Bekanntheitsrekord von 641.000. Quotenhits sind die Morningshow (19.000 Hörer pro Stunde) und der KULTRADIO-Feierabend (16.000 Hörer pro Stunde). Wie die heute veröffentlichte Funkanalyse Bayern (FAB) ergeben hat, darf KULTRADIO feiern. Der bayerische Digitalradiosender konnte die Hörerzahlen im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln. „Die neuen Hörerzahlen zeigen, dass unser Konzept ankommt.“, so KULTRADIO-Programmchefin Stefanie Enders. „Wir bedanken uns bei unseren Hörerinnen und Hörern fürs Einschalten.“ KULTRADIO sendet seit Januar 2015 über DAB+ für ganz Bayern und ist auch im Internet zu empfangen. Der Sender setzt dabei auf ein besonderes Musikkonzept: Ein und derselbe Song wird nur alle 3 bis 7 Tage wiederholt und es werden Titel gespielt, die auf anderen Sendern gar nicht mehr zu hören sind. So schafft es KULTRADIO, die Hörer jeden Tag mit neuen Kult-Hits zu überraschen. Und das bindet die Hörer an den Sender, wie die neue Funkanalyse belegt.
bayerndigitalradio.de
Meine persönliche Meinung, das Programm hat noch viel mehr Hörer verdient und wird sie auch bekommen.

Autor:  Chris [ So 9. Jul 2017, 16:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Definitiv, ich seh den Sender auch nicht als "der Digitalradiosender für ganz Bayern" wie sie immer sagen, sondern "der Digitalsender für ganz Deutschland" oder kurzum: dat Ding MUSS auf den BuMu 2.

Autor:  Blue7 [ So 9. Jul 2017, 18:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Aber der Sender ist doch nur nich via DAB empfangbar. Der Sender hat seine Fans doch auch im Internet und dank Telekom sogar kostenlos im Streaming mit Tarif

Autor:  2016 [ So 9. Jul 2017, 22:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Chris hat geschrieben:
Definitiv, ich seh den Sender auch nicht als "der Digitalradiosender für ganz Bayern" wie sie immer sagen, sondern "der Digitalsender für ganz Deutschland" oder kurzum: dat Ding MUSS auf den BuMu 2.

Ist der Sender auch via Astra 19,2 Ost zu empfangen?

Autor:  Jelvert [ So 9. Jul 2017, 23:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

2016 hat geschrieben:
Ist der Sender auch via Astra 19,2 Ost zu empfangen?


Nein. Schlagerparadies kann sich die Übertragung über Astra, obwohl so gut wie keine Werbung dort läuft, offenbar noch immer leisten. Könnte das aber auch Kultradio? Etwas Werbung läuft ja, aber schwarze Zahlen schreiben sie bestimmt noch nicht. Sie sollen erst mal auf die alleinige Ausstrahlung über DAB+ konzentrieren und das dann in Zukunft auch hoffentlich bundesweit. So sehr viele Hörer gibt es nicht, die Radio über Astra hören.

Schlagerparadies wollte Astra ursprünglich auch schon Ende letzten Jahres verlassen.

Autor:  2016 [ Mo 10. Jul 2017, 10:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kultradio - der Diskussionsthread

Danke @Jelvert. Das Radio Schlagerparadies weiter via Astra auf Sendung blieb haben sie wegen den Hörern gemacht.

Seite 5 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/