Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 22. Nov 2019, 06:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 411 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 21:03 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Aus meiner Sicht hätten sie dort etwas länger durchhalten sollen und den landesweiten Mux gar nicht erst abschalten sollen.
Für mich ergibt sich der Sinn nur darin die einzelnen BR Muxe erstmal zu füllen. Der damalige 10D würde sich wohl mit dem sächsischen Freiberger Divicon Mux etwas beißen.

_________________
eigene Geräte


Zuletzt geändert von pomnitz26 am Mo 29. Apr 2019, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 21:09 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 16:13
Beiträge: 69
Der BR Mux aus Oberfranken ist ja voll. Die Regionalsender (ausgenommen Galaxy) senden mit 64kbit/s und teilweise mit Fehlerschutz 3B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2019, 03:52 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 1900
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ich hatte kürzlich mal den Vorschlag gebracht, dass man doch Ulm abschalten könnte und dafür auf Geislingen setzen könnte. Dies sollte Ulm wunderbar erreichen und auch nach Norden abstrahlen, dass man im Großraum Stuttgart den BR hören könnte. Der BR nahm hierzu tatsächlich sehr ausführlich Stellung, wofür ich mich noch explizit bedanken will.

Zusammengefasst das Wichtigste der Antwort:

- Overspill nur toleriert, wenn tatsächlich eine Verbesserung im eigenen Sendegebiet
- Gemeinsame Nutzung wie z.B. SWR / BR auf dem Grünten wäre die Voraussetzung. Für Geislingen liegt diese nicht vor
- Probleme in diversen Ecken von Neu-Ulm bei Sender Geislingen, daher eher Verschlechterung für Neu-Ulm / Ulm-City indoor
- Eventuelles Veto von Nachbarkanälen, da diese als Citymux irgendwann on Air gehen könnten und sich gestört fühlen

Man bedankt sich für den Vorschlag, jedoch ist dieser leider nicht realisierbar aus den genannten Gründen.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 09:22 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 1. Sep 2016, 01:01
Beiträge: 20
NeulingDAB+ hat geschrieben:
Zusätzlich dann noch DAB+ Programme, die in anderen Metropolen on air sind, z.B. lulu.fm, ERF Pop oder Radio B2, sowie Arabella Kult von den Stadtmuxen. Die restlichen Kapazitäten werden dann ausgeschrieben.
Und schon hat meinen einen landesweiten Mux für Privatsender voll. Dadurch könnten die Privaten mit höhere Datenrate senden, z.B. egoFM und die privaten in Oberfranken könnten dann ihre 64kbit/s erhöhen


ERF, B2, Lulu??. So einfach ist das nicht. Man kann nicht einfach mal in sein Mux Programme aufnehmen. Wenn dann müßte in den Landesweiten Mux dann Kapazitäten ausschreiben werden und dann kommen die Sender rein die a) sich dort bewerben würden und b) der BLM zusagt. Wer sagt den das deine genannten Programme wie Lulu finanziell überhaupt wollen Bayernweit senden zu wollen oder die auflagen der BLM erfüllen wollen.

Der 10D war am Ausbluten. Er war teuer, hatte bei weiten nicht die Indoor Abdeckung wie heute die BR Regiomuxe die auf jeden Füllsender dabei sind oder kommen werden. Es ist für dem BR als auch für die Privaten ein Gewinn. Der BR muß nicht die Kosten für seine Muxe allein tragen und fur die Privaten kommt auxh billiger weil ja wiederrum im BR mux sind und in keinen eigen die sie selbst finanzieren müßten und durch den Ausbau des BR sind alle Privaten von der Emofangbarkeit gleich gestellt sowohl untereinander mit die Lokalprogramme als auch mit dem BR.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 4. Jul 2019, 16:51 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Was sich wohl geändert hat? Mir fällt da nichts auf.
bayerndigitalradio.de/news
Zitat:
DAB+ Radio: Sendersuchlauf und Werksreset

[München] In Bayern gibt es beim Bayerischen Rundfunk seit 2. Juli Änderungen von technischen Parametern. In Aussnahmefällen könnte es notwendig sein am DAB+-Radio anschließend einen Sendersuchlauf durchzuführen, um wieder das komplette Programmangebot zu empfangen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 4. Jul 2019, 17:17 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 10:48
Beiträge: 1533
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Hatten nicht die VW Radios Probleme mit den Bayern Mux, vielleicht betraf es ja diese Geräte

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Do 4. Jul 2019, 19:21 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Blue7 hat geschrieben:
Hatten nicht die VW Radios Probleme mit den Bayern Mux, vielleicht betraf es ja diese Geräte

Der Fehlerschutz 1B ist ja noch. Zumindest bei meinem 2019er Modell war das schon vorher behoben.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2019, 19:06 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
pomnitz26 hat geschrieben:
Was sich wohl geändert hat? Mir fällt da nichts auf.
bayerndigitalradio.de/news
Zitat:
DAB+ Radio: Sendersuchlauf und Werksreset

[München] In Bayern gibt es beim Bayerischen Rundfunk seit 2. Juli Änderungen von technischen Parametern. In Aussnahmefällen könnte es notwendig sein am DAB+-Radio anschließend einen Sendersuchlauf durchzuführen, um wieder das komplette Programmangebot zu empfangen.

Ich musste tatsächlich nun einen Suchlauf für Bayern plus im 11D machen. Puls brauchte keinen. Keine Ahnung was da geändert wurde. Bisher habe ich Bayern Plus im 7D gehört.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2019, 17:05 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
br.de/technik
Zitat:
BR-Ausbauplanung bei DAB+ für Herbst/Winter an acht Standorten

Der Bayerische Rundfunk baut seine DAB+ Sendernetze mit neuen Sendeanlagen für das Digitalradio weiter aus. Neben dem landesweiten Sendernetz werden auch die BR-Regionalnetze weiter verdichtet. Der BR plant, DAB+ noch in diesem Jahr an bis zu acht neuen Standorten aufzuschalten. Damit wird die Empfangbarkeit von DAB+ mit allen BR-Programmen sowie den Regionalprogrammen nochmals in allen Regionen verbessert.


Für den Empfang der landesweiten Programme werden ab Herbst dieses Jahres bis zu acht neue DAB+ Sendestandorte im landesweiten Kanal 11 D und auf dem jeweiligen Regionalkanal in folgenden Gebieten aufgebaut. Bei zwei Standorten stehen die Termine für die geplanten Inbetriebnahmen bereits fest.

Standorte
Oberpfalz: Amberg/Stadt (18. Oktober 2019)
Oberbayern: Isen (31. Oktober 2019)
Niederbayern: Kelheim
Mittelfranken: Weißenburg
Oberfranken: Kulmbach, Kronach
Unterfranken: Dettelbach, Wertheim (Ba.-Wü.)
Insgesamt betreibt der BR bei DAB+ sechs verschiedene Regionalnetze sowie ein landesweites Sendernetz. Die Empfangbarkeit von DAB+ mit allen zehn BR-Programmen sowie den Regionalprogrammen verbessert sich durch die geplanten Maßnahmen in allen Regionen weiter.
Darüber hinaus sind in Bayern zusätzliche Sendernetze mit vielen lokalen, regionalen und bundesweiten Programmen in Betrieb, die ebenfalls weiter ausgebaut werden. Die deutschlandweite Empfangsprognose auf http://www.dabplus.de/empfang gibt Auskunft über die Empfangbarkeit der DAB+ Programme.
BR-Netze und Programmangebot im Überblick:

Bayern Kanal 11D
Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz
Bayern 2 Süd
BAYERN 3
BR-Klassik
B5 aktuell
B5 plus
Bayern plus
BR-Heimat
PULS
+ ein privates Programm

Niederbayern Kanal 7D
Bayern 1 Oberbayern
Bayern 1 Schwaben
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
BR Verkehr
+ private Programme

Oberpfalz Kanal 12D
Bayern 1 Oberbayern
Bayern 1 Schwaben
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
BR Verkehr
+ private Programme

Oberbayern-Schwaben Kanal 10A
Bayern 1 Oberbayern
Bayern 1 Schwaben
Bayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
+ private Programme

Mittelfranken Kanal 8C
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Oberbayern
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
+ private Programme

Unterfranken Kanal 10A
Bayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
+ private Programme

Oberfranken Kanal 10B
Bayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
+ private Programme

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in Bayern
BeitragVerfasst: Fr 18. Okt 2019, 14:25 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
br.de/technik
Zitat:
Neuer DAB+ Senderstandort in Amberg
Verbesserter DAB+ Empfang in der Oberpfalz


Der Bayerische Rundfunk nimmt heute in Amberg einen neuen DAB+ Senderstandort in der Oberpfalz in Betrieb. Damit verbessert der BR den DAB+ Empfang im Stadtgebiet und der näheren Umgebung. Aufgeschaltet werden zunächst die zehn bayernweiten DAB+ Radioprogramme auf Kanal 11D. Zeitgleich vergrößert der BR am Sender Jenner bei Berchtesgaden die Auswahl an Radiostationen über DAB+.

In Amberg nimmt der Bayerische Rundfunk eine Sendeanlage für die digitalen BR-Programme und ein privates Radioprogramm auf Kanal 11D (bayernweites Netz) in Betrieb. Die Aufschaltung einer zweiten Sendeanlage für weitere Radiostationen und Regionalprogramme folgt zu einem späteren Zeitpunkt.
Die Hörerinnen und Hörer in der Stadt Amberg können das landesweite Programmangebot mit einem DAB+ Radio nun auch innerhalb von Gebäuden gut empfangen. Es wird empfohlen, dafür einen automatischen Sendersuchlauf am DAB+ Radio zu starten, sofern die Programme bisher noch nicht gelistet sind.

Zum DAB+ Angebot zählt unter anderem die beliebte Volks- und Blasmusikwelle "BR Heimat", die jetzt in Amberg besser zu empfangen ist; sie hat sich innerhalb kürzester Zeit zum erfolgreichsten Digitalprogramm des BR entwickelt. Auch die anderen Digital-Radioprogramme des Bayerischen Rundfunks können mit einem DAB+ Radio empfangen werden: PULS, das junge Programm des BR, die Schlagerwelle Bayern plus, der Ereigniskanal B5 plus sowie BR Verkehr. Die bekannten Radiowellen Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3, BR-Klassik, B5 aktuell sowie viele BR-Regionalprogramme sind über DAB+ ebenfalls in exzellenter Digitalqualität empfangbar.

Bayernweit vergrößert sich das DAB+ Sendenetz im Kanal 11D damit auf 59 Standorte. Über dieses Netz können bereits 91,4 Prozent der Menschen in Bayern das digitale BR-Programmpaket innerhalb von Gebäuden (indoor) empfangen. Mobil, im Auto sowie im Freien (outdoor) sind es 97,6 Prozent. Um den Empfang von DAB+ kontinuierlich zu verbessern, plant der BR in den kommenden Wochen und Monaten weitere Standorte in Bayern in Betrieb zu nehmen.

In Berchtesgaden und Umgebung vergrößert sich durch eine neue Sendeanlage für Kanal 10A am Sender Jenner die Programmauswahl. So ist dort ab 18. Oktober zusätzlich Bayern 1 Oberbayern als Regionalprogramm verfügbar.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 411 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de