Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

11B - DRW BW Mux
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=5&t=7
Seite 10 von 20

Autor:  Chris [ Fr 1. Sep 2017, 18:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Auch wieder wahr :-/

Autor:  Blue7 [ Fr 1. Sep 2017, 21:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Yo, anderseits frag ich mich wie kann eine Senderaufschaltung sich über 2 Monaten hinziehen?

Autor:  derneueflo [ Fr 1. Sep 2017, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Hoi,
mal ehrlich, eigentlich ja blödsinn das die ROCK ANTENNE, HITRADIO antenne1 und Regnbogn 2 noch in den BW Muxx kommt, da dieser sowieso nicht ausgebaut wird :cry:

Und wieso schafft man es eigentlich nicht? zb Hessen hat ja auch den Kanal 11C für Privatprogramme aber die bekommen es hin mit dem Ausbau, nur mal wieder BW nicht :oops:

LG Flo

Autor:  Hallenser [ Sa 2. Sep 2017, 04:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Der 11c in Hessen ist aber bei weitem auch nicht flächendeckend zu empfangen. In ganz Nordhessen ist da Funkstille und bis auf den Hardberg demnächst passiert da auch nichts.

Autor:  Chris [ Sa 2. Sep 2017, 06:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Nehmen wir doch mal den Mux auseinander:

- Antenne 1 (in Planung) - Zielgebiet Regional Stuttgart, Esslingen, Göppingen (Mittlerer Neckar) - abgedeckt von 11B
- Baden FM - Zielgebiet Freiburg und Südbaden - größtenteils abgedeckt durch 11B
- bigFM - BW-Weit - könnte Interesse an mehr Reichweite haben
- Buegermedien - keine optimale Lösung das Sharing, wird sicher irgendwann auf die einzelnen freien Radios in Regiopakete gehen, wenn es diese gibt
- Die neue 107,7 - Stuttgart, Esslingen, Göppingen - von 11B abgedeckt
- Die neue Welle - Pforzheim, Baden-Baden und Karlsruhe - abgedeckt von 11B
- Donau 3 FM - Ulm, Biberach - größtenteils abgedeckt durch 11B
- ego FM - BW-Weit - könnte Interesse an mehr Reichweite haben
- Radio 7 - Ost-Alb, Ulm, Bodensee-Region - wird starkes Interesse am Ausbau haben
- Radio Regenbogen - Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe, Baden-Baden, Freiburg - großteils abgedeckt
- Radio Regenbogen 2 - Odenwald - teilweise abgedeckt, dürfe Interesse am Ausbau haben
- Hitradio OHR - Mittelbaden - größtenteils abgedeckt, aber Verfechter von DAB+, würde sich sicher auch gewinnen lassen
- Radio Teddy - BW Weit - hätte sicher Interesse an Ausbau
- Radio Ton - Heilbronn-Franken / Ostalb - könnte Interesse haben an Ausbau
- Radio VHR - BW-Weit - könnte Interesse an Ausbau haben
- Rock Antenne - BW-Weit - könnte Interesse haben an Ausbau
- Schwarzwaldradio - setzt auf 5C künftig

Einige der oben genannten Sender müssten Interesse haben weitere Teile von BW zu erreichen. Es gilt diese als Zuhörer anzuschreiben und darauf hinzuweisen, ob sie nicht an den Netzbetreiber bezüglich besserer Abdeckung herantreten können. Desto stärker hier das Interesse ist, desto eher tut sich hier was.

Aktuell haben wir in Baden-Württemberg 4 große Privatsender, die es nicht auf DAB+ geschafft haben:

01. Neckaralb Live - dürfte finanzielle Gründe haben, da das Kerngebiet großteils abgedeckt ist, besonders Reutlingen
02. Neckarburg - dürfte finanzielle als auch Sendegebietsgründe haben, da der 11B annähernd null im Gebiet Neckar-Burg / großraum zu empfangen ist.
03. Radio Seefunk - hat zwar die Finanzen schon betont, wäre aber wohl offen für eine erschwingliche Aufschaltung, wenn das Kerngebiet mit versorgt wird.
04. Energy Stuttgart - hat sich bisher nicht zu Wort gemeldet, wäre aber in seinem Kerngebiet aktuell schon gut zu empfangen

Das Argument: "Der Mux ist voll.":

Lasse ich aktuell gelten, aber mit dem Bundesmux 2 werden die Karten neu gemischt. Ich sehe Sender wie:

- ego FM
- Radio Teddy
- Rock Antenne

eher dort. Es könnte kurzfristig zu neuen freien Kapazitäten kommen und das wäre die Chance für die 4 noch verbliebenen UKW-Only Privatradios. Ich hoffe man ergreift endlich die Chance, vereinbart einen Ausbau und bildet die ganze UKW Landschaft der Privaten BW-Weit auf DAB+ ab. Ich fänd es wirklich toll Radio Seefunk in Stuttgart hören zu können und genau da liegt ja in BW auch der Vorteil, dass man seinen Regionalsender überall hin mitnehmen kann. Das sollte man unbedingt beibehalten und pushen.

Autor:  RainerZ [ So 3. Sep 2017, 11:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Gute Zusammenfassung Chris,
Gut antenne1 ist ja demnächst jetzt quasi wieder neu dabei und war nicht gerade mit Feuer und Flamme seit der Abschaltung in DAB 1.0 (12B) dabei.
Im Wesentlichen würde hier aber auch der Raichberg fehlen, da zum "Zuständigkeitsgebiet" (siehe LFK Karten) bzw. ortsübliche Empfangbarkeit des Bereichssenders "Mitte" auch die Landkreise Tübingen, Reutlingen, Balingen und in Teilen auch Sigmaringen, Rottweil, Villingen-Schwenningen umfasst.

Auch bei Neckaralb bzw. dem Sendegebiet L7 wurde immer wieder erwähnt dass es Lücken und Probleme auf der Alb gibt - da ja der Kreis Reutlingen sich sehr weit Richtung Süden / Südosten erstreckt bis fast an die Donau (Alb-Donau-Kreis / Ulm, Biberach...). Ich zitiere mal die LFK Ausschreibungs-Unterlagen für die Lizenzperiode ab 01.01.2016:

"Die Frequenzen versorgen im Verbreitungsgebiet ca. 560 Tsd. Menschen bzw. 82% des Ver-breitungsgebiets.
Bemerkenswert ist, dass der auf der Schwäbischen Alb gelegene Teil des Landkreises Reutlingen nicht versorgt ist. Dies liegt daran, dass dort wegen der funktechnischen Nähe zur Schweiz, Österreich, Bayern und Hessen keine großflächig versorgende Frequenz mehr koordiniert werden kann. Verschieden Planungen des Veranstalters in Zusammenarbeit mit der Media Broadcast führten zu keinem tragbaren Ergebnis."

Hier würde das SFN aus Stuttgart, Ulm, Raichberg vermutlich dann erstmalig durchgehenden Outdoor Mobilempfang ermöglichen (B312, B313, B28, B465) usw.

Autor:  Chris [ So 3. Sep 2017, 13:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Gut gebrüllt Löwe :) DAB+ wäre die Lösung für Neckaralb Live.

Autor:  99.9 [ Mo 9. Okt 2017, 08:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Chris hat geschrieben:
Aktuell haben wir in Baden-Württemberg 4 große Privatsender, die es nicht auf DAB+ geschafft haben:

01. Neckaralb Live - dürfte finanzielle Gründe haben, da das Kerngebiet großteils abgedeckt ist, besonders Reutlingen
02. Neckarburg - dürfte finanzielle als auch Sendegebietsgründe haben, da der 11B annähernd null im Gebiet Neckar-Burg / großraum zu empfangen ist.
03. Radio Seefunk - hat zwar die Finanzen schon betont, wäre aber wohl offen für eine erschwingliche Aufschaltung, wenn das Kerngebiet mit versorgt wird.
04. Energy Stuttgart - hat sich bisher nicht zu Wort gemeldet, wäre aber in seinem Kerngebiet aktuell schon gut zu empfangen


.


Radio VHR hat ganz ohne Ankündigung, aber offenbar nun offiziell den Sendebetrieb auf DAB+ eingestellt. Vielleicht gibt es ja eine Ausschreibung um die freie Kapazität?

Autor:  RainerZ [ Do 12. Okt 2017, 13:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Aktuell schweigen baden.fm und ego.fm im 11B, die Kennungen sind da, allerdings "0" Bitrate und Radio schält bei ego.fm auf Alternativkanal 10A Unterfranken stationär bei mir.

Autor:  RainerZ [ Do 12. Okt 2017, 16:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BW-Muxx

Tut wieder....

Seite 10 von 20 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/