Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 15. Apr 2021, 03:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 368 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Mo 29. Mär 2021, 23:46 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 17. Mär 2019, 16:09
Beiträge: 26
Wohnort: Abstatt bei Heilbronn
Faktenlage:

- Es gibt einen landesweiten Mux: OAS betreibt seit 11/2020 den 11B. Der ist mit 16 Plätzen voll belegt und wird gerade weiter in der Fläche ausgebaut. Die LfK bezuschusst offiziell jeden der 16 Content Anbieter hier mit 40.000 Euro.
- Es wird keinen landesweiten reinen 11er NKL Mux geben. Weil hier die Regionalität zu kurz kommt.
- Es gibt keine landesweite weitere Bedeckung, hier ist nichts vorkoordiniert seitens der LfK.
- Es gibt seit 2017 4 regionale Bedeckungen, die sind frequenztechnisch vorkoordiniert und ungenutzt. Diese werden nicht bezuschusst.
- Die NO Region werde ich aktuell bei der BNetzA frequenztechnisch beantragen und mit einem Test Multiplex nach und nach bedecken. Prio haben die NKLs.
- Die NW Region kann möglicherweise in diesem Jahr durch einen weiteren Betreiber erschlossen werden. Hier gibt es Gerüchte, aber keine Faktenlage.
- 6 Städtemuxe mit Small Scale (nur 1 Tx) sind in BW angedacht.

_________________
https://regionalradio-bw.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Di 30. Mär 2021, 00:12 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 203
Wohnort: Freudenstadt / Ludwigshafen
Jetzt also doch small scale mit nur einem Sender. Hatte ich also nicht ganz falsch vermutet. Interessant ist das ganze aber so oder so. Bin gespannt wann in Freudenstadt was vom neuen 9C kommt. Im Moment ist da in DX Qualität noch Augsburg auf Grasnarbenempfang zu bekommen, der bei Tropo aber schnell zum Ortssender wird. Dürfte spannend werden, wenn da der neue 9C Nordost Mux von dir kommt. Vermutlich werde ich dann bei Tropo weder den einen, noch den anderen mehr bekommen, denn ich vermute der neue wird nicht in Ortssenderqualität hier ankommen, da Small Scale. Bezweifle auch stark ob der überhaupt in Freudenstadt empfangbar sein wird.

_________________
DAB+ :
Stationär: Technisat Digitradio 100 (nicht DX tauglich)
Mobil: Panasonic RF-D10, PEAQ PDR-050, JBL Tuner (allesamt DX tauglich), altes LG Stylus 2 (nur für Slideshow Tests, nicht in Benutzung)
Satellit: Technisat Digicorder S1 an Selfsat-H30D+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Di 30. Mär 2021, 05:05 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 2219
Wohnort: Esslingen am Neckar
Bitte wenn es um Smalscale geht auch im passenden Thread weiter machen. Hier geht es um den 11B OAS BW.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2021, 22:23 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 2219
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ich war heute mal in Friedrichshafen am Bodensee. Früher kam der 11B mit seinem 1kW bis ca. Biberach vom Sendeturm Ulm aus. Heute konnte ich endlich mal mehr testen und kam bis 30KM vor Friedrichshafen. Man kann sagen der Sender Ulm nimmt noch die nördlichen Teile Ravensburg mit, bricht aber kurz vor der Stadtgrenze ab. Mit dem Sender Ravensburg werden künftig die Bodenseeregion und sogar weiter Teile der Schweiz und Österreichs erschlossen.

Wir können uns auf den 22.04. freuen.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Mo 5. Apr 2021, 23:15 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 203
Wohnort: Freudenstadt / Ludwigshafen
Ich glaube das wird eher der Raichberg gewesen sein, den du da empfangen hast. Ulm ist nach Süden hin auch mit mehr KW sehr schnell weg. Der Raichberg ist ja auch um einiges höher und auch näher als Ulm, da wird das höchstens ein Summensignal aus 70% Raichberg und 30% Ulm sein. Ulm alleine geht erst wieder auf den Schweizer Anhöhen.

_________________
DAB+ :
Stationär: Technisat Digitradio 100 (nicht DX tauglich)
Mobil: Panasonic RF-D10, PEAQ PDR-050, JBL Tuner (allesamt DX tauglich), altes LG Stylus 2 (nur für Slideshow Tests, nicht in Benutzung)
Satellit: Technisat Digicorder S1 an Selfsat-H30D+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Mo 5. Apr 2021, 23:28 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 358
Der Mega DAB+ Fan hat geschrieben:
näher als Ulm


nicht wesentlich

Entfernung FN - Raichberg 82 km
Entfernung FN - Kuhberg 88 km
Entfernung FN - Ermingen 88 km

das macht bei gleicher Leistung einen Unterschied von 5 dB. im Radio nicht wahrnehmbar.

5C (6.3 kW D) und 8D (7.9 kW D) vom Raichberg senden sogar nur gerichtet mit Einzügen Richtung FN während Ulm die vollen 10 kW rausbläst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Di 6. Apr 2021, 07:29 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 2219
Wohnort: Esslingen am Neckar
Das kann natürlich sein, dass es auch der Raichberg war, ich kann es im Auto leider nicht auslesen, aber es ging definitiv weiter als erwartet, ich mein mit Ravensburg hätt ich nicht gerechnet, das heißt mit Aufschaltung des Senders Ravensburg müsste da unten eine geniale Versorgung sein.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Di 6. Apr 2021, 13:54 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 203
Wohnort: Freudenstadt / Ludwigshafen
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
Der Mega DAB+ Fan hat geschrieben:
näher als Ulm



das macht bei gleicher Leistung einen Unterschied von 5 dB. im Radio nicht wahrnehmbar.

5C (6.3 kW D) und 8D (7.9 kW D) vom Raichberg senden sogar nur gerichtet mit Einzügen Richtung FN während Ulm die vollen 10 kW rausbläst.




Im Bundesmux spielt der Raichberg im Bodenseeraum eh keine Rolle mehr, da dessen Signal ja von den anderen Standorten verdrängt wird. 8D hat noch Tuttlingen, der ebenfalls eine Beurteilung dessen nicht wirklich ermöglicht (ausser man kann die TIs auslesen).
Der 11B ist tatsächlich der einzige Mux, der dort zu 99% via Raichberg ankommt, deshalb kann man das auch nur da beurteilen.

Interessant das solche Vergleiche so oft gemacht werden, obwohl sie nicht mal funktionieren.


Übrigens sind 5dB unterschied im Empfänger sehr wohl wahrnehmbar. Das ist wie ein Sprung von EEP 2A auf EEP 3A, damit verhält es sich etwa ähnlich. Dass man das nicht merkt, kann man überhaupt nicht sagen.

_________________
DAB+ :
Stationär: Technisat Digitradio 100 (nicht DX tauglich)
Mobil: Panasonic RF-D10, PEAQ PDR-050, JBL Tuner (allesamt DX tauglich), altes LG Stylus 2 (nur für Slideshow Tests, nicht in Benutzung)
Satellit: Technisat Digicorder S1 an Selfsat-H30D+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 368 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de