Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jan 2021, 07:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 287 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2021, 18:59 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 2159
Wohnort: Esslingen am Neckar
Hmmm.... ist es gut oder ist es schlecht?! das kann jetzt alles und nix sein.
Ich bin gespannt ob Energy Stuttgart dagegen Veto einlegt.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2021, 19:19 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 14. Mai 2017, 17:27
Beiträge: 132
Ich find's generell blöd. Also ganz ehrlich, so sollte es jedes Bundesland eigentlich machen: Erst die Sender sollten Vorrang haben auf DAB+ wo auch im eigenen Bundesland senden und falls noch Plätze frei sind kann man ja gucken. Hätte man sich danach gerichtet, wäre in BW zb Schlager B2, Radio Teddy und Anna.FM weg und man hätte dann ENERGY Stuttgart, Neckaralb live und antenne1 Neckarburg bzw aufschalten können. Meiner Meinung nach macht man da komplett Unsinn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2021, 19:22 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 2159
Wohnort: Esslingen am Neckar
Einerseits gebe ich Dir Recht, andererseits ist natürlich ein Sender den es nicht via UKW gibt ein Mehrwert.
Zudem haben sich die Karlsruher den Platz irgendwie verdient. Einer der Techniker ist ja bei OAS schwer am Werkeln mit dem Ausbau des Sendernetzes, allein dafür finde ich haben sie sich den Platz eigentlich verdient. Bin da auch hin und her gerissen.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2021, 19:37 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 5. Nov 2020, 18:30
Beiträge: 62
Chris hat geschrieben:
Einer der Techniker ist ja bei OAS schwer am Werkeln mit dem Ausbau des Sendernetzes, allein dafür finde ich haben sie sich den Platz eigentlich verdient.


das wird man bei Energy und deren RA sicher auch wissen.
wenn dass wirklich so ist, hat eine mögl.Klage gute Erfolgsaussichten vgl Energy HH vs Flux.
sind ja fast schon Leipziger Verhältnisse..
unabhängig davon wie das verfahren am Ende ausgeht, man kann es erstmal rauszögern durch Widerspruch gg. die Vergabe so dass zunächst keiner von beiden starten kann.
dann wird sich zeigen wer am Ende den längeren Atem hat (dürften die Franzos sein).
nur als Überlegung ohne jegl. rechtliche Bewertung der sSiatuiation.
also auch wenn die Vergabe juristisch völlig i.O. ist zieht dann erstmal Zeit ins Ländle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2021, 21:56 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 9. Jan 2021, 00:52
Beiträge: 1
Guten Abend in die Rätselrunde,

anna.fm hat nichts mit OAS zu tun. Bevor mann irgendwelche wilden sachen Schreibt solten man sich damit beschäftigen und mal genauer nachlesen und nicht immer alles Wild aufschnappen was Nachrichten Portale schreiben.
Die o.g Firmen sind unterschiedliche GmbH´s und ein Programmveranstalter wie z.b anna.fm ist kein Sendernetzbetreiber !! Das sind zwei unterschiedliche Sachen !!
Der eine produziert Programminhalte und Schickt die dann über ein Zubringernetz zum Zentralen 11b Muxer.
Von dort aus werden die Muxe Zentral verteilt auf die Sendeanlagen, dafür ist dann wieder rum der Sendernetzbetreiber zuständig z.b die OAS BW auf der 11b.

Ebenso entscheiden nicht die Sendernetzbetreiber in BaWü wer auf seinen Mux kommt, sondern der Medienrat von der LFK. Das kann alles auf der LFK Seite nachgelesen werden, sowie im Landes Medien gesetz.
Und gegen diese Entscheidung wird keiner Klage erheben. Auch kein Programmveranstalter der nicht auf den Mux kommt.

Dann solte mann sich auch mal genau anschauen was anna.fm als neues Radioprojekt für Kernziele hat, das sind Frauen zwischen 14 und 39 Jahren. Das ganze auf DAB+ auf dem Mux der 11b. Und wird von der Medienhaus Südwest mit Sitz in in Karlsruhe produziert in einem Zusammenschluss von drei Privatradiosendern die neue Welle, baden.fm, Donau3FM.

Und selbst wenn ein Techniker bei der OAS schwer am Werkeln ist, kann das jedem anderen egal sein. Weil das sein Auftrag und Arbeit ist.
Auch muss man sich da mal Gedanken machen das einer der Techniker der das Macht weil er mit Herzblut darbei ist und da er schon lange in der Brance tätig ist und auch weiß was er tut.
Und auch der Neue Sendernetzbetreiber ebenso Techniker hat, die Ihren Job gerne machen und das auch aus Überzeugung tun damit das DAB Netz besser wird.
In den Letzten Jahren ist leider nicht gerade viel gemacht worden zwecks Ausbau in BaWü im Digitalradio.
Und man solte jetzt Froh sein das ein neuer Sendernetzbetrieber das in Angriff nimmt das Ihr alle besseren Empfang habt mit der 11b und weitere Programme empfangen könnt und auch weiter Programme dazukommen.
Sowie die Altlasten entsorgt und ein neues SFN Netz baut. Das alles Passiert leider nicht in drei Monaten. Sondern dauert auch ein wenig weil das nicht gerade wenig Arbeit ist. Mal geschwind eine neuen Sender aufzustellen und in Betrieb zu nehmen.

Soviel dazu. Jeder soll sich mal Gedanken machen bevor er im Forum was Schreibt. Da auch Leute Mitlesen die in der DAB Brance tätig sind.

VG
Christian
einer der Techniker der OAS BW.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 11B - OAS BW Mux
BeitragVerfasst: So 10. Jan 2021, 08:49 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 2159
Wohnort: Esslingen am Neckar
Moin Christian,

ich glaube du hast da einiges in den falschen Hals bekommen.
Klar stimmen deine Aussagen alle, aber ich glaube es gibt nicht einen hier, der die OAS nicht lobt.

Wir haben alle jahrelang unter dem Ausbaustop gelitten und sind alle froh, dass das nun ein Ende hat.

Ich denke hier will euch niemand was böses, daher fand ich das Posting jetzt ein wenig drüber. Es ist vollkommen in Ordnung falsche Aussagen zu korrigieren, aber bitte dabei einen freudlichen Ton wahren.

Wir sind glaube ich alle froh über euch.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: hat sich erledigt
BeitragVerfasst: So 10. Jan 2021, 15:00 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 5. Nov 2020, 18:30
Beiträge: 62
ich kann mich für das Mißverständniß nur entschuldigen!
kann über O.A.S. auch nur Positives sagen und habe sachlich geschrieben dazu ("wenn dass stimmen sollte" = falls)
eine rein subjektive Einschätzung, dass das nicht alles so schnell geht weil es mögliche Einsprüch geben KÖNNTE, ohne jeden Anspruch auf Präzedens also keine rechtliche Beurteilung oder Beratung.
das hatte ich auch so geschrieben im 1.Post.

wir haben gesehen beim 2. BM wie man das 1 Jahr und mehr rauszögern kann weil irgendeinem Konkurrenten oder Beteiligtem irgendwas nicht in den Kragen passt. leider ist es heute usus, jeder klagt erstmal. das mar mein Gedanke dabei. es war gar nicht böse gemeint, ich wünsche dem Projekt alles Gute vom Herzen und freue mich über den Netzausbau BW, sehr lobenswert. davon ist man in andern Region leider weit enftfernt.

da der Zus.-Hang so wie dargestellt (selber Betreiber) offenbar nicht zutreffend ist (danke an die Richtigstellung die doch einig Licht ins Dunkeln bringt), hat sich mein Post ja ohnehin erledigt und ist inhaltlich nicht mehr zutreffend.

da sehe ich dann i.d.T. keine Probleme und wünsche weiterhin gutes Gelingen.
jeder neue Masten und jedes neue Programm ist eine Bereicherung.
Entschuldigung nochmal für die falsche Deutung meinerseits. kann meine Infos aber nur aus den nehmen was off. bekannt ist und dann eben das was bei Dehn oder Satnews/Teltarif steht. nun stellt sich das doch alles etwas entspannter da.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 287 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de