Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 21. Jan 2021, 03:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 18:17 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 2159
Wohnort: Esslingen am Neckar
Gerade auf Facebook gelesen, dass Dana Diezemann sich um die Stuttgarter Kachel für den neuen regionalen Mux bewerben möchte. Sind wir mal gespannt wohin das führt und welche Programme an Bord sein werden.

Ich hoffe nur nicht, dass diverse Veranstalter vom 11B zum Regionalmux springen wollen, jedoch denke ich das auch eher nicht bei Small Scale.

Neben den freien Radios sehe ich Sender wie Neckaralb Live z.B. in dem Mux.
Auf BaWue Ebene gibt es aktuell drei kommerzielle Privatradios, die sich bislang keine DAB+ Aufschaltung geleistet haben:

01. Neckaralb Live
02. Antenne 1 Rock&Pop Radio Neckarburg
03. Energy Stuttgart

das wären potenzielle Kandidaten auf Lokalebene.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 18:30 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 17. Mär 2019, 15:09
Beiträge: 22
Wohnort: Abstatt bei Heilbronn
Was ich erzählen kann:

Die 11b Radios haben so wie beim Call-for-Interest der LfK 2016 immer noch kein Interesse an einer regional unterschiedlichen Ausstrahlung. Wichtig ist hier beim 11b also erst einmal die Neuausschreibung und das Leistungs-Update der alten DAB Sendeanlagen. Danach der Ausbau in der Fläche, der aber aus diversen Gründen kompliziert und komplex ist.

Ich versuche über eine Piloten einen Anfang zu finden. Ohne Ausschreibung wird wohl nun Tübingen versorgt. Ob mit einem Muxx oder was singlemäßiges, keine Ahnung. Auch wer das macht. Intransparent.

Ich habe 4 Interessenten privater Natur durch meinen Call-for-Interest gewinnen können, der Großteil kommt nicht aus BW. Weitere 4 sind angefragt, aber keine Reaktion. Mit ein Paar NKLs aus der Region wäre der 12er Test-Mux auch dann eh voll. Alle 4 Kacheln zu belegen, läuft mit nur einem Dutzend Programmanbietern leider überhaupt nicht.

Ungeklärt ist die Förderung. Ich muss aus Kostengründen an bestehende DAB Standorte gehen. Eigene große Türme sind viel zu teuer. Und die NKLs haben kein Geld übrig.

Schwer, aber nicht unmöglich. Es wird sich ziehen...

_________________
https://regionalradio-bw.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 18:34 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 10:48
Beiträge: 1662
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Ok, finde es klasse, wie offen du in den Foren unterwegs bist. Ich freu mich wenn es in BW für mich 2021 hoffentlich mal los geht. Zwischenzeitlich Kein BW Muxx aber 4 aus Bayern. Ein wenig traurig, aber hoffe wir in BW bekommen auch noch unsere Regionalsender via DAB+ zu hören

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 18:51 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 17. Mär 2019, 15:09
Beiträge: 22
Wohnort: Abstatt bei Heilbronn
Ich sags mal vorsichtig so, ich habe den Eindruck, das die Mehrheit nicht auf DAB will. Noch nicht. Weil es einfach Zusatzkosten sind. Und viele Sender hier den Etat nicht übrig haben. es wird knallhart mit Höhrerreichweite gerechnet. Und da bringt DAB heute noch nicht den Effekt. Der 11 b deckt nicht mal 60% ab. Und wenn ich mal einen Pilot starte, sind mehr wie 3 Standorte anfangs nicht drin. Ich kann da ja nicht drauflegen.

Überzeugt doch mal eure Lieblingssender. Infos unter https://regionalradio-bw.de.

Und ja, eine offene Kommunikation ist selbstverständlich für mich. Aber auch Diskretion. Die potentiellen Programmanbieter kann ich eben noch nicht verraten.

_________________
https://regionalradio-bw.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 04:18 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 2159
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ich denke mal, die von mir genannten habt ihr unter Garantie angefragt.
Die Musik, die ich privat wirklich gerne höre gibt es nicht als kommerzielle Radios, sondern meist nur als Webstreams bei Laut FM etc., daher macht eine Anfrage leider keinen Sinn, sonst wäre ich sofort dabei.
Das hier wäre sonst mein Genre: https://laut.fm/italo-disco

Mal eine andere Frage: Ist Tübingen schon on Air? habe von meinem Süd-Fenster freie Sicht in die Richtung, kann bislang nichs loggen was entweder an der schwachen Leistung liegt oder daran, dass nichts on Air ist. Ist der Kanal bekannt?

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2020, 00:09 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 14. Mai 2017, 17:27
Beiträge: 132
Seit wann gibt es die Seite Digitalradio bw nicht mehr?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2020, 04:15 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 2159
Wohnort: Esslingen am Neckar
Denke seit ca. 4 Wochen.

In der Pro DAB+ Gruppe hat die Hauptinitiatorin sich geäußert, dass das Projekt vorläufig als nicht realisierbar gilt, da sich zu wenig Interessenten gefunden haben das Projekt zu stemmen.
Zudem müssen der freien Radios auf UKW bleiben laut Vertrag somit Doppelbelastung und die Privaten / freien wollen sich den Kanal irgendwie nicht teilen wenn ich es richtig verstanden habe, daher ist das Projekt gestorben.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2020, 16:45 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 11:35
Beiträge: 187
Hallo Zusammen,

Eventuell gibt es einen 2. Versuch Regionalradio in BW in den Äther zu bringen :
So wurde im Rundfunkforum nach Wünsche für vermisste Programme auf DAB gefragt. Frau Diezemann hatte dazu einen Thread
erstellt. Und auch Diese Seite https://regionalradio-bw.de/ ist wieder aufgeschaltet.
Ein Erfolgreiches Gelingen trotz Aktuell sehr schwierigen Bedingungen wünsche ich.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalradio-BW Mux
BeitragVerfasst: Do 5. Nov 2020, 19:28 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 17. Mär 2019, 15:09
Beiträge: 22
Wohnort: Abstatt bei Heilbronn
Wie ihr gemerkt habt, ist https://regionalradio-bw.de wieder online. Nach über einem Jahr bin ich mittlerweile etwas weiter mit den Plänen, BW mit einer weiteren Belegung zu versorgen. Es ist unheimlich schwer, hier in BW etwas von Null auf zu starten. Ich habe schließlich 2019 aufgegeben, weil es überhaupt nicht in die richtige Richtung ging. Und ohne Perspektive macht es keinen Sinn.
Im Presseaufruf konnte ich damals 5 Programmanbieter gewinnen, die Interesse an einer Ausstrahlung besonders in Stuttgart hatten.
Es gibt leider mehrere Grundproblematiken. Die LfK hat keine Fördermittel für einen Aufbau und auch nicht für Programmanbieter. Die jetzigen 16 Privaten des 11B werden mit je rund 80.000 pro Jahr bezuschusst. Bei einem weiteren Mux gäbe es das nicht. Und 300.000 bis 500.000 pro Jahr braucht es minimal für Betrieb und Ausbau und Kachelanzahl.
BW ist DAB technisch in 4 Kacheln, also Muxe unterteilt. So wie Hessen Nord und Süd zwei Kacheln ergeben. Das macht für regionale Fenster auch Sinn. Leider sind die momentan angedachten Frequenzen (9A/9C/11C) im Nachbarbereich belegt, so das kein Antennensharing stattfinden kann. 8D/9B/9D und 11B ist da gemeint. Also geht es nicht an bestehende Standorte. Einzig 12B wäre für die SW Kachel unproblematisch.
Dann möchten die 11 NKLs nicht mit kommerziellen auf einen Mux. Einmalig in Deutschland. Hessen macht es ja vor, wie es geht. Und daher fallen auch hier die Einnahmen weg. Momentan bekommen alle freien Radios zusammen rund 500.000 Antennenzuschuß von der LfK pro Jahr für auslaufende lokale UKW Abstrahlung. Das hatte ich für eine Sende- und Programmabwicklung mittelfristig eingeplant.
Es gibt nun durch den neuen Betreiber des 11B ab 2021 neue Möglichkeiten. Und daher bin ich momentan dran, hier im Netzwerk kooperativ einen erneuten Anfang zu finden. Small Scale mit 650 W bis 1 KW Senderleistung, über eine Antenne sind das dann 2 bis 3 KW. Erstmal eine Handvoll hohe Standorte, mit dann eben eigener Antennenanlage. Small. Und mit ODR Technik auch kostengünstig.
Mit Anbietern, die eben keinen Mainstream senden. Diese ersten Programmanbieter finanzieren dann den Ausbau. Ein 64kbit Stream für 40.000 pro Jahr in der Stuttgarter Kachel sollte doch Interessierte anziehen.
Es geht mit einer Bewerbung bei der LfK weiter. Da gibt es dann 2021 eine Ausschreibung und wir werden sehen, ob mein Konzept hier passt. So der Plan.

_________________
https://regionalradio-bw.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de