Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

Bundesmuxx
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=4&t=943
Seite 3 von 3

Autor:  Nordlicht2 [ Mi 20. Feb 2019, 17:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bundesmuxx

2016 hat geschrieben:
Natürlich verbessert sich der Empfang mit aktiver Antenne keine Frage. Deshalb habe ich Oben weiter auch geschrieben das Diverse Filter Verstärker gehören schon ab Werk in Digitale Radios. Es kann doch nicht sein ( als Beispiel ein 300€ Autoradio) kann nicht in betrieben werden wenn das Signal mit der Beiliegenden Antenne nicht läuft. Nun darf der Nutzer wieder investieren in zusätzlicher Hardware. Und genau dieses Problem muss halt anders gelöst werden von diversen Herstellern. Mich ärgert es halt ungemein das man extra Weichen braucht für Autoradios. Wenn die Hersteller wollten würde das auch gehen. Oder die legen halt eine Dab+ FM Splitter Weiche in den Lieferumfang mit rein.


Die von dir beschriebenen Probleme habe ich noch nie gehabt. Klar gibt es mal Aussetzer, wenn man gerade an einem starken UKW Sender vorbeifaehrt. Aber das man in offiziell mobil versorgtem Gebiet generell keinen Empfang hat. Nee, da spielt ja selbst mein Pocketradio im Auto immer zuverlaessig.

Autor:  2016 [ Mi 20. Feb 2019, 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bundesmuxx

Also ich habe hier ein Technisat Techniradio RDR und das Ding spielt nur mit Verränkung. In Greifswald spielt selbst diese Möhre. Und klar ist der Empfang meistens gegeben im PKW. Und selbst mit einer 26 Zentimeter Antenne geht der 10B auf der Autobahnbrücke. Aber trotzdem wird noch viel Mist auf den Markt gebracht. 2010 waren die Dab+ Radios irgendwie auch Empfindlicher. Selbst das Schlagerparadies hat diverse Geräte auf den Markt gebracht die Anfangs auch nicht wirklich gut liefen ( Netzteile).

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/