Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 15. Okt 2018, 10:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 474 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45 ... 48  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 14:07 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1365
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Wenn es so kommt wie du dir es denkst :D

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 18:50 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 798
Wohnort: Rostock
Cool, auch von Rostock in die Lausitz nur 5D.Was will man mehr. :D

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:20 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5602
Das was zu erwarten war ist eingetreten... Das dürfte es wohl für einen schnellen Start im nächsten gewesen sein.

Zitat:
Erneut beschäftigt sich ein Gericht mit dem 2. Bundesmux


http://www.radiowoche.de/erneut-beschae ... bundesmux/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2808
Wohnort: Vorpommern
Hallenser hat geschrieben:
Das was zu erwarten war ist eingetreten... Das dürfte es wohl für einen schnellen Start im nächsten gewesen sein.

Zitat:
Erneut beschäftigt sich ein Gericht mit dem 2. Bundesmux


http://www.radiowoche.de/erneut-beschae ... bundesmux/

Was habt ihr denn gedacht irgendwie was das doch klar. Sollte das nicht klappen werden die Unterlegenen wieder Klagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 23:44 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1599
Dann hoffen wir mal, dass das Leipziger Gericht aehnlich schnell ist wie beim letzten mal. Ist immerhin unwahrscheinlich, dass der Rechtsbeistand der Landesmedienanstalt, nach 3 monatiger Arbeit, noch ein Haar in der Suppe gelassen hat, welches fuer eine Gerichtsverhandlung taugen koennte. Dann haetten sie gleich eine erneute Ausschreibung starten koennen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 13:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Gera
Tja, wie viele Abstimmungen sollen denn hier noch durchgeführt werden? Meine Meinung, erbärmlich und ganz böser Wille der Unterlegenen.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 14:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1599
Aus der Rechtslektuere:
...Zulässigkeit und Begründetheit des Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung

Ein Anordnungsgrund liegt vor, wenn der Antragsteller glaubhaft gemacht hat, dass ihm Nachteile drohen, die ein Abwarten der Entscheidung im Hauptsacheverfahren als unzumutbar erscheinen lassen.
Ob derartige Nachteile drohen ist eine Frage des Einzelfalls und lässt sich nicht allgemein beantworten. Jedenfalls genügt allein das Interesse an einer möglichst schnellen verwaltungsgerichtlichen Entscheidung wie auch die bloße Befürchtung, dass (künftig) unzumutbare Nachteile entstehen könnten, zur Glaubhaftmachung eines Anordnungsgrundes nicht aus. Darüber hinaus ist ein Anordnungsgrund nicht glaubhaft gemacht, wenn dem Antragsteller anderweitige Rechtsschutzmöglichkeiten zur Verfügung stehen, die er in zumutbarer Weise in Anspruch nehmen kann, oder wenn er sich auf bereits eingetretene Nachteile beruft, die sich aktuell für ihn nicht mehr nachteilig auswirken....

Und entstehen ihm nun Nachteile, wenn er warten muss?
Ich denke nicht. Anders waere die Sache gelagert, wuerde er schon auf Sendung sein und muesste nun abschalten um Platz fuer Antenne Deutschland zu machen. Dann haette er dadurch sofort finanzielle Einbussen und koennte Vertraege mit eventuellen Dritten nicht erfuellen. Da er nun aber noch gar nicht sendet und auch im Falle einer Zulassung des Antrages nicht gleich senden darf, sondern das Ergebnis des Hauptverfahrens abwarten muesste, entsteht ihm solange auch kein unzumutbarer Nachteil.
So wuerde ich das so sehen, dass das Gericht den Antrag ablehnen muss. Da es sich wieder um ein Eilverfahren handelt, wird es kaum laenger als einen Monat dauern bis das Leipziger Gericht sich dazu aeussern wird.
Sollte aus oben genannten Gruenden abgelehnt werden, hat er schlechte Anweaelte oder spielt wirklich nur auf Zeit um es Antenne Deutschland MB so schwer wie moeglich zu machen und sein Gesicht zu wahren, nach dem Motto ich lege wenigstens noch alle Rechtsmittel ein.
Fuer den Medienstandort Leipzig ist das alles nicht gut. Das brennt sich negativ in's Gedaechtnis der Landesmedienanstalten und die sitzen eh am laengeren Hebel. Selbst wenn erneut ausgeschrieben und abgestimmt wird. Nach Leipzig kommt so schnell nichts mehr.

Hoffe mal die Landesmedienanstalten schreiben weitere Plattform Muxe auf Landesebene aus. MV steht als naechstes an. Dann ist es egal ob BMux2 oder Landesmuxe der Antenne Deutschland / MB, ausser in NRW und NDS.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 23:35 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 30. Nov 2017, 22:01
Beiträge: 7
Wohnort: JO52WW
Hallenser hat geschrieben:
60 bis 80 Sender vom Start weg wären ein Traum und sollten zumindest wenn die MB das ganze übernimmt aus technischer Sicht gar kein Problem sein. Die Antennen stehen bundesweit und es braucht dann nur noch die Sender.


Den Ausbau der Weichen nicht vergessen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Fr 15. Dez 2017, 00:08 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 30. Nov 2017, 22:01
Beiträge: 7
Wohnort: JO52WW
Nordlicht2 hat geschrieben:
Klar, von den Vorbereitungen wird man nichts mitbekommen, die Antennen sind ja schon da. Und auch klar, es wird zum Start nicht nur 16 Landeshauptstaedte geben. Die 16 hatte ich nur genommen, weil die laut Ausschreibung schon als gesetzt gelten duerften.


Wieso @Nordlicht2 , Auf der Webseite von Schlagerparadies.de einfach des öftern reinschausen, da sind die Aktuell anstehenden Arbeiten an den Standorten des 1. BM immer schön nachzulesen.

gruß Krake


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Fr 15. Dez 2017, 00:28 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 30. Nov 2017, 22:01
Beiträge: 7
Wohnort: JO52WW
Hallenser hat geschrieben:
2016 hat geschrieben:
Besser Antenne1 und BB Radio als irgendwelche Jazz Sender die unser Jug bevorzugt bzw sich wünscht im Bundesmux 2 :mrgreen:


Genau,noch mehr Dummfunker die alle zwei Stunden die selbe Gülle spielen als Spartenprogramme. Ein Blick über den Tellerrand hat noch niemanden geschadet. Der 2.Bundesmux wird schon ausreichend Dummdudler an Bord haben,dies lässt sich wohl nicht verhindern. Nur Regionale Dummfunker aus BW oder BB braucht es nicht. In Niederposemukel interessiert sich niemand für Stau in Berlin...


@Hallenser Gute Kritik, Dummfunker ist ein Passender Begriff für unter anderem für BB Radio und Ostseewelle, die tragen die Handschrift von Karney, dafür gibt es leider keinen passenden Smilie.
Aber auch in Brandenburg bekommt der BB Dummfunk bald ordentlich Konkurrenz *bravo*

Gruß Krake


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 474 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45 ... 48  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de