Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 15:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2019, 00:15 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 24. Apr 2019, 21:27
Beiträge: 29
Ab 2020 soll es einen EWF-Katastrophenwarnkanal im Bundesmux 1 geben. Technisch müsste das machbar sein da für einen solchen Kanal nur 16 kbps notwendig sind. Verantwortlich für diesen Plan soll der Deutschlandfunk sein?

Ich habe diese Infos aus der ProDAB+ Gruppe bei Facebook von einem Journalisten dessen meldungen fast immer zu 100% stimmen!

Für alle die nicht wissen wie EWF Funktioniert oder was das genau ist gibt es hier ein Video!

https://youtu.be/V8LSSpGk9Ks


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2019, 09:25 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 3077
Dann muesste der Dienst TPEG_MM abgeschaltet werden oder DRadio einige CUs dafuer abgeben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2019, 11:34 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 24. Apr 2019, 21:27
Beiträge: 29
Nordlicht2 hat geschrieben:
Dann muesste der Dienst TPEG_MM abgeschaltet werden oder DRadio einige CUs dafuer abgeben.


Es sollen auch noch wenige CUs im Bundesmux frei sein und ja ich denke DRadio wird da auch noch was abzwacken das es reicht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2019, 19:38 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1612
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Supersache. Man benötigt kein Datenvolumen oder Internet. Nur ein fähiges Gerät, das den Service auch wiedergeben kann

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2020, 13:21 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 657
Wohnort: Bremerhaven
Welche DAB+Geräte können EWF?

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2020, 17:29 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1612
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Denke alle Garmin Geräte für Biker und Unterwegs mit Navi.

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2020, 18:16 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 4159
Wenn die das als normales TP Signal senden können das zumindest auch einige Dab+ Adapter. Schade das es überhaupt keinen Verkehrsfunk Kanal mehr gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2020, 19:08 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6829
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
dabplus.de/news
Zitat:
Bundesweiter „Warntag“ auch über DAB+: Testalarm über digitale Radiogeräte

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland
Veröffentlicht am 9. September 2020 von digitalradiobuero
Unter dem Motto „Wir warnen Deutschland“ findet am Donnerstag, 10. September 2020 zum ersten Mal der bundesweite Warntag statt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern wird um 11:00 Uhr in ganz Deutschland ein Probealarm ausgelöst. Dazu werden alle Systeme eingesetzt, die am „Modularen Warnsystem“ (MoWaS) des Bundes angeschlossenen sind und zu denen auch Rundfunksender gehören. Dank Digitalradio DAB+ können mit Hilfe der vom Fraunhofer Institut entwickelten Emergency Warning Functionality (EWF) entsprechende Warnungen direkt an DAB+ Radiogeräte gesendet werden.

EWF ist eine neue Form der barrierefreien Alarmierung innerhalb weniger Sekunden, die der digitale terrestrische Rundfunkstandard DAB+ bietet und im Ausnahmefall auch im Standby befindliche Radios einschalten kann. Zusätzlich zur Sprachdurchsage werden dabei mit EWF über DAB+ auch mehrsprachige Textinformationen übertragen.

Mit dem Fraunhofer Institut als Entwickler und Deutschlandradio als beteiligtem öffentlich-rechtlichen Programmanbieter unterstützen gleich zwei Mitglieder des Digitalradio Deutschland e.V. den Warntag 2020. Ihr Engagement macht deutlich, dass der digitale Radiostandard DAB+ und die darüber verfügbaren Zusatzdienste auch in akuten Krisenfällen und anderen Ausnahmesituationen die bessere und zukunftssichere Alternative zu UKW ist. Der Probe-Alarm soll sowohl über das Sendernetz des ersten nationalen Programmensembles, als auch über das private, landesweite DAB+ Netz Sachsen-Anhalts ausgestrahlt werden.

Der bundesweite Warntag will dazu beitragen, das Wissen um die Warnung in Notlagen zu erhöhen und damit die Selbstschutzfähigkeit der Bevölkerung zu unterstützen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: Do 10. Sep 2020, 11:26 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6829
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Kein Nina, kein Katwarn.

Die Sirenen waren 11Uhr und 11:20Uhr zu hören. Regulär sind sie bei uns jeden Mittwoch um 15Uhr zu hören.

Ich wählte bewusst den 11C Sachsen-Anhalt. Nur das Autoradio von Kenwood hat plötzlich mit voller Lautstärke bei den zuletzt gehörten Programm losgebrüllt. Umschalten war nicht mehr möglich, der Alarm blockierte das Gerät. Das Radio spielte normal das Programm weiter. Ein Bild dazu:


Dateianhänge:
2020_09_10 11_06 Office Lens.jpg
2020_09_10 11_06 Office Lens.jpg [ 96.07 KiB | 373-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesmux ab 2020 mit EWF Kanal?
BeitragVerfasst: Do 10. Sep 2020, 11:41 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 2072
Wohnort: Gera
pomnitz26 hat geschrieben:
Die Sirenen waren 11Uhr und 11:20Uhr zu hören. Regulär sind sie bei uns jeden Mittwoch um 15Uhr zu hören.

Sirenen hier Fehlanzeige. Die Stadt Gera ist wohl pleite, da kann man offenbar nicht noch Kohle für die Unterhaltung von Sirenen ausgeben.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de