Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 05:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 795 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 80  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2016, 12:57 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1964
Wohnort: Gera
In der Kopfzeile steht aber auch "Veröffentlicht...unter Deutschland, Gerüchte", also nicht so ernst zu nehmen.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2016, 13:08 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Empfangstechnisch freue ich mich seit fast zwei Jahren schon sehr auf den zweiten Bundesmux,
aber programmlich erwarte entsprechend bisheriger Gerüchte nur Schlimmeres als schon gewohnt.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 15:22 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 872
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Laut Radiowoche hat die ZAK gestern im Einvernehmen mit der Gesamtkonferenz der Medienanstalten den Weg für den zweiten Digitalradio-Bundesmux geebnet.
Wenn die Ministerpräsidenten in ihrer Konferenz am 8. Dezember 2016 die entsprechende Zuordnung der Kapazitäten beschliessen, kann die Ausschreibung erfolgen.
Laut Satnews soll der 2. Bundesmux zunächst auf eigentlich für den regionalen, privaten Rundfunk vorgesehenen Kanälen verbreitet werden und später bundeseinheitlich auf Kanal 5A wechseln.

http://www.radiowoche.de/__trashed-2/
http://www.satnews.de/mlesen.php?id=d77 ... 123af61211

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 15:47 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3722
Wohnort: Vorpommern
Im DF Forum steht dazu noch mehr siehe Link. Also ist diese 1 Kanal Lösung wohl doch nicht so günstig oder warum macht man den Bundesmux 2 auf mehr Kanälen? Bin gespannt wie dann die Umschaltung klappen tut.

Zitat:
Nach Informationen der radioWOCHE soll der zweite Bundesmux, anders als der erste, nicht auf einem einzigen Kanal deutschlandweit verbeitet werden. Für den zweiten Bundesmux sollen, zumindest teilweise, die jeweiligen Landesmuxe genutzt werden

https://forum.digitalfernsehen.de/threa ... st-7653556


Zuletzt geändert von 2016 am Mi 16. Nov 2016, 15:59, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 15:48 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Fahrradwanderer hat geschrieben:
Laut Satnews soll der 2. Bundesmux zunächst auf eigentlich für den regionalen, privaten Rundfunk vorgesehenen Kanälen verbreitet werden und später bundeseinheitlich auf Kanal 5A wechseln.
Danke für den Hinweis.
In NRW wird es der 09A sein. 09A SAAR ist in der NRW-Eifel dann Geschichte.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 16:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1964
Wohnort: Gera
2016 hat geschrieben:
Im DF Forum steht dazu noch mehr siehe Link. Also ist diese 1 Kanal Lösung wohl doch nicht so günstig oder warum macht man den Bundesmux 2 auf mehr Kanälen?

In NL ist z.B. ein Sender auf 5A on Air. Es kann auch sein das in anderen Nachbarländern etwas auf 5A geplant ist, habe die europäische Frequenzplanung jetzt nicht im Kopf. Das setzt dann wieder langwierige Verhandlungen voraus, um den 5A in ganz Deutschland frei zu räumen.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 16:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3722
Wohnort: Vorpommern
Wolle hat geschrieben:
2016 hat geschrieben:
Im DF Forum steht dazu noch mehr siehe Link. Also ist diese 1 Kanal Lösung wohl doch nicht so günstig oder warum macht man den Bundesmux 2 auf mehr Kanälen?

In NL ist z.B. ein Sender auf 5A on Air. Es kann auch sein das in anderen Nachbarländern etwas auf 5A geplant ist, habe die europäische Frequenzplanung jetzt nicht im Kopf. Das setzt dann wieder langwierige Verhandlungen voraus, um den 5A in ganz Deutschland frei zu räumen.
Gruß Wolle

Ja @Wolle sowas habe ich mir schon gedacht. Dann lieber als Beispiel 16 Kanäle für jedes Bundesland und gut. Bloss mit der Umschaltung bereitet mir Kopfzerbrechen. Sehe diese Probleme ja Aktuell in den NDR Muxe wo es teilweise mit der Umschaltung nicht klappt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 16:54 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
05A war anfangs der Kanal für den Bundesmux in NRW (und Hessen)
und wurde wegen angeblicher Probleme mit dem Polizeifunk gestoppt.
Mit dem Ausland wurden dann entsprechend Frequenzen getauscht -
die jetzt natürlich fehlen. 05A-NL hat nur 50W in ~100km zum Emsland.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 17:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3722
Wohnort: Vorpommern
Cheoch hat geschrieben:
05A war anfangs der Kanal für den Bundesmux in NRW (und Hessen)
und wurde wegen angeblicher Probleme mit dem Polizeifunk gestoppt.
Mit dem Ausland wurden dann entsprechend Frequenzen getauscht -
die jetzt natürlich fehlen. 05A-NL hat nur 50W in ~100km zum Emsland.

Das stimmt @Choech irgendwo habe ich davon mal gelesen das der Polizeifunk lahm gelegt wurde. Digital hat auch Nachteile gegenüber Analoger Technik :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 18:34 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2343
Auch in BW, RP und im Saarland war der BMux anfangs auf Kanal 5A. Probleme mit dem Polizeifunk gab es ausschliesslich in NRW. Bis heute wird gemunkelt, das waren nur politische Probleme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 795 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 80  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de