Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 21. Sep 2019, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 779 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 78  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 11:55 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1871
Wohnort: Esslingen am Neckar
NEWSUPDATE:
Die Medienanstalten haben den Bedarf an weiteren Kapazitäten für einen 2. Bundesmux heute bei den Ministerpräsidenten angemeldet. Diese wiederum werden im Oktober darüber beraten.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 13:26 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1531
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Das ist die Meldung des Tages

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 08:51 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1871
Wohnort: Esslingen am Neckar
Nun wollen zwei Gruppen bereits einen zweiten Bundesmux.

Quelle: http://www.satnews.de/mlesen.php?id=31b ... elliFax%29

Mein Vorschlag: Beides gute Investoren - machen wir drei Bundesmuxe und gut ist ;)

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 09:59 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2320
Sollen sie den 2. doch zusammen machen. Bei Bauer alleine befuerchte ich zu viel schon von UKW bekanntes Radioformat, bei einem Investor von aussen koennte dagegen mehr Innovation zu hoeren sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 10:12 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1531
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Chris hat geschrieben:
Nun wollen zwei Gruppen bereits einen zweiten Bundesmux.

Quelle: http://www.satnews.de/mlesen.php?id=31b ... elliFax%29

Mein Vorschlag: Beides gute Investoren - machen wir drei Bundesmuxe und gut ist ;)

3 ist immer gut :D

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 16:57 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6257
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Genau, dann können WDR, NDR und die ganzen Privaten die DAB nicht wollen bleiben wo sie sind.

_________________
eigene Geräte


Zuletzt geändert von pomnitz26 am Mi 3. Aug 2016, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 17:03 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
pomnitz26 hat geschrieben:
Genau, dann können WDR, NDR und die ganzen Privaten bleiben wo sie sind.

Es lebe das banale Musikprogramm - so stramm deutsch wie möglich. Irgendwie Renaissance seit 33 - passend zum modischen SA-Haarscheitel alla Yoko.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 18:41 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6257
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Cheoch hat geschrieben:
pomnitz26 hat geschrieben:
Genau, dann können WDR, NDR und die ganzen Privaten bleiben wo sie sind.

Es lebe das banale Musikprogramm - so stramm deutsch wie möglich. Irgendwie Renaissance seit 33 - passend zum modischen SA-Haarscheitel alla Yoko.

Wo liegt das Problem? Wenn DEINE LOKALEN nicht auf DAB wollen und bundesweit eben sich noch ein zweiter Bundesmux mit einem Programm was im ersten Bundesmux noch fehlt dort auftauchen würde?

Sagst Du höre ich nicht weil das Funkhaus nicht in Köln steht? Seltsame Einstellung. Was hätten wir Ossis nur früher gehört? Willst Du ewig DEINEN LOKALRADIOS hinterherbetteln auf DAB zu starten?

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 19:22 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2320
Ich finde die Formulierung 'die Privaten' im Zusammenhang mit den vielleicht 2 - 3 Programmen je Bundesland, welche nicht auf DAB+ senden, immer weniger passend. Hier in Hamburg empfange ich ueber DAB+ schon jetzt mehr private als oeffentlich rechtliche. In Bayern, Baden Wuertemberg und Sachsen-Anhalt, sowie einer in Sachsen, senden auch die 'UKW-Privaten' auf DAB+, teilweise sogar auch noch mit zusaetzlichen Programmen.
Die paar 'Privaten' welche nicht auf DAB+ wollen, ueberschaetzen sich masslos denn selbst auf UKW haben sie alle zusammen weit weniger als 50% Marktanteil.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 19:59 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6257
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Keine Frage gehören die aufgezählten Bundesländer zu den Vorzeigeländern. Auch wenn die Netzabdeckung hinkt habe ich Verständnis.

Aber wenn nun auch noch ein zweiter Bundesmux in fast jedem Bundesland die eigentlichen UKW Programme überholt habe ich dagegen nunmal nichts einzuwenden. Vor 2017 ändert sich da sowieso nichts und selbst dann ist ja noch nichts beschlossen. Bayern ist halt absolutes Vorbild, da hinkt sogar der erste Bundesmux etwas hinterher. Derzeit aber die Ausnahme und das ist eigentlich traurig.

Meinetwegen könnte auch Internetradio mit 448kBit/s gehen. Wird aber so schnell nichts. Deswegen setzten wir ja so auf DAB+. Ich hoffe in Sachsen-Anhalt ist der Fehlerschutz bei den Privaten wieder auf dem alten Level. Wenn nicht stelle ich die Frage an das Funkhaus Halle. Als Nörgler bekommt man sicher keine Antwort.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 779 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 78  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de