Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 05:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 19:26 
Offline
Radio-Veranstalter

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 159
Hallenser hat geschrieben:
RSA Sachsen sendet mit 42cu ala 56 kbit im PL 3 im MDR Mux in Sachsen nur mit Dynamic Label.

Zum neuen Programm,da hat die MB bis zu 58 cu zur Verfügung...


Aufteilung ist noch nicht erfolgt...!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 19:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5615
So stand es zumindest in diversen Pressemitteilungen,wenn dem doch nicht so ist. Dann habe ich nichts gesagt und hoffe,dass das Paradies wenigstens mit 64 kbit am Start bleibt.


Zuletzt geändert von Hallenser am Mi 31. Aug 2016, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 19:31 
Offline
Radio-Veranstalter

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 159
Hallenser hat geschrieben:
So stand es zumindest in diversen Pressemitteilungen,wenn dem doch nicht so ist. Dann habe ich nichts gesagt und hoffe,dass das Paradies wenigstens mit 64 kbit am Starz bleibt.


O-Ton-Mediabroadcast (aus PM aus Satnews):
"Mit den heute zugeteilten CUs verfügt die Media Broadcast-Plattform über insgesamt 58 CUs zur freien Verfügung. Ein Bruchteil davon wird aktuell für Datendienste verwendet, der Rest stünde für das neue Audioprogramm zur Verfügung." Also keine detallierte Aussage über Aufteilung.

Ich sage immer: Abwarten und dann Beurteilen und ohne direkten 1:1-Vergleich des Sounds kann man sich kein Urteil erlauben (zumindest manchen das professionelle Soundexperten nicht).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 19:34 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5615
Im Juli sind wir schlauer,sollte man sich mit dem Schwarzwaldradio einigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 20:56 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 802
Wohnort: Rostock
Ich sage, abwarten und Tee trinken. Patrick ist noch beim SP und diese Tatsache läßt mich ganz ruhig auf die Dinge warten, die da kommen werden. ;)

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 21:35 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5503
Wohnort: Sachsen-Anhalt
jug hat geschrieben:
Ich sage, abwarten und Tee trinken. Patrick ist noch beim SP und diese Tatsache läßt mich ganz ruhig auf die Dinge warten, die da kommen werden. ;)

Also wie schon geschrieben. Klar würde ich mich über mehr freuen. Man hat schon Einbussen. Wer diese Musik hört und mag und meint es klingt auf UKW sowieso alles besser dem empfehle ich ein DAB zu UKW Transmitter. Im anderen Forum meinen auch einige R.SA Sachsen würde mit 56kBit/s besser klingen wie der MDR mit 88kBit/s. Ich kann am Wochenende mal nachsehen was von den praktischen 56 als Nettobitrate noch bleibt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2016, 09:42 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 09:51
Beiträge: 102
Ich bin zum Glück kein Schlagerfan und deshalb ist es mir egal. Aber wann immer ich das Schlagerparadies irgendwo einschalte, klingt das in meinen Ohren NICHT GUT*, weder die 128kbps über Sat, noch die aktuellen 72kbps über DAB. Deshalb kann ich mir kaum vorstellen, dass der Klang in irgendeiner Form besser wird, wenn man noch weiter runter auf 56kbps geht. Aber wesentlich schlimmer wird es wahrscheinlich auch nicht, da gebe ich euch recht.

* Meine Definition von GUT ist, dass man keine Artefakte hört und in einen Blindtest den Unterschied zu höherwertigem Klangmaterial nicht raushören kann.

Im übrigen würde mich sehr interessieren, wie ihr Artefakte denn MESSEN wollt? Bitte mal fundiert erklären, das würde mich dann doch wirklich sehr interessieren. Danke! Mir fällt nämlich nur eine Methode ein, und die würde lauten: Differenz aus Studiosignal und dekodiertem DAB-Signal bilden und messen, wieviele dB dieses Differenzsignal hat. Ansonsten wage ich zu behaupten, dass Artefakte sehr schwer messbar sind, denn nur ein Mensch weiß, was sich natürlich anhört und was nicht. Was willst du da messen?
Bei MP2/MP3 sieht man im Frequenzspektrum immerhin noch größere fehlende Blöcke, die auf Artefakte hindeuten. Mit dem künstlichem AAC-Hochtongerassel wird das sehr viel schwieriger.

Was das neue Programm angeht: es läuft ja offenbar alles auf das Schwarzwaldradio hinaus, auch wenn das noch nicht in trockenen Tüchern ist. Dann kann man spekulieren, wie Media Broadcast seine CUs künftig aufteilen wird. Ich glaube kaum, dass man TPEG und TPEG_MM großartig antasten kann (TPEG_MM ist imho ein Garmin-Service, für den Leute bezahlen müssen), also bleibt nur übrig, den EPG von der Datenrate her zu reduzieren, wenn zu den 22 CU noch etwas dazu kommen soll. Recht viel mehr als 20-30 CUs werden es für das Schwarzwaldradio (wenn es das denn wird) nicht werden. Das ergibt *alleine rechnerisch* schlechteres Protection Level und/oder geringere Datenrate als bei bisherigen Programmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2016, 10:33 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1624
Andalus hat geschrieben:
* Meine Definition von GUT ist, dass man keine Artefakte hört und in einen Blindtest den Unterschied zu höherwertigem Klangmaterial nicht raushören kann.


Das gibt es bei Radio leider fast nicht, auch nicht mit mehr Datenrate. Alle UKW Programme mit Chartmusik klingen auf UKW und via Sat mit 320kbps nie so, als koennte man den Unterschied zu hoeherwertigem Klangmateriel nicht hoeren. Ich brauch dazu noch nichtmal einen Blindtest. Liegt einfach am sogenannten Sounddesign, wo die Dynamik platt gemacht und zig kuenstliche Toene hinzugefuegt werden. Am Ende klingen 48kbps ohne solches Sounddesign dann sogar besser als eben Sounddesign mit viel hoeheren Datenraten. Bei DAB kommt es dann darauf an wie das Sounddesign eingestellt wird. Kommt UKW typisches Hochton Klingel und Klirren hinzu, ist der Encoder bei DAB+ schnell ueberfordert und es entstehen Artefakte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2016, 14:19 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1589
Wohnort: Esslingen am Neckar
Die Katze ist aus dem Sack - Schwarzwaldradio startet zum 01.09.2016 bundesweit in Kanal 5C.

Quelle: http://www.satnews.de/mlesen.php?id=f5f ... elliFax%29

Persönlich Anmerkung: Aus meiner Sicht positiv - ein echt schöner Oldiemix und verdammt gut hörbar.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2016, 16:57 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5615
Ich kann vor Begeisterung gar nicht an mich halten...Ein weiterer Weichspüler. Man kann gar nicht soviel essen.. :roll: :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de