Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 11. Jul 2020, 22:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1015 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95 ... 102  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 18:41 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6537
Weil man schon eine Karte veröffentlicht hatte und nun steht dieser Text da.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 22:56 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 12:35
Beiträge: 169
Auf den Zuvor veröffentlichten Karten war ja auch noch eine Bemerkung, dass die Senderstandorte Teilweise noch
in Verhandlung sind. Stand April 2020.
Zum Beispiel Ulm, Kuhberg. Es wurde der 8 C angefragt und wieder entfernt. Wobei Ich hoffte man tät Ulm nicht
mit dem K 12 D on Air lassen. Das Ergibt dann an meinem Empfangsort die 2. Vollauslöschung wegen Gleichkanalbelegung.
Auf dem K 8 B ist man schon Ende Mai dazu übergegangen. Allgäumux <========> Dig D 04 CS ( Lokal für Chur ).
Vernichten sich Hier Gegenseitig. Als wenn es nicht Anders gegangen wäre. Die Transmitter stehen nur 60 Km auseinander.
Bei Völlig Freier Sicht zwischen den Antennen.
Man wird sehen. Ob und wie alles dann on Air geht.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 07:42 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1982
Wohnort: Esslingen am Neckar
Da siehste mal, mir tut wieder der 8C Ulm weh, weil ich da so schön Mittelfranken drauf empfange, was dann aus und vorbei wär.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 08:22 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2876
Hallenser hat geschrieben:
Weil man schon eine Karte veröffentlicht hatte und nun steht dieser Text da.


Die besagte Karte war und ist weiterhin hier zu finden: https://national-german-radio.com/en/the-chance/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 10:50 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 12:35
Beiträge: 169
Mittelfranken geht bei mir auch, sobald es Tropo hat.
Der ist dann auf Jeden Fall erstmal weg wenn Ravensburg läuft. Der 12 D ist Hier mit dem SRG Mux " SRG SSR R 01 "
belegt ( Öffentlich- Rechtlich für Graubünden ) Diesen hat man auf ERP 42 KW aufgebohrt.
Macht an der Stationärantenne Vollanschlag, genau wie die 10 KW ERP Signale von Ulm.

Wenn man mit Ulm auf den K 5 D gehen könnte ? Da gibt es Doch Koordinierungen in Bayern wenn Ich mich nicht irre.
Jedenfalls ist ja der Gescheiterte Versuch den K 8 C für Ulm zu
verwenden ein Indiz dafür, dass man für Ulm wohl lieber etwas Anderes als den 12 D nehmen wollte.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 11:40 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 12:35
Beiträge: 169
Hier mal eine Aufstellung aller K 5 D Sendestandorte ( Bundesnetzagentur ) für den K 5 D
im Umkreis von 200 Km vom Sender Ulm Kuhberg :

Dateianhang:
Ulm 5 D bis 200 Km.png
Ulm 5 D bis 200 Km.png [ 92.35 KiB | 247-mal betrachtet ]


Wäre in Jedem Fall Gescheiter als Ulm auf 12D / 8 C senden zu lassen.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 16:28 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 165
Mir ist zu Ohren gekommen (ohne Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben) dass es erst (Mitte/Ende) August neue Infos / handfeste Fakten geben soll was die Belegung angeht und dass dann auch nur einige Standorte in Form eines Probebetriebs im September auf Sendung gehen. Der Rest soll im Oktober folgen. Würde auch zum plötzlichen Verschwinden der Netzkarte passen. Mit der Programmzusammenstellung hält man sich weiterhin auffallend bedeckt. Vorfreude - schönste Freude? Oder will man dem Gemecker der Hörer vorbeugen? Kein Wunder dass die Gerüchteküche brodelt! Es gibt wohl nur wenige Eingeweihde die tatsächlich den konkreten Zeitplan kennen. Hoffentlich verbrennt sich keiner die Finger an diesem überaus heißen Kochtopf!

Hoffentlich wird das nicht eine riesige Luftnummer (mit lauter non stop Musik-Programmen aus dem Hause Absolute die irgendwo zwischen Soft AC - und Rhythmic CHR angesiedelt sind) und am Ende sind alle von der "neuen Vielfalt" enttäuscht. Ich frage mich auch (wenn das stimmt) wozu es einen Monat Testbetrieb mit ausgewählten Standorten geben sollte? Nach welchen Kriterien wählt man die aus? Ab 500.000 erreichbare Hörer? Was will man da testen? Ob sich die Einwohner dort wo man nicht schon ab Sempteber auf Sendung geht beschweren? DABplus in dieser Form läuft seit Jahren in Deutschland, der bundesweite Multiplex ist etabliert. Regionalisierungen wird es keine geben. Was muss da also noch getestet werden? :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2020, 23:29 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 09:51
Beiträge: 140
Vielleicht lassen sich mehrere zig Senderstandorte nicht einfach so von heute auf morgen anknipsen. Vielleicht braucht man dazu ein paar Tage/Wochen. Und bis alle Standorte der ersten Phase in Betrieb sind, deklariert man das als Testbetrieb.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2020, 07:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2876
Das koennte auch einige Programme betreffen. Neueinsteiger muessen erstmal den Programmbetrieb aufbauen. Im 1. BMux gab es einige, die erst verspaetet gestartet sind und solange eine Hinweisschleife rotieren liessen.
Die Standorte anschalten geht aus der Ferne aber wege irgendwo stimmt etwas nicht mit der Technik oder Zufuehrung. Dann dauert es mit der Fehlersuche in einem deutschlandweiten SFN aus 71 Standorten, wobei eine Stoerung auch erstmal bekannt bzw. gemeldet werden muss.
Ich frage mich ob man so ohne weiteres darauf vertrauen kann, dass Kabel, Weichen oder die Antennen keine Fehler haben und nichts warm wird, wenn weitere kW Senderausgangsleistung drauf gegeben werden. Nur am Sender wird man das wohl nicht erkennen koennen, dann wuerde es nie brennen, tat es aber schon des oefteren, auch in Deutschland.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2020, 10:31 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 165
Ich bitte diese Infos als Gerücht anzusehen, da die offizielle Faktenlage mehr als dürftig ist. Aber wenn das so kommen sollte, wie mir zugetragen wurde, werden zum Stichtag noch gar keine 71 Standorte auf Sendung gehen sondern vorerst zwischen "die Hälfte bis zwei Drittel" aller Standorte. Keine Ahnung wonach man das abhängig macht. Wie gesagt: Nicht offiziell bestätigt und daher mit Vorsicht zu genießen! (ohne Gewähr)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1015 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95 ... 102  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de