Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 13:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 147 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 19:41 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1949
Wohnort: Gera
Nö einen Blitzableiter, der in der Nähe am Haus hoch geht, habe ich da noch nie gesehen. Aber so etwas ist schon möglich, sieht man ja bei Dir. Die Reflektion wird bei mir schon von einer Anhöhe oder Berg herkommen. Mein Standort ist ja nur aus Richtung Nord/Nord-Ost frei.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 22:06 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3634
Wohnort: Vorpommern
Hauptsache man hat Empfang dann ist es egal ob Reflexion am Haus oder Berg. Könnte bei DVB-T2 auch ein Reflektiertes Signal aus Rostock der Fall sein bei mir. Hier an unserem Block sind neue Blitzableiter dran und auch Regenrinnen. Das wurde ja im Nachbar Forum auch erwähnt. Schon ein Thema was sehr spannend ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 00:50 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6197
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Manchmal versteht man die Empfangswege sowieso nicht. Für Wolle freut es mich jedenfalls. Ich habe gelernt Empfang durch Berge zu nutzen, da geht immer mehr wie oben auf dem Berg.

Mir ist ein schönes 16mm² PE Kupferkabel in die Hände gefallen. Damit geht es nun vom Blitzableiter zum Verstärker. Vorher war es nur ein dünnes 2,5mm². Das hat bei DVB-T2 nochmal die Störanfalligkeit gegen Einschalten vom Hauslicht oder ähnliches erhöht. Ich bin nun noch besser doppelt bis 3 fach versorgt. Das sind Muxe die gingen als sie noch DVB-T waren fast gar nicht. Irgendwie hat sich UKW auch nochmal verändert, der Verstärker musste minimal zurück gefahren werden und alles aus Süden hinterm Berg wo ich eigentlich total abgeschirmt bin ist leicht besser geworden, also auch Ochsenkopf, Radio Top40 und Lotte aus Weimar. Beide hatten sonst keine Chance gegen Berlin/Brandenburg. Die Berliner oder die MV Programme müssen sich ganz schön mühen, NDR 90,3 Hamburg geht bei dem aktuellen Wetter gar nicht mehr. Es wurde nur der das Gehäuse des MBV Verstärkers geerdet.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3634
Wohnort: Vorpommern
Das stimmt schon die Empfangswege sind manchmal sehr merkwürdig. Hauptsache deine Hauptsender laufen optimal. Ich bin jedenfalls mit meiner Lösung zufrieden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 13:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1949
Wohnort: Gera
Wie schon angekündigt habe ich nun mal das Symmetrierglied der neuen 4 Element Antenne gegen Eines ausgetauscht, mit dem ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht habe.
Das rechte Symmetrierglied im Bild unten ist Jenes, was original verbaut ist. Das Linke habe ich nun eingebaut, natürlich nicht die ganze Platine (passt nicht), sondern nur das eigentliche Symmetrierglied auf der Originalplatine der Antenne eingelötet.
Alle Muxe haben nun noch mindestens 1 dB SNR zugelegt. 6C und 11C bewegen sich nun wenigstens bei 9-10 dB SNR. Die Aktion hat sich also gelohnt.
Gruß Wolle


Dateianhänge:
Symmetrierglieder.jpg
Symmetrierglieder.jpg [ 248.92 KiB | 330-mal betrachtet ]

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 14:34 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6197
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das von Wolle beschriebene habe ich auch entfernt.
Ich habe dieses für UKW und hatte es auch für DAB. Kostet ohne Versand 2€.

Bei dem aktuellen Wetter merkt man sowas schon.


Dateianhänge:
38_0.jpg
38_0.jpg [ 41.27 KiB | 325-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 15:30 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3634
Wohnort: Vorpommern
Schade das ich überhaupt keine Möglichkeiten habe eine Antenne anzubringen. Ich möchte meinen das ich dann auch einige Polnische Dab+ Muxe empfangen könnte, da ich auf UKW fast alles aus Swinemünde bzw Stettin mit teilweise RDS habe. Das Symitierglied habe ich auch zu liegen was @Pomnitz26 im Bild hier angehängt hat. Das Ding was @Wolle dort sauber verlötet hat ist sogar in meiner OneforAll Zimmerantenne verbaut. Musste das Ding gestern auch was löten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 147 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de