Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 12:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2014, 14:28 
Wolle hat geschrieben:
Dann heist das nicht wie von Radiohörer geschrieben LMKW, sondern LMKU. Dann ist da natürlich UKW Band II mit dabei. Also richtig ablesen ist schon wichtig.
Gruß Wolle

Sicher Wolle.Kenne das so von den guten DDR Weichen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2014, 14:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1780
Wohnort: Gera
Ja sicher DPITTI, hätte da eigentlich gleich drauf kommen sollen, man weis allerdings nicht, was heute alles für Schrott produziert wird.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2014, 14:42 
Na dann werde ich die Antenne heut Abend mal in den LMKU Eingang stecken. LMKU steht da tatsächlich. Muss jetzt aber weg zu einem wichtigen Termin.

Sorry, Leute das ist ne Original Westdeutsche weiche von Hirschmann aus den 70ern/80ern. Das kann kein Schrott sein!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2014, 15:08 
Wolle hat geschrieben:
Ja sicher DPITTI, hätte da eigentlich gleich drauf kommen sollen, man weis allerdings nicht, was heute alles für Schrott produziert wird.
Gruß Wolle

@Wolle wir sind Menschen keine Maschine ;) Jeder wie er kann.Aber Du machst mir noch viel vor zwecks dein Wissen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2014, 15:10 
Radiohörer hat geschrieben:
Na dann werde ich die Antenne heut Abend mal in den LMKU Eingang stecken. LMKU steht da tatsächlich. Muss jetzt aber weg zu einem wichtigen Termin.

Sorry, Leute das ist ne Original Westdeutsche weiche von Hirschmann aus den 70ern/80ern. Das kann kein Schrott sein!

Klar sind diese Teile gut. Tip von mir öffne deine Weiche. Schau dir mal die Lötverbindungen an. Eventuell eine kalte Lötstelle. Geht schnell auf Grund des Alters! Selbst bei meinen DDR Weichen habe ich schon öfter gelötet.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2014, 16:15 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1780
Wohnort: Gera
Ich muss mich in Punkto "Schrott" berichtigen. Wenn die Belegung der Weiche so gewesen wäre, wie der Radiohörer zuerst angegeben hat, dann ist das sogar eine sehr fortschrittliche Weiche, nämlich für den Fall das UKW schon abgeschaltet ist.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Zuletzt geändert von Wolle am Mi 19. Nov 2014, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2014, 16:21 
Wolle hat geschrieben:
Ich muss mich in Punkto "Schrott" berichtigen. Wenn die Belegung der Weiche so gewesen wäre, wie der Radiohörer zuerst angegeben hat, dann ist das sogar eine sehr fortschrittliche Weiche, für den Fall das UKW schon abgeschaltet ist.
Gruß Wolle

Ja Wolle alte Hirschmann Weichen kommen an den DDR Weichen Standart fast ran.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 21:44 
Der LMKU Eingang hats gebracht. Man spürt jetzt keinen Unterschied mit Weiche oder ohne Weiche. Ich glaube sogar der UKW empfang hat sich etwas verbessert.

Derzeit übrigens Kreuzberg-Tropo, deshalb habe ich derzeit BR Nord, MDR Thüringen und ARD alpha zusätzlich.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 21:54 
*bravo* Brille Aufsetzen @ Radiohörer :mrgreen:
Radiohörer hat geschrieben:
Der LMKU Eingang hats gebracht. Man spürt jetzt keinen Unterschied mit Weiche oder ohne Weiche. Ich glaube sogar der UKW empfang hat sich etwas verbessert.

Derzeit übrigens Kreuzberg-Tropo, deshalb habe ich derzeit BR Nord, MDR Thüringen und ARD alpha zusätzlich.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Dachantenne für DAB+
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 00:12 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1780
Wohnort: Gera
Prima Radiohörer, kleine Ursache große Wirkung.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de