Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

Zimmerantenne für DAB+
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=29&t=2646
Seite 1 von 1

Autor:  Chris [ So 12. Mai 2024, 08:01 ]
Betreff des Beitrags:  Zimmerantenne für DAB+

Hallo liebe Community,

heute habe ich mal eine Frage.
Ich bin im selben Haus vom 2. OG ins EG gezogen.

Empfang oben:

5C DR Deutschland
7B hr
7D Schweiz
8C Antenne Deutschland
8D SWR BW S
9B Antenne Deutschland
9D SWR BW N
10A Unterfranken
11B OAS BW
11D Bayern
12C Hessen Süd

Empfang unten:

5C DR Deutschland
7B hr
8C Antenne Deutschland
8D SWR BW S
9B Antenne Deutschland
9D SWR BW N
11B OAS BW

Habt ihr mir einen Tipp für eine wirklich gute DAB Zimmerantenne eventuell inkl Verstärkung?
Außenantenne nicht machbar.

Vielen Dank vorab :)

Autor:  pomnitz26 [ So 12. Mai 2024, 09:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zimmerantenne für DAB+

Als ersten Tipp könnte man mal vor dem Haus draußen probieren was überhaupt so möglich ist? Hast du mal im Auto getestet wobei manche Werkslösungen ja auch nicht so gut sind?

Ansonsten geht nichts über einen VHF Dipol. Alle Antennen sollten stehend vertikal verwendet werden. Vielleicht bindest du ja vielleicht gleich DVB-T2 mit ein. Je weiter weg man von elektronischen Geräten ist je besser. Ich hatte in meiner Stuttgart Zeit immer so einen Dipol auf dem Schrank mit dem unteren Teil hinter dem Schrank. Da schauen oben nur 37cm raus und es reichte für HR und BR. Da hatte ich gleich noch einen Pausat Verstärker dahinter. Für kurze Leitungswege bei guten Radios ist das nicht unbedingt erforderlich aber der Stick am PC braucht schon etwas mehr Energie. Ansonsten für Zimmerantennen auf den Frequenzbereich VHF: 174- 230 MHz achten. Ich würde meinen je mehr Fläche je höher der Gewinn wobei mich so eine Flachantenne im Fenster wohl weniger stören würde als ein Dipol.

Autor:  Henrik P. Moeller [ Sa 18. Mai 2024, 01:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zimmerantenne für DAB+

was ist das Hindernis für eine sog. Außenantenne, nur optische Gründe?

man kann eine vertikale Logper doch auch wunderbar indoor betreiben, hinter der Gardienenstange oder Heizung. habe ich
selber schon ausprobiert, stört nicht und hält ohne großarige Montage. besser ist der Empfang natürlich freistehend (drehbar) nahe einem Fenster.
ich betreibe meine Logper auch drinnen, als Fuß verwende ich einen Gartenschirmständer und als Masten einen Teleskopstab vom Tappezieren/Maler.

da eine Logper vertikal montiert werden sollte (die meisten Standorte sendern ja V pol) ist sie auch extrem platzsparen und sehr schmal, lässt sich also auch hinter einem Schrank platzieren. wenn irgend möglich würde ich sie ins OG stellen oder auf den Dachboden legen und einfach ein Kabel runterziehen durchs Haus.

hier bei mir laufen mittlerweile 5 Kabel quer vom OG ins EG, durchs Treppenhaus. sieht nicht schön aus aber es erfüllt seinen Zweck.

wenns ein VHF Rechen ist (Alte Band 3 -TV Antenne) einfach lose oben auf den Schrank packen. zweckmäßig und schnell abzubauen wenn Besuch kommt.

wenns ne Mietwohnung ist, lose auf den Balkong. was mit ner 3 Elemente VHF-II geht, klappt auch mit ner Gitterantenne etc. als Halterung reicht ein Gartentisch mit nem Loch in der Mitte oder nen Stuhl. für den Vermieter /Hauseigentümer von unten aus vollkommen unsichtbar
Dateianhang:
Yagi Balkong.jpg
Yagi Balkong.jpg [ 114.9 KiB | 1825-mal betrachtet ]



aktive Zimmerantenne für DAB, davon würde ich abraten wegen Störungen. manchmal hilft es, die werksseitig montierte Teleskopanetnne gegen eine bessere, die eher der Länge des Wellenbereichs entspricht, auszutauschen. hat bei Aldi Radios zb einige Verbesserung gebracht.

ansonsten: Hausverteileranlage ! :idea:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/