Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 13:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 22:20 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2709
Wohnort: Vorpommern
Hallo kennt jemand diese Antenne mit der Roten Nase an der Yagi noch? Im Uhf Band ist diese Antenne unschlagbar. Durch Zufall fand ich heraus das diese Antenne Steck Dipole für Band 3 hätte. Meine leider nicht aber das kann man ja mit Schweißdraht zurecht biegen. Weiß jemand wie diese Antenne im Band3 empfangen hat? Lohnt sich der Aufwand mit dem Schweißdraht Dipolen überhaupt?


Zuletzt geändert von 2016 am Fr 11. Nov 2016, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zender AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 22:56 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5383
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nimm lieber sowas. Selbstgebastelt und ohne Gitter ist das auch schon ganz gut. Das Gitter dient nur der Ausrichtung und Konzentrationin eine Richtung.

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... e&_sacat=0

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zender AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 23:17 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2709
Wohnort: Vorpommern
pomnitz26 hat geschrieben:
Nimm lieber sowas. Selbstgebastelt und ohne Gitter ist das auch schon ganz gut. Das Gitter dient nur der Ausrichtung und Konzentrationin eine Richtung.

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... e&_sacat=0

Danke @Pomnitz26 so eine Antenne wie Du sie mir im Link geschickt hast habe ich schon. Die ist natürlich sehr gut auch im Band3. Von diesen Zender Antennen gab es wohl auch welche mit Teleskop Antennen. Ich werde meine Zender eventuell sogar mit Teleskop Antenne umbauen. Hatte diese Heute schon auf um zu sehen was dort so verbaut wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zender AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 14:12 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2709
Wohnort: Vorpommern
Habe wie ich schon schrieb diese alte Zender umgebaut mit Teleskop Antennen links und rechts. Im Band 3 bringt sie mir den 10C stabil mit 7-14SNR.Auf Ukw ist die Zender jetzt unschlagbar. Kann ich jetzt doch auch wieder BB Radio und sogar 101,6 MDR Jump mit rauschen empfangen das am Stick!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zender AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 15:01 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1784
Wohnort: Gera
Das Teil hat ja eine Monsterverstärkung, da kannst Du die Nachbarn noch mit versorgen.
Gruß Wolle


Dateianhänge:
Zehnder-Zimmerantenne-AA-130-00-_57.jpg
Zehnder-Zimmerantenne-AA-130-00-_57.jpg [ 180.97 KiB | 1600-mal betrachtet ]

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zender AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 15:32 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
ANTENNEN-TEST auf 11A SWR RP Linz \ Naßheck \ Eifel
2016-09-11 morgens - Westfenster außen - Köln-Süd

12/16 = Dual DAB4 an passiver LogPer
_9/16 = Philips AE9011 mit Teleskopantenne
_7/16 = Dual DAB4 an aktiver Vivanco 29962
_6/16 = Dual DAB4 an aktiver Digitenne TT1

Alle mit FS-2027-Chip
Dual DAB4 mit fettem Koaxkabel direkt an Platine

-

Allerdings erreichte die aktive Digitenne TT1
im offenen Feld auf dem Autodach damals
in Velbert Signalwerte wie die passive LogPer.

Aber zuhause in abgeschattetem Umfeld: nix.

Auf dem Karton meiner TechniSat Digitenne TT1:
Verstärkung
VHF 20dB / regelbar
UHF 36dB / regelbar

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zender AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 15:58 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2709
Wohnort: Vorpommern
Wolle hat geschrieben:
Das Teil hat ja eine Monsterverstärkung, da kannst Du die Nachbarn noch mit versorgen.
Gruß Wolle

Ja solche Antenne gibt's nicht mehr. An meiner steht 85DM drane. Der Verstärker ist jedenfalls sehr gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 18:51 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Cheoch hat geschrieben:
Dual DAB4 mit fettem Koaxkabel direkt an Platine

@2016 - Externe Antennen betreibe ich keineswegs nach Bastlerart über Krokodilklemmen,
sondern ganz sauber mit Koaxsteckern als Verbindung - so wie sich das eben auch gehört.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 18:53 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2709
Wohnort: Vorpommern
Cheoch hat geschrieben:
@2016 - Externe Antennen betreibe ich keineswegs nach Bastlerart über Krokodilklemmen,
sondern ganz sauber mit Koaxsteckern als Verbindung - so wie sich das eben auch gehört.

Super @Cheoch. Werde mein Grundig demnächst auch eine F-Stecker Buchse spendieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 22:38 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5383
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kann ja jeder basteln was er will. Wenn es klappt, warum nicht?
Bei mir führen undichte Leitungen meiner Hausdachantenne zu Störungen. Am besten machte das mein Dual DAB 2A mit seiner Klingelleitung deutlich. Je mehr Sender und je mehr Frequenzen da sind je schneller kommt es dann auch zu unerklärlichen Störungen beim Anschluss solcher Verstärker, vor allem wenn es unterschiedlich starke Sender sind.

Ich habe Monate bei mir gebraucht bis das alles vernünftig gelaufen ist. Nun läuft von UKW bis TV Halle auf K55 über mehrere Weichen für PC, Bad Radio bis Wohnzimmer alles über einen gleichbleibenden Pegel und von tauben Stick bis zum hochempfindlichen Autoradio sind alle an allen Anschlüssen gleich. Autoradio hat wegen der UKW Oberwellen auf UKW noch eine TV/Radio Dose erhalten.

Das alles erreicht man nur mit viel Bastelei. Grundsätzlich hat bei mir jedes Band die passende Antenne. Problem bei 2016 ist das es in der Wohnung ist. Da kommt man sehr oft mit den üblichen Antennen nicht aus. Wenn es kein vernünftiger Dipol ist wird es noch schwerer. Ich erinnere an meinen Vergleich LG Stylus 2 im Auto. Die 40cm Antenne ist eigentlich optimal aber eine 2m Schnur quer durchs Auto als Antenne läuft in dem Fall nunmal besser.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de