Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=29&t=1303
Seite 1 von 18

Autor:  2016 [ Fr 9. Sep 2016, 09:40 ]
Betreff des Beitrags:  5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

-

Autor:  2016 [ Fr 9. Sep 2016, 09:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

-

Autor:  Cheoch [ Fr 9. Sep 2016, 12:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

2016 hat geschrieben:
Die Selektivweiche und die Teleskop Antenne für Berlin Bild 2.

170km bis zum Alex würde ich mal schätzen - ist denn vertikal (?) auch Audio drin?

Bei mir reichte es damals mit horizontaler Antenne (AE9011) nicht für stabiles Audio:
nur _3...4/16 Pegel
170km Dannenberg-West (im Wendland)
145km Lenzen (beim Sender Höhbeck)

Autor:  Wolle [ Fr 9. Sep 2016, 12:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

Interessante Bilder, danke. Wenn ich so etwas sehe, kommt mir immer zwangsläufig in den Sinn, Basteln ist doch was Feines.
Gruß Wolle

Autor:  2016 [ Fr 9. Sep 2016, 13:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

-

Autor:  Wolle [ Fr 9. Sep 2016, 15:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

Mit dem Poti sollte eigentlich mit einem Messgerät eine vorgegebene Spannung am kollektor des letzten Transistors eingestellt werden. Zum Glück reagieren die alten DDR Sachen so gutmütig.
Gruß Wolle

Autor:  2016 [ Fr 9. Sep 2016, 17:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

Wolle hat geschrieben:
Mit dem Poti sollte eigentlich mit einem Messgerät eine vorgegebene Spannung am kollektor des letzten Transistors eingestellt werden. Zum Glück reagieren die alten DDR Sachen so gutmütig.
Gruß Wolle

Also bei mir verändert sich die Feldstärke also SNR sobald ich am schwarzen Drehregler Dreh. Ja Wolle seit 2 Jahre nur 2 Reparaturen gehabt!

Autor:  2016 [ Sa 10. Sep 2016, 16:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

Edit: Video gelöscht

Autor:  Cheoch [ Sa 10. Sep 2016, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

Ist dir dein Video nicht selbst etwas peinlich -
ich finde es richtig fies
(allein schon die schäbige Displayanzeige vom Grundig).

Autor:  2016 [ Do 3. Nov 2016, 02:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 5 Volt DVB-T / Dab+ Antennen, Verstärker, Weichen

-

Seite 1 von 18 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/