Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 7. Dez 2019, 05:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 17:02 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 11:35
Beiträge: 155
Ich beschäftige mich auch mit dem DAB Fernempfang.
Dazu steht auf der Dachterrasse eine 4 Elementyagi. Das Dünne Koaxialkabel ist Antennenseitig
Direkt angeschlossen an die Klemmschrauben in der Anschlussdose.
Das Koaxialkabel ist etwas dünner gewählt, da Ich das Signal ohne Bohren oder Flachband in die
Stube kriegen muss. Das Dünne Kabel ist recht Hart und wird dadurch auch kaum gequetscht.
Das gelangt dann an einen Axing Mehrbereichsverstärker.
Anschliessend wird das Signal mittels 2 Fachverteiler auf 2 Geräte verteilt. Wobei Eines nur
die Fernempfänge bekommt und das Andere Gerät die Dauerhaft laufenden Muxe.
Dauerhaft gehen mit Dieser Anlage :

Bundesmux 5 C mit Vollanschlag, Sender Ravensburg 80 Km ( Reflexionsempfang )
Regionalmux Nordschweiz 7 A mit 8/16 Empfangsanzeige, Sender Ziegelbrücke 35 Km ( Reflexionsempfang )
2. Überregionaler Mux auf 7 D mit Vollanschlag Sender Rüthi- Bismer 13 Km
SWR BW Süd Mux auf 8 D mit Vollanschlag Sender Pfänder 42 Km
Regionalmux Ostschweiz 9 B mit Vollanschlag Sender Buchserberg 5 Km
Regionalmux Ostschweiz 9 D mit 8/16 Empfangsanzeige, Sender Valzeina 35 Km ( Reflexionsempfang )
Digitalradio Bayern 10 D mit Vollanschlag Sender Pfänder 42 Km
Digitalradio Südwest BW 11 B mit 4/ 16 Empfangsanzeige, Sender Ulm, Geislingen 160 Km ( Reflexionsempfang )
Bayerischer Rundfunk 11 D Vollanschlag, Sender Pfänder 42 Km
Schweizer Radio SRG D 01 auf 12 C Vollausschlag, Sender Rüthi- Bismer 13 Km
Schweizer Radio SRG R 01 auf 12 D 12/16 Empfangsanzeige, Sender Valzeina 35 Km ( Reflexionsempfang ).


Dateianhänge:
Dateikommentar: Auf Dieses Bergmassiv in 10 Km Distanz ist
die Antenne Ausgerichtet. Das liegt im Ausland, Fürstentum Liechtenstein.

P1010539.JPG
P1010539.JPG [ 168.22 KiB | 2119-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das ist die Antenne.
P1010540.JPG
P1010540.JPG [ 161.99 KiB | 2119-mal betrachtet ]

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 17:46 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3839
Wohnort: Vorpommern
Doppelt gelöscht.


Zuletzt geändert von 2016 am Do 3. Nov 2016, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 17:51 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3839
Wohnort: Vorpommern
-


Zuletzt geändert von 2016 am Di 20. Jun 2017, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 18:19 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6400
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Schöne Antenne.
Theoretisch sollte sie noch etwas weg vom Mast da dieser stören könnte.

Beim Empfang über Reflexionen dieser Art ist es auch fast egal ob horizontal oder vertikal empfangen wird, so meine Erfahrungen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 21:07 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 09:00
Beiträge: 1901
Wohnort: Esslingen am Neckar
Schirmst Du die eine Seite absichtlich mit der Hauswand ab? Ich würde die vorschieben, das die Antenne noch Signale von der verbauten Seite mitnehmen kann.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 11:41 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 11:35
Beiträge: 155
Ich hatte die Antenne mal an einem Seitlichen Ausleger montiert. Einen Signifikanten
Unterschied konnte Ich nicht feststellen. Wegen der Optik kam dann der Ausleger
wieder ab.
Der Standort wurde gewählt, weil die Schwachen Signale vom 7 A und 11 B an dieser
Stelle am besten empfangbar sind. Das hatte Ich mit einem Portablen Empfänger vor
dem Aufstellen der Antenne geprüft.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 18:05 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3839
Wohnort: Vorpommern
-


Zuletzt geändert von 2016 am Di 20. Jun 2017, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 19:10 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 22:57
Beiträge: 545
Wohnort: Bremerhaven
Haltet mich bitte nicht für dumm, so lange beschäftige ich mich mit dem Thema DAB+ noch nicht, aber ich habe da mal ne Frage:
Wie sieht denn so eine DAB+Antenne an so einem Sendemast denn aus?

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 20:21 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 881
Wohnort: Rostock
Walki hat geschrieben:
Haltet mich bitte nicht für dumm, so lange beschäftige ich mich mit dem Thema DAB+ noch nicht, aber ich habe da mal ne Frage:
Wie sieht denn so eine DAB+Antenne an so einem Sendemast denn aus?


Bitte schön: z.B
http://www.kathrein.de/fileadmin/media/ ... 64204c.pdf

oder so:
http://www.kathrein.de/fileadmin/media/ ... 364456.pdf

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 21:10 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 21:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Danke für deine Links - Kann man daraus ableiten,
dass ein typisches Horizontaldiagramm +/- 30° hat,
und damit unterm Sendemast eher wenig ankommt?

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de