Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 19:42 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 14. Okt 2018, 09:50
Beiträge: 11
2016 hat geschrieben:
Hier nimm genau diese Antenne da optimal zum Splitter. Habe das gleiche Teil verbaut http://www.amazon.de/STOP-GO-Marderabwe ... B005IMHCQ0


Aber ich muss doch auch den antennenfuß ändern oder nicht? Ich dachte da sitzt der aktive Antennenfverstärker von VW, der durch einen passiven ersetzt werden soll!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 21:06 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2909
Wohnort: Vorpommern
Matzlowski hat geschrieben:
2016 hat geschrieben:
Hier nimm genau diese Antenne da optimal zum Splitter. Habe das gleiche Teil verbaut http://www.amazon.de/STOP-GO-Marderabwe ... B005IMHCQ0


Aber ich muss doch auch den antennenfuß ändern oder nicht? Ich dachte da sitzt der aktive Antennenfverstärker von VW, der durch einen passiven ersetzt werden soll!
Du musst ja Wissen ob da ein Verstärker drine sitz oder nicht. Also sollte da nur ein Dickeres Kabel zum Fuß führen sollte das Ding Passiv sein. Die Abgebildete Antenne ist wohl Verstärkt.
VW Polo4 welcher Typ ist deiner 9N, 9N2, 9N3, 9N4, 2001-2009? Sieht der Anschluß der Antenne so aus? https://www.amazon.de/Antenne-RAKU-Vers ... ne+polo+9n


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 21:33 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 14. Okt 2018, 09:50
Beiträge: 11
2016 hat geschrieben:
Matzlowski hat geschrieben:
2016 hat geschrieben:
Hier nimm genau diese Antenne da optimal zum Splitter. Habe das gleiche Teil verbaut http://www.amazon.de/STOP-GO-Marderabwe ... B005IMHCQ0


Aber ich muss doch auch den antennenfuß ändern oder nicht? Ich dachte da sitzt der aktive Antennenfverstärker von VW, der durch einen passiven ersetzt werden soll!
Du musst ja Wissen ob da ein Verstärker drine sitz oder nicht. Also sollte da nur ein Dickeres Kabel zum Fuß führen sollte das Ding Passiv sein. Die Abgebildete Antenne ist wohl Verstärkt.
VW Polo4 welcher Typ ist deiner 9N, 9N2, 9N3, 9N4, 2001-2009? Sieht der Anschluß der Antenne so aus? https://www.amazon.de/Antenne-RAKU-Vers ... ne+polo+9n


Ich habe einen VW Polo 9N1 Baujahr 2003 und der Antennenanschluss sieht genau so aus. Dann habe ich wohl eine aktive, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 21:55 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5571
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Matzlowski hat geschrieben:
Ich habe einen VW Polo 9N1 Baujahr 2003 und der Antennenanschluss sieht genau so aus. Dann habe ich wohl eine aktive, oder?

In der Regel ja. Das originale Autoradio gibt sicher 12V auf das Antennenkabel zum Verstärker oben in deiner Antenne.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 00:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2909
Wohnort: Vorpommern
Ich denke auch das dort ein Platinen Verstärker im Fuß sitzt. Übriges finde ich das nicht gut gelöst weil irgendwann auch die Dichtung hin ist. Ist natürlich jetzt die Frage da dort mit Fraka oder Ähnliche Stecker gearbeitet werden ob es eine UKW DAB+ Weiche bei VW gibt? Da diese Antenne nicht ganz billig ist meine Überlegung weil Audi hat sowas im Sortiment. Also ein Verstärker der hinten in der Heckklappe ist kann getauscht werden und so mit Dab aufgerüstet werden. Wenn es dich nicht stört mit 2 Antennen auf den Dach einfach eine Magnetfuß Antenne kaufen. Beim Thema Dab+ sind manchmal eben die Verkäufer überfordert. Behalte das Thema im Auge hier. Die Wahl was du nimmt liegt natürlich ganz bei dir. Persönlich hätte ich mir da schon was einfallen lassen auch mit dieser UKW Antenne. Man könnte ja eine Weiche für UKW und DAB von Pausat kaufen diese an deine Originalen Kabel schrauben. Da auch DC Durchlässig hätte man so Automatisch auch Dab+ gehabt. Vorteil die Dab Leitung kann Stromlos gelassen werden dank Jumper. Das ist so zu sagen nur meine Überlegung die ganze Zeit gewesen für mein Auto. Könnte so mit der Antenne vom Polo auch klappen. Die Frage die ich nun nicht beantworten kann was für ein Verstärker da oben im Fuß werkelt Breitbandig oder nur UKW. Meine Überlegung muss natürlich dann etwas Modifiziert werden da Basel Lösung läuft auch so 100% wenn da oben ein Breitband Verstärker drin ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 19:48 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 18:53
Beiträge: 474
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
nun hänge ich mich hier auch mal rein. Nochmal zusammengefasst: im originalen Antennenfuß darf kein Verstärker sein für UKW, man kann sich Mühe geben wie man will, das ist erstmal die Grundvoraussetzung! Also Aktiven Fuß gegen einen passiven tauschen, auf Anschluss achten was am original Kabel ist (FAKRA?) und passiven Fuß danach wählen das das passt. Am Radio dann der Splitter, ok, aber achten ob er eine externe Spannung braucht (z.B. Automatikantennenanschluss oder Endstufenplus). Dann nicht die mardersichere Antenne von 2016, die ist zu kurz. Die gleiche Antenne gibt es mit 34 cm und passt von der Wellenlänge her optimal (hat der Herr Elektriker noch nie was von Antennenanpassung gehört, eine Antenne empfängt je nach Länge auf einem begrenzten Bereich über wenige Mhz, oder warum haben die Dipole für verschiedene Bänder unterschiedliche Abmessungen?? Also ich hatte das während meiner Elektrikerausbildung). Ich habe am neuen Frauenauto (Fabia 3 2018) diese Antenne :

https://www.amazon.de/WOLTU-Universal-D ... B01AXTWAR8

Die ersetzt die originale UKW/DAB Antenne von Skoda welche zu kurz und gewendelt ist und spielt ca. 30% besser. Man sollte den Fragesteller noch erklären, das seine Original 40cm Antenne mit 100cm dünnen Kupferdraht umwickelt ist, gut für UKW, Mist für DAB. Die Aluantenne ist ein reiner Alustab ohne Verlängerungsspule oder gewickelten Draht, gut für DAB aber schlecht für UKW. Aber wer hört noch UKW?

Ich muss dazu sagen das all diese Infos aber im Antennenforum bereits nach zu lesen sind!

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 22:26 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2909
Wohnort: Vorpommern
Zitat:
Dann nicht die mardersichere Antenne von 2016, die ist zu kurz
Das ist kein Problem das kann mit einer M5 Gewindestange aus Edelstahl schnell gelöst werden. Die Antenne lässt sich auseinander schrauben und kann dann halt verlängert werden. Obwohl die Antenne nur 20 Zentimeter ist geht Dab+ damit sehr gut. Zu mindestens in dem Gebiet wo ich diese getestet habe nämlich in Vorpommern bis nach Polen. Die 1 - 2 Aussetzer von wenigen Sekunden kann man mit dem Splitter und dieser Konstruktion akzeptieren. Getestet habe ich den 5C, 8B und 10C sowie den RBB Mux. Die 5 - 10 Kilometer mehr Empfang mit der Magnetfuß Antenne macht den Kohl nicht Fett so meine Meinung. Mit den Originalen Antennenfuss vom Mitsubishi Spacestar Baujahr 2001 ist die Antenne wieder 30 Zentimeter von der Spitze bis zum Dach. Vorteil hier die Antenne lässt sich fast 90 Grad also Optimal einstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 14:46 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 14. Okt 2018, 09:50
Beiträge: 11
Ich wollt mich auch mal wieder zu Wort melden.
Ich habe heute die passive Dachantenne von ABB (2116.01) montiert. Daran ist nun ein billiger aktiver Splitter angebunden. Der Empfang von K11C war deutlich besser, der 7A macht noch seine Probleme.
Ich werde noch den aktiven Splitter(+Verstärker(https://www.amazon.de/Antennentechnik-B ... B+splitter) von ABB und die Alu-Antenne kaufen und dann weiter berichten. Bisjetzt ist die Reichweite halt wesentlich weiter und die Aussetzer sind sehr gering geworden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 17:48 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 09:42
Beiträge: 26
Wohnort: HRO
Ich habe diese Antenne auch und bin damit zufrieden. Bevor du dir diesen Splitter bestellst,
kannst du es erstmal mit dem längeren Stab von ABB 44cm (4651.11) versuchen,
wenn die Länge dich nicht stört.
Der verbessert den Empfang deutlich. Rezensionen lesen.

https://www.amazon.de/gp/product/B006MV2WKC/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

_________________

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF 7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, DigitRadio 1
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 21:28 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 14. Okt 2018, 09:50
Beiträge: 11
Radio Fan hat geschrieben:
Ich habe diese Antenne auch und bin damit zufrieden. Bevor du dir diesen Splitter bestellst,
kannst du es erstmal mit dem längeren Stab von ABB 44cm (4651.11) versuchen,
wenn die Länge dich nicht stört.
Der verbessert den Empfang deutlich. Rezensionen lesen.

https://www.amazon.de/gp/product/B006MV2WKC/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1


Was für einen DAB/FM Splitter benutzt du denn? Ich Probier das mal mit der längeren Antenne aus, wobei einige ja gesagt haben, dass man am besten eine Alu-Antenne benutzen sollte. Ich benutze halt einen aktiven Splitter. Sollte dieser eventuell besser passiv sein?

Mit freundlichen Grüßen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de