Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 20:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 30. Dez 2016, 17:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2832
Wohnort: Vorpommern
Das ist ja cool Danke Jug. Hm Sorry habe das nicht gewusst aber durch Dich jetzt schon *plus1*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Dez 2016, 16:26 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 29. Okt 2015, 21:03
Beiträge: 63
klaus hat geschrieben:
Auf dem Weg durch den Norden Deutschland (aus NRW kommend) passiere ich mindestens 7 Sendestationen (Herford, Hannover, Visselhövede, HH-Moorfleet, Lübeck, Schwerin, Rostock).

Und jeder Mast strahlt NDR 2 auf einem anderen Kanal aus.

Auch auf dem Weg von Brunsbuettel nach Nortorf, also in einem Teilgebiet von Schleswig-Holstein, ergibt sich ein aehnlich "schwaches Bild" bzgl. des Empfangens von NDR-Programmen via DAB+:

1.) Von Brunsbuettel bis Itzehoe bekam ich gar keinen NDR-Mux rein, was an sich schon mal nicht unbedingt einen Anreiz darstellt, auf DAB+ umzusteigen (es sei denn, man begnuegt sich mit dem Bundesmux 5C, der dank vermutlich hauptsaechlich Heide empfangen werden konnte).

2.) Oestlich von Itzehoe, also ausserhalb von dessen Haeuserschluchten, konnte ich den NDR-Mux aus Hamburg (7A) halbwegs aussetzerfrei empfangen, und zwar bis zu irgendeinem Punkt zwischen Hohenlockstedt und Lockstedt.

3.) Ab besagtem Punkt ueberwog dann der NDR-Mux aus Kiel (9C).

Als Empfaenger nutzte ich das am Armaturenbrett fixierte Smartphone LG Stylus 2 mit ca. 40 cm Blumendraht als Scheiben-Innentenne, der an einem Terminalblock angeschraubt ist, der seinerseits in der Kopfhoererbuchse des LG Stylus 2 steckt; Ton-Ankopplung ans Auto-Audiosystem via Bluetooth.

So richtig massenkompatibel ist das Ganze also noch nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 22:43 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 23. Dez 2016, 18:55
Beiträge: 15
Na dann bleibt also erst einmal nur Abwarten, was?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Jan 2017, 01:00 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 23. Dez 2016, 18:55
Beiträge: 15
Moin allerseits,

auf meine Anfrage an den NDR weshalb dessen Radioprogramme im Norden von jedem Sendemast auf anderen Kanälen gesendet werden und man daher ständig die Sender per Hand nachstellen muss, weil es unter DAB+ ja keinen AF Dienst gibt, wie bei RDS, kam vor kurzem folgende Antwort:

"[...] wir betreiben bisher nur zwei SFNs: in Hamburg und Steinkimmen - Aurich. Das liegt daran, dass sich unser Hörfunkprogramm auch innerhalb der Bundesländer noch unterscheidet.
Im nördlichen Niedersachsen haben wir beispielsweise Studio Lüneburg, im Süden Studio Göttingen. Das Programm unterschiedet sich also zu gewissen Zeiten (meist Wetter, Verkehr, Veranstaltungstipps etc.). Im SFN kann nur komplett identisches Programm gesendet werden. Um alle Studios zeitgleich überall zu senden, gibt es im DAB+ Multiplex nicht genug Platz. Momentan wird zwar noch aus Kapazitätsgründen im gesamten Bundesland dasselbe Studio gesendet, wir möchten uns aber vorbehalten in Zukunft die einzelnen Studios regionsrichtig ausstrahlen zu können.
Auf den SFN-Gewinn müssen wir daher leider verzichten.

Linking-Informationen werden im übrigen auch bei DAB+ gesendet. Je nach Funktionsumfang und Einstellungen an Ihrem Autoradio wird automatisch zwischen DAB+ und UKW sowie zurück geschaltet. [...]"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Jan 2017, 12:16 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1620
Das Linking (also 'DAB AF') funktioniert beim NDR auch so wie es soll. Getestet mit Skoda Werksradio.
Radios welche diese Funktion nicht unterstuetzen, sollten im Auto gar nicht mehr verbaut sein, zumindest nicht ab Werk. Auch neuere Radios (so 3 Jahre) fuer zuhause schalten zumindest immer automatisch auf einen empfangbaren Mux soweit die SID (Kennung) des Programmes identisch ist. Somit ist es hoechstens im Auto nervig, wenn man kein entsprechendes Autoradio nutzt. Mit dem 2. BMux (voruebergehend) und in Bayern oder im SWR Land hat man das selbe Problem. Der nicht vorhandene SFN Gewinn in den Randgebieten wird spaeter durch eine deutlich hoerer Zahl an NDR Senderstandorten mehr als ausgeglichen. Wahrscheinlich bleibt es auch beim um 2,5dB besseren PL-2A Fehlerschutz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 23:59 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5499
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich weiß nicht.
Mein Radio hat den NDR NDS Mux auf Kanal 6D eingefangen. Es wird weder bei NDR 1 noch bei NDR 2 zu UKW herabgeschaltet.

BR, MDR, Private aus Sachsen-Anhalt und Berliner funktionieren definitiv.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de