Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 07:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 14:17 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
DAB auf dem Zenit - am Beispiel Deutschland mit 5C:

- Wer jetzt keinen Empfang hat, bekommt keinen mehr.

- Wer jetzt kein DAB+-Radio hat, kauft keines mehr.

(Sehr frei nach Rilkes Herbsttag)

Technisch ausgedrückt: Das Sendernetz ist komplett
und alle Radiofreunde mit Anspruch haben bereits DAB.

Der Rest von 85 Prozent der Radionutzer weigert sich
und bleibt bei UKW oder wechselt zum Streaming etc.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 14:41 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1618
Du scheinst die angemeldeten und schon genehmigten KEF Gelder (fuer ARD und DRadios) fuer den weiteren 5C Ausbau zu ignorieren. Bis 2020 wird sich die Zahl der 5C Sender gegenueber heute noch einmal annähernd verdoppeln.

Das die an Programmvielfalt Interessierten alle schon mit DAB ausgestatten seien, wird immer wiederkehrend seit Weihnachten 2011 behauptet. Seit dem legen die Verkaufzahlen staendig von Jahr zu Jahr ueberproportional zu und das schon beim derzeit noch lueckenhaften Netzausbaustand, siehe NDR. Wie das wohl zu erklaeren ist.

Ganz Allgemein gehalten erkenne ich den Sinn deines diesen Threads irgendwie gar nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 14:59 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
DLF - ZITATE:

SENDER - Digitalradio ist zu 90 Prozent schon verfügbar.
VERKAUF - Wir werden auch bei etwa 14, 15 Prozent der Haushalte in diesem Jahr landen.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 15:08 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2827
Wohnort: Vorpommern
@Choech weshalb sollte man sich keine Dab Radios mehr kaufen? Weihnachten kommt und dann werden auch wieder Geräte gekauft. Ob bewusst oder unbewusst ein Radio muss Dab haben. Ukw können ja alle Radios. Ab 20 Euro gibt es ja schon Radios. Klar Qualitativ hochwertige Produkte fangen so ab 200 Euro an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 15:16 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
2016 hat geschrieben:
@Choech weshalb sollte man sich keine Dab Radios mehr kaufen? Weihnachten kommt und dann werden auch wieder Geräte gekauft.

Ja, das frage ich mich ja auch. Noch immer werden 4x mehr UKW-Radios verkauft.
Und das Weihnachtsgeschäft hat der schlaue Herr Steul ja bereits eingerechnet.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 15:33 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2827
Wohnort: Vorpommern
Cheoch hat geschrieben:
Und das Weihnachtsgeschäft hat der schlaue Herr Steul ja bereits eingerechnet.


Der Herr Steul wird da sicherlich seine Quellen haben.


Zuletzt geändert von 2016 am Mo 29. Aug 2016, 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 15:40 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
TAGESSCHAU - ZITAT:

Doch DAB+ ist bisher in Deutschland ein Nischenmarkt.
Nur etwa zehn Prozent der Hörer benutzen die Technik.
...
2015 wurden 952.000 Digitalradios verkauft. Dagegen gingen
im selben Zeitraum mehr als 6,2 Millionen "klassische Radios" über die Theke.


http://www.tagesschau.de/wirtschaft/dig ... o-101.html


-

Es wurden also noch 2015 rund siebenmal mehr UKW- als DAB-Radios verkauft.

Nu komms du.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 15:42 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
2016 hat geschrieben:
Der Herr Steul wird da sicherlich seine Quellen haben.

Das kann in diesem Fall ja wohl nur der Weihnachtsmann sein.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 16:29 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1589
Wohnort: Esslingen am Neckar
Mich würde mal interessieren, was Dich Cheoch so sehr bewegt die Negativargumente zu verbreiten. Du hast den ganzen Tag damit verbracht alle negativen Sätze aus auch überwiegend positiven Berichten herauszuziehen. Hast Du ein persönliches Interesse daran das DAB+ scheitert? Man kann sich des Eindrucks nicht entziehen, das Du vehement UKW Befürworter bist.

Wart mal - UKW Befürworter - NRW ..... da fällt mir spontan ein Name für ein..... du bist nicht zufällig entfernter Verwandter eines Herrn Brautmeiers, der hier seine Lokalradios retten will? Nicht das ich das ernsthaft denke, aber so ein Eindruck könnte gerade entstehen, wenn man deine Postings mal verfolgt.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB auf dem Zenit
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 17:27 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5614
Brautmeier Junior mal wieder zu Gange... Man Cheoch,was soll das ganze ? Wenn man bedenkt,dass beispielsweise NRW in Sachen DAB+ auf Landesebene noch klein gehalten wird,wie kann dann DAB+ schon auf dem Zenit sein ? Es kommt vermutlich ein zweiter Bundesmux,mit nochmal mindestens 10-15 Programmen. Ich sehe DAB+ noch lange nicht auf dem Zenit,zumal der 1. Mux ja wie schon geschrieben bis mindestens 2020 auch noch weiter ausgebaut wird. Manchmal habe ich das Gefühl,der Herr Brautmeier Junior wünscht sich das DAB+ scheitert und der seine grandiosen Lokalradios weiter auf UKW genießen kann. Anders kann ich mir diese Antihaltung nicht erklären. Ich persönlich ertrage weder den WDR noch die grandiosen Lokalradios. Geht kein DAB+ oder Webradio,bleibt die Kiste aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de