Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 22. Jun 2024, 17:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: benötige Kaufberatung erbeten
BeitragVerfasst: Sa 8. Jun 2024, 20:11 
Online
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8364
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
das schrottige WFT3 habe ich unterdessen eingeschickt, hat 26 oder 29 Euro gekostet der Versand (versichert bis 500 Euro Warenwert). wenn es aus irgendwelchen Gründen nicht zugestellt werden kann oder der Empfänger die Annahme verweigert, würde der Rückversand mindestens nochmal soviel kosten, kann man sich nicht ausdenken.

die verkaufen so einen Schrott der sich einfach nicht mehr starten lässt, ohne Netzschalter, der keinen Resetbutton hat und dann zahlt man noch für die Einsendung zur Reparatur innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist.

Sangean: NIE WIEDER !!! :evil: :evil: :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: benötige Kaufberatung erbeten
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2024, 13:27 
Online
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8364
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
das Packet mit dem schrottigen WFT3 kam heute zurück (kostenfrei, obwohl sie einem ja eine "kostenpflichtige Rücksendung" andrehen wollten hahaha ) , Empfänger "hat es nicht abgeholt". war alles noch originalverpacjkt.
jetzt sitze ich wieder mit dem Schrott-Sangean hier rum, und es funktioniert nicht-

was für ein Saftladen doch Sangean geworden ist, unglaublich. so kann man natürlich auch die Herstellergarantie herauszögern

ich kann allen nur davon Abraten, ein Sangean (oder Roberts) Radio zu kaufen wenn ihr keinen solchen Ärger möchtet.

werde das Teil nun auf den(bereits angemeldeten) Sperrmüll geben und meine 300 Euro Kaufpreis vor Gericht einklagen. Saftladen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: benötige Kaufberatung erbeten
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2024, 13:50 
Online
DAB-Bitkenner

Registriert: Di 30. Nov 2021, 21:28
Beiträge: 785
Wohnort: LKS Stade / Niedersachsen
Ich würde es behalten bis die Klage durch ist und du dein Geld eventuell zurück bekommen hast.
Vielleicht brauchst du es noch als Beweismaterial.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: benötige Kaufberatung erbeten
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2024, 14:21 
Online
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8364
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
warum gibt es keine qualitativ hochwertigen, robusten DAB Radios? entweder ist die Software/Firmware völlig verbugt (ja auch beim Venice 6 / 6.5 ein Problem, siehe Sonderzeichen im Muxnamen oder "Geisterempfänge") oder die Bedienelemente machen nach gut einem Jahr was sie wollen, Tasten sind völlig abgenutzt und unbrauchbar, die Oberflächenbeschichtung geht ab usw.

meine UKW Anlage ist über 20 Jahre alt und ich habe jeden Tag noch immer Freude daran, v.a. bei Sporadic-E


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de