Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 04:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DAB Kanal 13 in Norddeutschland
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2019, 09:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2216
Bei solchen tropobedingten Pegeln im Kanal 13, selbst bei Ruegen, ist der Kanal an der deutschen Ostseekueste nicht vom Militaer nutzbar, schon gar nicht fuer fliegende Objekte.
Daher sollte es eigentlich moeglich sein, den Kanal 13 entlang der deutschen Ostseekueste fuer kleine Lokalmuxe mit schwacher Sendeleistung freizugeben. Gerade hier an der Kueste, wo die Koordinierung wegen der sehr haeufigen Sommertropo ueber Wasser, sehr schwierig ist, wuerde es die Frequenzsituation etwas entspannen. Eine starke Ausbreitung weiter nach Sueden findet dabei nicht statt, denn da ist kein Wasser mehr und die Pegel wuerden nach Sueden nicht staerker werden, als das was sowieso regelmaessig aus Denemark und Norwegen ueber die Ostsee nach Deutschland einstrahlt. Bin gespannt ob das irgendwann mal ermoeglicht wird.


Dateianhänge:
Kanal13Ruegen.jpg
Kanal13Ruegen.jpg [ 223.26 KiB | 126-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Kanal 13 in Norddeutschland
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2019, 09:15 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3566
Wohnort: Vorpommern
Könnte also auch für die Insel Usedom interessant werden. Wo kleine Sender mehr bringen können als so eine blöde Standort Stelle wie Heringsdorf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Kanal 13 in Norddeutschland
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2019, 09:56 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2216
Warten wir mal ab, wie der Empfang auf Usedom mit einem SFN aus Garz, Zuessow, Heringsdorf und Torgelow dann sein wird.
Ich dachte eher an Staedte wo entsprechend auch potentielle Leute / Hoerer wohnen wie in Stralsund, Rostock, Wismar, Luebeck, Kiel. Dort reichen um die 200 Watt aus. Hier machen die 1kW im 8B 50dBuV an Teleskopantenne. 100 Watt ergibt dann noch 40dBuV was mir immernoch viel zu viel ist und das Umland weitlaeufig mitversorgt. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de