Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 1. Dez 2020, 04:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1339 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 16:10 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6685
Hinter den sieben Bergen...Gibt es wohl in allen Netzen Nachholbedarf. Wenn aber auf vielbefahrenen Autobahnen wie der A2 die Gespräche regelmäßig abbrechen,ist das einfach nur Unfähigkeit seitens des Netzbetreibers. Die Senderdichte ist im Vergleich zum ländlichen Gebiet gegeben,nur ist der Billigheimer offsichtlich nicht in der Lage das Netz so aufeinander abzustimmen(alle Sender kenne ihre Nachbarn) ,dass das nicht mehr passiert. Das war übrigens einer der Hauptgründe warum mich o2 als Kunden verloren hat,dies ist bis heute offenbar nicht viel besser geworden. Da können sie noch so viel LTE ausbauen...Die Grundfunktionen eines Mobilfunknetzes sind Telefonie und Daten. Zu E+ Zeiten hatte ich direkten Mailkontakt zum Netzbetrieb in Hannover,da konnte man solche Probleme direkt in ein paar Tagen lösen. Fehler passieren überall,nur wenn man diese selbst nach Jahren nicht gelöst bekommt,dann läuft bei dem Laden grundsätzlich was falsch.

W-LAN Call gibt es nicht nur bei o2...Dies nur mal am Rande...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 18:08 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 4438
Hallenser hat geschrieben:
Hinter den sieben Bergen...Gibt es wohl in allen Netzen Nachholbedarf. Wenn aber auf vielbefahrenen Autobahnen wie der A2 die Gespräche regelmäßig abbrechen,ist das einfach nur Unfähigkeit seitens des Netzbetreibers. Die Senderdichte ist im Vergleich zum ländlichen Gebiet gegeben,nur ist der Billigheimer offsichtlich nicht in der Lage das Netz so aufeinander abzustimmen(alle Sender kenne ihre Nachbarn) ,dass das nicht mehr passiert. Das war übrigens einer der Hauptgründe warum mich o2 als Kunden verloren hat,dies ist bis heute offenbar nicht viel besser geworden. Da können sie noch so viel LTE ausbauen...Die Grundfunktionen eines Mobilfunknetzes sind Telefonie und Daten. Zu E+ Zeiten hatte ich direkten Mailkontakt zum Netzbetrieb in Hannover,da konnte man solche Probleme direkt in ein paar Tagen lösen. Fehler passieren überall,nur wenn man diese selbst nach Jahren nicht gelöst bekommt,dann läuft bei dem Laden grundsätzlich was falsch.

W-LAN Call gibt es nicht nur bei o2...Dies nur mal am Rande...

Ich würde sagen man nimmt das Netz was am besten bei einen Zuhause geht und gut ist :mrgreen: Obwohl mein Handy auch WLAN Anrufe unterstützt funktioniert das bei meinen Anbieter Ortel Mobil nicht. Ist ja eigentlich auch nur für Daten gedacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 18:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6685
Zuhause sollte es im besten Fall funktionieren,unterwegs aber bitte erst Recht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 20:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 4438
Eigentlich sollte im Flachland fast jeder Anbieter Unterwegs verfügbar sein. Im Gebirge könnte das natürlich ganz anders sein. Auf der Autobahn gibt es ja auch noch diese Notruf Säulen bei einer Panne. Fakt ist auch die Telekom versorgt noch nicht 100%.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 20:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6685
Ein hundertprozentige Verfügbarkeit wird es vermutlich auch nie geben...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2019, 12:36 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6995
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Hallenser hat geschrieben:
Ein hundertprozentige Verfügbarkeit wird es vermutlich auch nie geben...

Deswegen brauchen wir den Rundfunk weiterhin.

o2 hat meinen Vertrag wohl geändert.

Die 60GB Begrenzung gilt nur noch ab der 4. SIM-Karte. Die ersten 3 sind unbegrenzt also dann wohl ohne Limit. Außerdem sind unbegrenzt SIM Karten auf meine Nummer bestellbar, die maximal 10 Karten Regel ist wohl auch dahin. Also nochmal 9 zu den 5 bestellt. Kostet ja nichts.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 18:05 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6995
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Tatsächlich hat o2 mir für jede SIM Karte einen einzelnen Brief geschickt. Aktivieren ist kein Problem gewesen, funktioniert auch alles.

Hier mal noch ein paar Bilder meiner Alt- und Uraltgeräte. Wenn ich sehe wie das alte GSM 1800MHz Motorola im ersten Bild mit ausziehbarer Antenne schwerfällig das Netz wechselt, wie schlecht dessen Empfang ist und wie hoch der Akkuverbrauch dann bin ich froh das man daraus gelernt hat. Der E-Plus 1800MHz Empfang ist noch wie vor 20 Jahren, da hat sich nichts weiter getan. Das die Nachfolger nun auch das GSM 900MHz Band mit nutzen können macht das Netz erst brauchbar. Das manches Gerät E-Plus anzeigt liegt am originalen Netzcode 262-03 von E-Plus den o2 ja jetzt verwendet, beim letzten TP-Link Router wird sich das sicher noch ändern. Die anderen lernen nichts mehr dazu.


Dateianhänge:
2020_01_04 17_33 Office Lens.jpg
2020_01_04 17_33 Office Lens.jpg [ 12.24 KiB | 1268-mal betrachtet ]
2020_01_04 17_35 Office Lens.jpg
2020_01_04 17_35 Office Lens.jpg [ 15.75 KiB | 1268-mal betrachtet ]
2020_01_04 17_35 Office Lens (1).jpg
2020_01_04 17_35 Office Lens (1).jpg [ 25.65 KiB | 1268-mal betrachtet ]
2020_01_04 17_38 Office Lens.jpg
2020_01_04 17_38 Office Lens.jpg [ 197.24 KiB | 1268-mal betrachtet ]
2020_01_04 17_50 Office Lens.jpg
2020_01_04 17_50 Office Lens.jpg [ 33 KiB | 1268-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: So 2. Feb 2020, 10:35 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6995
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Ich habe gestern Abend bei hoher Auslastung meiner Mobilfunkzelle mal einen Speedtest unterm Sender und daheim im WLAN gemacht, also von dem was bei mir nach Abzug aller Verluste im weißen nicht mehr verfügbaren Bereich noch ankommt. Der Empfang wird ja vom Dach über 8km ohne Sicht zum Sender mit ausgerichteter LTE 800MHz Antenne realisiert. Dabei wurde natürlich auch auf den richtigen Antennensektor geachtet. Unten in der Wohnung mit dem Handy kommt man mit dem Windows Phone nur noch auf 6MBit/s. Nur der Ping ist der selbe. Das ganze ist nach wie vor Luxus für unsere Möglichkeiten.


Dateianhänge:
Screenshot_20200202_102652.jpg
Screenshot_20200202_102652.jpg [ 108.5 KiB | 1122-mal betrachtet ]
Screenshot_20200202_102727.jpg
Screenshot_20200202_102727.jpg [ 105.75 KiB | 1122-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: So 2. Feb 2020, 11:22 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6685
Wie oft denn bitte noch,das Thema des Threads ist doch lange vom Tisch. Wozu gibt es den anderen Thread ? Hier gehört langsam mal ein Schloss rein,das Thema Übernahme von E+ durch o2 steht doch schon in den Geschichtsbüchern und wird seit Jahren durch diversen Quatsch der nichts mehr mit dem Thema zu tun hat am leben gehalten.

https://forum.digitalradio-in-deutschla ... =26&t=1949


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1339 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de