Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 27. Jun 2019, 12:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1190 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110 ... 119  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 11:34 
Online
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2136
Nach den populistischen Spruechen einiger Vertreter der grossen Koalition, kommt man nun allmaehlich zu der Erkenntnis, dass die 4G Funkloecher ueber die man sich so sehr aufgeregt hat, nur mit staatlicher (finanzieller) Hilfe geschlossen werden koennen. Ja was, das haette man schon vor vielen Jahren machen koennen, so die Politik denn die mobile Internetversorgung auf dem Lande wirklich als so wichtig fuer Deutschland sieht aber nein, da muessen die Mobilfunkanbieter erst gegen Vergaberegeln klagen, damit man zu dieser Erkenntnis gelangt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 16:34 
Online
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2136
In diesem Beitrag wird die Problematik zur anstehenden Versteigerung ganz gut beleuchtet:
https://www.deutschlandfunk.de/5g-mobil ... _id=437333


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 16:59 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6067
Alles was über 1000 MHz ist,ist für Ballungsgebiete ok,für die ländlichen Gebiete ist der DVB-T2 Bereich noch interessant. Die Anbieter haben zwar jeder 10 MHz auf 700 Mhz,damit kommt man aber nicht allzu weit. Richtig Kapazität kriegt man noch im 2,1 und 3,5 GHz Bereich hin,da aber halt mit dem Haken der miesen Reichweite bzw. der Durchdringung von Häuserwänden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 17:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6067
Nun reichen noch weitere Anbieter wie 1&1 und auch Freenet Klage usw. ein...

https://www.teltarif.de/5g-auktion-klag ... 75167.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 18:40 
Online
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2136
Wenn Deutschland unbedingt Geld fuer die befristete Nutzung von Frequenzen bekommen moechte, dann sollte man die Frequenzen nicht versteigern sondern wie beim Rundfunk ausschreiben. Dabei natuerlich die Hoehe der Miete zur Nutzung der Frequenzen vorher festlegen. Vielleicht macht dann auch ein Herr Goepel beim Mobilfunk mit. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 19:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3447
Wohnort: Vorpommern
Nordlicht2 hat geschrieben:
Vielleicht macht dann auch ein Herr Goepel beim Mobilfunk mit. :-)

Dann gibt es bald keinen Anbieter mehr :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 00:51 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6051
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich habe nochmal unter identischen Bedingungen mit dem Windows Phone 950 und dem LG Stylus 2 einen Speedtest ohne irgendwelche offenen Apps gemacht. Das 950 ist nach wie vor das Haupttelefon und hat die ganzen Push Nachrichten wie Mail und Messenger oder diverse Apps drauf. Das LG hat immerhin ein Google Konto. An sich reicht diese Verbindung locker für AAC Webradio und läuft auch mühelos bei eingehenden Nachrichten auf dem Windows Phone weiter. Man darf auch nicht vergessen das es ein über 3 Jahre altes Gerät ist und das andere gerade 2 Jahre. Kurzum, das Lumia machte auf Anhieb des ersten Speedtest, das LG brauchte um die 20 Versuche. Kleine Webinhalte konnten beide laden. Mehr ist von unserem alten zusammenfallenden gut genutzen E-Plus Turm nicht zu erwarten. Gut das der wieder da ist sonst wäre EDGE vollkommen ausgelastet. Ich fand auch noch einen neuen o2 Verteilerkasten 2km weg von dort. Da wo der steht ist allerdings nichts außer das Ende der Telekom Festnetzleitung. Ein großes Rätsel.

Der Ping wird wohl der Genickbruch bei extrem langsamer Webanbindung für Android sein. So richtig mit dem Webradio hat es auch nicht funktioniert. Die DAB Abdeckung war auch auf obersten Niveau.

Darf man mal noch fragen ob der Cell Mapper für Android auch euren Akku leer frisst? Das geht ja noch schneller wie auf dem Windows Phone. Das hat keine Apps in der Richtung.


Dateianhänge:
wp_ss_20190106_0001 (2).png
wp_ss_20190106_0001 (2).png [ 237.29 KiB | 351-mal betrachtet ]
Screenshot_2019-01-06-14-02-24.png
Screenshot_2019-01-06-14-02-24.png [ 97.79 KiB | 351-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 11:05 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3447
Wohnort: Vorpommern
Ja @Pomnitz26 diverse Googel Apps die ohnehin sehr fragwürdig sind ziehen manchmal den Akku sehr schnell leer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 11:08 
Online
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2136
Ist halt sehr Energieintensiv bei nur 80kbps Uploadspeed alle Fotos 'nach Hause' zu schicken. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 18:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6067
Ich habe gar keinen Cellmapper auf dem Telefon,wozu auch !? In Sachen Akkuverbrauch kann ich mich über Android gar nicht beklagen,ich komme ohne Probleme über den Tag und vermutlich auch über 2 Tage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1190 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110 ... 119  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de