Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 27. Mai 2020, 00:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 20:36 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6469
Zitat:
o2, Blau, Aldi Talk: "Endlos Weiter­surfen" für alle
Kunden von o2, Blau und Aldi Talk können nach Verbrauch ihres High­speed-Daten­volu­mens mit bis zu 384 kBit/s weiter­surfen. Das Angebot gilt zunächst bis Ende April.


https://www.teltarif.de/o2-blau-aldi-ta ... 79985.html

Zitat:
10 GB Datenvolumen geschenkt

Ab sofort erhält jeder Mobilfunkkunde bis auf Weiteres zusätzlich 10 Gigabyte (GB) Datenvolumen pro Monat geschenkt. Damit man online ist, wenn es drauf ankommt. Privatkunden mit einem Prepaid- oder Postpaid-Vertrag buchen das zusätzliche Datenvolumen über die MeinMagenta App; Geschäftskunden über pass.telekom.de.


https://www.presseportal.de/pm/9077/4551502


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 15:48 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Bei mir ist das Rekordtief meines LTE Senders erreicht. Zwar bin ich im nicht mehr verfügbaren Bereich und auch in Sendernähe ist der Speed besser aber langsamer war es noch nie.

Ping von 45ms auf 53ms rauf
Download von 30MBit/s auf 7MBit/s herunter
Upload von 11MBit/s auf knapp über 4MBit/s.

Sollte die Basisstationen ausfallen kommt noch eine weitere an aber die liefert im Optimal Fall 3MBit/s.

Ich möchte gar nicht wissen was im Festnetz los ist. Die meckern ja immer.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 16:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2719
Im Festnetz der Telekom alles wie immer. Ein 1,6 GB Androiden Update ging in nur wenigen Minuten durch. Probleme gibt es bei Videostream von Newsseiten wie Bild.de, da setzt es schon seit Tagen aus. Deren Server ist offensichtlich ueberlastet.
Im Mobilfunk sollten die Anbieter vielleicht generell drosseln, jedenfalls keine 30 Mbps oder mehr erlauben. Wer so wie du keinen Festnetzanschluss hat ist ja auf das was noch ankommt angewiesen und die Anbindungen der Basisstationen sind oftmals sehr begrenzt. Wenn erstmal wirklich fast alle zu Hause bleiben muessen und lange Weile haben, wird es bestimmt eng werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 16:39 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Passend dazu:
https://www.satellifax.de/pda/mlesen.ph ... 2407f08d28

Die Telekom arbeitet ja weiterhin mit Hochdruck aber man verschiebt es immer wieder weiter nach hinten. Zudem ist der Preis unangemessen. Ich kann einfach die Versprechen nicht mehr hören und nehme das was da ist. Den Sat, Kabel oder die Hausantenne abzuschaffen wäre totales Fehlverhalten, wird aber immer wieder zur Werbung vorgeschlagen. Zumal mit der Hausantenne am Router der LTE Empfang ja noch verhältnismäßig hoch ausfällt, also auch der braucht seine Antenne bei mir. Mit den kleinen Antennen am Router geht es auch bei gleichen Werten in der Theorie aber praktisch ist dann doch die LTE 800MHz Antenne besser. Hier gibt es auch bei allen Betreibern nur LTE 800. Die Auslastung der Telekom LTE Kapazität ist deutlich höher.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 17:02 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6469
Dann sei froh das o2 kein eigenes Festnetz hat und das mit Hybrid stützen muss,die setzen sich ja lieber ins gemachte DSL Netz...Klar mag o2 in der Hinsicht günstiger sein,nur wehe es ist mal was...Da schiebt es einer auf den anderen,nicht wegen 5€ im Monat bei DSL. In Sachen Mobilfunk ist o2 für mich nach wie vor keine Option da immer noch Gespräche abbrechen und da wo ich LTE brauche es nach wie vor nicht geht. Also was bringt mir das billigere Netz,wenn ich es nicht vernünftig nutzen kann !? Da kannst du noch so viele Sachen posten,wie toll das o2 Netz ist und wie Scheiße das der Telekom. Bei mir ist es halt andersherum.

Ich kann mich hier über die Telekom 0 beschweren,DSL rennt wie immer am Anschlag und via LTE ist es mehr als doppelt so schnell.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 21:46 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich glaube es ist beim Hallenser etwas anders angekommen als es gemeint war.

Was stellt sich aus der aktuellen Situation heraus?
Radio und Fernsehen funktionieren nach wie vor. Das Programm haben wir uns selbst geschaffen, Geld verdienen lässt sich mit Top Filmen im TV bei massenhaft Werbung eben nicht mehr. Wer individuell zahlen möchte kann das auch tun. Ich persönlich lasse mir von meinem Receiver eine Mediathek auf Festplatte vom Fernsehprogramm zusammenstellen. Da braucht man kein Internet und es ist mehr als ich dafür Zeit aufbringen möchte. Ich bin aber auch kein Blockbuster Fan sondern schaue ehr aktuelle Dokus. Auch da sieht man im EPG oft das manches schon weit über 10 Jahre ist und das sieht man auch sofort am Bild. Abgesehen davon ist das Sat Bild bei mir zumindest besser als die Mediathek in gewählter hoher Auflösung aber immerhin schafft o2 das ruckelfrei.

Das o2 in der Krise das erste Netz ist was zusammenbricht ist vollkommen klar, zu viele Nutzer die das hoffnungslos überlastete Netz zusammenbrechen lassen so es denn überhaupt mal störungsfrei läuft. Ein kurzer Stromausfall an der Basis und schon ist Ruhe. Prahlen tuen alle, auch die Marktführer können aber nicht wie sie sich immer darstellen zaubern. Also verlasst euch nicht alleine auf das Web. Selbst wenn es bei euch funktioniert gibt es noch tausende andere Stellschrauben vom Weg des Empfängers zum Absender wo alles zusammenbrechen kann.

In meinem Fall habe ich noch Glück und ausreichend Reserven. Der Ausfall meines Hauptstandortes mit Ersatzempfang von wo anders her würde im Optimalfall genannt und der war schon kaum noch tragbar, an richtige Last möchte ich da gar nicht denken.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 22:06 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6469
Zum Thema hatte ich ja hier schon meine Meinung kund getan.

https://forum.digitalradio-in-deutschla ... 006#p41872


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 22:08 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Satire mit ernstem Hintergrund:
o2 braucht keine Katastrophe, es ist eine.

Wir wissen ja, ein Netz muß Löcher haben sonst ist es kein Netz.

Der Rest beweist auch nicht das alles was als Gold verkauft wird glänzt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2020, 10:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6469
So dramatisch ist das o2 Netz nun auch nicht,es haben wie du schon sagst alle Netze noch Luft nach oben. O2 ist auf einem guten Weg,dieser ist aber noch sehr lang. Wie schon gesagt,der LTE Ausbau ist nicht deren einzige Baustelle. Sollte man das mal endlich alles im Griff haben,spricht nichts mehr gehen o2. Nur ob man dann noch so viel günstiger sein kann als die Konkurrenz bleibt abzuwarten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2020, 13:45 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Was für die sprach sind die mindestens 1MBit/s gedrosselt. Das man mir das hinten rum durch die App abschwatzen möchte nehme ich denen übel. Da werde ich auch zukünftig lieber in den Shop gehen.

Das nach einem kurzen Stromausfall sofort der Betrieb weg ist finde ich auch nicht gut.

Derzeit steht mal wieder seit Tagen alles was westlich von mir ist auf Störung. Es gibt aber keinen Unterschied zu dem was sonst in dem GSM Gebiet los ist. Die Standortbescheinigungen von E-Plus aus 2006 sind unverändert.

Man hat sich an das WIFI Calling gewöhnt. Congstar hat nicht mal den Menüpunkt. Es bleibt ja so das es Freunde gibt bei denen kein Netzbetreiber versorgt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de