Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 20:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2018, 17:25 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5506
Zitat:
Frequenzstörung durch Billig-Elektronik: Anfrage der LINKE im Bundestag


Zitat:
Aus Energiespargünden ist heute selbst das kleinste Netzteil, der “Netzklops”, der direkt in die Steckdose gesteckt wird, üblicherweise ein Schaltnetzteil. Aus Kostenspargründen ist es gleichzeitig oft wie ein störender Rundfunksender, weil bei der Fertigung in China die paar Cent für EMV-Entstörelemente eingespart wurden. Die Partei DIE LINKE hat hierzu nun eine offizielle Anfrage gestellt.


https://www.radioszene.de/124771/radio- ... toert.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2018, 23:02 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1531
Die Frage ist eigentlich, ob diese vielen HF Stoersender bzw. deren Verwendung legal ist. Schicke ich die BNA zu meinem Nachbarn, wird dessen TV dann endlich stillgelegt? Den Artikel wuerde ich so verstehen, dass genau das geschehen wuerde und einige Politiker daher die Grenzwerte anheben bzw. die Kontrolleure zum Nichtstun verpflichten wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 12:08 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1781
Wohnort: Gera
Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen, da nach meinem Verständnis die Toleranzgrenzen viel zu hoch angesetzt sind. Wenn man schon weiß, das die Störschleudern vornehmlich aus China kommen, dann wäre es doch ein Leichtes hier anzusetzen.
Aber schon bemerkenswert, das einem Politiker auch einmal so ein Missstand in den Sinn kommt.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 12:19 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 1. Sep 2017, 10:20
Beiträge: 66
Wohnort: NRW
Ich denke hier als Störgeräte die vielen Powerlines das diese dazu gehören.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 13:31 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5365
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Als es das Bundestagsfernsehen auf Astra 23,5° noch gab hat das mal ein Politiker korrekt angerissen und sich darüber beschwert das sich außer Amateurfunkern niemand dafür zu interessieren scheint. Der Weg zu besser entstörten scheint nicht mal angedacht.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 13:38 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2700
Wohnort: Vorpommern
Deswegen wird Digitalradio nie UKW ersetzen ( zu anfällig, deshalb wird irgendwann eingestellt) Das ist meine Meinung dazu man kann doch nicht Fernseher und co ersetzen weil der Dab+ Schrott nicht spielt. Habe mich damit abgefunden das trotz Sender Züssow dieses (Abfallprodukt nach DVB-T2) nicht 100% spielt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 14:11 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 20:03
Beiträge: 133
Wohnort: Rhein-Main
Als ich massive Störungen im Internet hatte, fragte mich der Techniker, ob ich POWERLINE nutze, da diese Dinger viele Geräte stören würden. Auch halte ich nicht viel von WLAN und anderen drahtlosen Übertragungen. Mein CHROMECAST ULTRA läuft ausschließlich über Kabel. Einzig mein Tablet läuft über WLAN, da es keine andere Möglichkeit gibt. Übrigens läuft mein DAB-Radio über Zimmerantenne besser als UKW über Dachantenne. Deshalb bin ich auf DAB umgestiegen, da in meiner Wohngegend die Versorgung mit UKW-Sendern nicht so berauschend ist. Der UKW-Ausbau ging vor 70 Jahren auch nicht von heute auf morgen. Weil die Leute damals nur Radios mit Lang- und Mittelwelle hatten, UKW gab es vorher nicht, mußten auch neue Geräte angeschafft werden, um das neue Angebot nutzen zu können. Die Alternative TV gab es nicht und die Wochenschau lief nur Kino.

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 15:16 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5365
Wohnort: Sachsen-Anhalt
2016 hat geschrieben:
Habe mich damit abgefunden das trotz Sender Züssow dieses (Abfallprodukt nach DVB-T2) nicht 100% spielt.

So ist also davon auszugehen das analoges Fernsehen an deinem Flachbildschirm besser zu empfangen war?

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 16:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1781
Wohnort: Gera
Also eines wollen wir doch hier mal klarstellen. Nicht der Radio- oder Fernsehempfang ist hier das Böse, sondern die Störgeräte welche von den Verantwortlichen in diesem Lande geduldet werden, und sogar noch öffentlich verkauft werden dürfen.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 16:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2700
Wohnort: Vorpommern
Das Analog Tv habe ich heute noch da reanalogisiert wird im Haus. Nein das Digitale Tv Bild ist schon besser keine Frage. Zum Wolle sein Beitrag ist nichts hinzuzufügen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de