Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 03:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 10:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5628
Zitat:

Gute Nachrichten für Bürger und Unternehmen in Admannshagen, Admannshagen-Ausbau und Rabenhorst in Mecklenburg-Vorpommern: Nach der Verlängerung der Nachfragebündelung und einer anschließenden Prüfungsphase steht nun offiziell fest, dass das Glasfasernetz gebaut wird, kündigte die Deutsche Glasfaser am 11. Oktober an. Die Bürger in Admannshagen surfen bald bis zu 1 Gigabit/s, Unternehmen können bis zu 10 Gigabit/s abrufen, hieß es weiter.

Baustart im Frühjahr

Zeitnah beginnen für Deutsche Glasfaser nun die detaillierten Vorbereitungen für den Ausbau im Ort. Der Baustart ist für das Frühjahr 2018 geplant. Jeder, der einen Vertrag eingereicht hat, wird kontaktiert und zeitgerecht über die weiteren Schritte informiert.

Einzig im Ortsteil Bargeshagen war die Nachfrage geringer, so dass in diesem Bereich zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgebaut wird. „Sollte sich hier in Zukunft eine steigende Nachfrage abzeichnen, werden wir den Bereich zu einem späteren Zeitpunkt erneut betrachten“, erklärt Geiger.

Weiteres Vorgehen in Börgerende-Rethwisch und Kühlungsborn

Auch in den Orten Börgerende-Rethwisch und Kühlungsborn wurde in den vergangenen Monaten das Interesse nach einem Glasfaseranschluss bei den Bürgern abgefragt. Hier wurde die benötigte Quote allerdings nicht erreicht. „Die Nachfrage war hier zu gering“, so der Regionalmanager. „Das Glasfasernetz wird in diesen Orten deshalb aktuell nicht ausgebaut.“ Deutsche Glasfaser wird die Vertriebsaktivitäten in Börgerende-Rethwisch und Kühlungsborn deshalb einstellen, appelliert aber an die Gemeinden und Bürger: Steigt das Interesse nach Glasfaser in Zukunft sichtbar an, werden auch hier die Ausbaumöglichkeiten erneut geprüft.

Hohes Interesse in weiteren Gebieten

Im September ist auch die Nachfragebündelung in der Gemeinde Lambrechtshagen beendet worden. Das Projekt befindet sich aktuell noch in Prüfung. „Wir sind aber zuversichtlich, dass wir zeitnah erneut etwas Positives verkünden können“, stellt Geiger in Aussicht. Die neu gestarteten Projekte in Kritzmow, Stäbelow und Ziesendorf sind ebenfalls erfolgreich gestartet. „Wir liegen hier voll auf Kurs“, bilanziert er die ersten Wochen der laufenden Projekte.


https://www.infosat.de/technik/deutsche ... vorpommern


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 11:01 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2905
Wohnort: Vorpommern
Das wird echt Zeit auch Zeit in Mecklenburg Vorpommern gibt es aber noch viel mehr Orte wo das Internet noch Ausbaufähig ist!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de