Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 20:38 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5524
Die Rede war bisher vom Sommer,eigentlich war die Umstellung schon für den April geplant als die öffentlich-rechtlichen umstellt haben.

http://www.dehnmedia.de/?page=update


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 00:04 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 90
Das ist mir wohl bewusst.

Nur ich bin mir eigentlich sicher, dass in der Empfangsprognose Karte von Freenet schon immer Herbst stand. Also auch im April.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 15:10 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5524
Digitales Antennenfernsehen wird in weiteren Regionen auf DVB-T2 HD umgestellt - freenet TV in sieben Städten erstmals zu empfangen

Vier von fünf Einwohnern in Deutschland können ab Herbst über Antenne auch die Programme der privaten Programmanbieter auf freenet TV sehen
freenet TV dann erstmals in Bielefeld, Chemnitz, Gera, Heilbronn, Kaiserslautern, Trier und Ulm zu empfangen – 32 Standorte werden auf DVB-T2 HD umgestellt
Verschiedene Kanalwechsel zur Optimierung der Programmverbreitung nötig



Köln, 12. Juli 2018 – Das digitale Antennenfernsehen wird bis zum Herbst 2018 in weiteren Regionen in Deutschland an insgesamt 32 Standorten von DVB-T auf DVB-T2 HD umgestellt. Im Zuge des Netzausbaus kommen freenet TV-Zuschauer in sieben weiteren Ballungsräumen erstmals in den Genuss privater Fernsehsender in brillanter HD-Qualität via Antenne: ab August 2018 in der Region Bielefeld und dann im Herbst auch in Chemnitz, Gera, Heilbronn, Kaiserslautern, Trier und Ulm. Damit ist freenet TV für rund vier von fünf Einwohnern in Deutschland über Antenne zu empfangen. Dies gab MEDIA BROADCAST, Vermarkter der freenet TV-Plattform und Betreiber der DVB-T2 HD Sendernetze, heute bekannt.

Mit den neuen Standorten kommen nochmals 3,9 Millionen Einwohner hinzu, die freenet TV zuhause sehen können. MEDIA BROADCAST schließt mit dieser Stufe den aktuell geplanten Ausbau des Sendernetzes für freenet TV ab und ist dann über insgesamt 63 Standorte bundesweit verfügbar.

https://www.media-broadcast.com/enablin ... -in-siebe/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 18:59 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5380
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Anfang der Woche gab es ein paar Probleme wegen fehlender Parameter bei der DVB-T2 Umstellung bei RAN1 HD und RBW HD. Das ganze auch wegen der Kabelzuführung nicht in HEVC sondern in H.264 1920x1080 25p bei 6MBit/s mit 384kBit/s 48kHz Stereo. EPG für Jetzt und Danach gibt es auch. Wie immer verbessert sich dadurch der Empfang deutlich. Ähnliche Daten hat Leipzig Fernsehen. Der Freenet Stick kann das alte DVB-T2 leider nicht darstellen. Bei RBW zittert das Bild noch ein wenig, schnelle Bewegungen mag man dort nicht. Liegt definitiv am Programm selber. RAN1 dagegen ist top. Im Teletext steht nun endlich Kanal 30, statt 546MHz steht halt noch 730MHz drin. In den Nachrichten vermeldet der Sprecher alle Daten korrekt.


Die Umstellung erforderte ein gewissenhaftes Löschen der alten Parameter im Receiver.

Fehlt noch TV Halle. Wenn Gera dann noch umstellt ist DVB-T alt endgültig bei mir weg.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 23:02 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5380
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wie ich gerade sehe gibt es doch Unterschiede zwischen Leipzig Fernsehen und RBW bzw. RAN1. Man braucht wohl doch einen ganz neuen Receiver der H.265 und HEVC beherrscht um die lokalen Privaten in Sachsen-Anhalt in HD empfangen zu können. Grund ist der bessere Fehlerschutz der bei mir sehr viel besseren Empfang ermöglicht. Seht euch selber die technischen Daten an. Bei fast der gleichen Signalstärke ist die Qualität deutlich besser. Kanal 30 war bei DVB-T alt manchmal gestört, nun sehr gut zu empfangen. Viele Geräte tun sich echt schwer. Der Fernseher von 2010 kann damit nichts anfangen, er kann nur Leipzig Fernsehen. Auf Kanal 30 findet er erst gar nichts was definitiv nicht am Empfang liegt. Senden tun beide in H.264 1920x1080 25p mit etwa 6MBit/s.


Dateianhänge:
RAN1 HD.jpg
RAN1 HD.jpg [ 68.04 KiB | 244-mal betrachtet ]
LEIPZIG Fernsehen.jpg
LEIPZIG Fernsehen.jpg [ 59.8 KiB | 244-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 09:32 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5380
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Der DigiPal DAB+ kann die Frequenz 682MHz Kanal 47 ganz gut empfangen.
Der baugleiche aber ohne DAB kommende DigiPal ISIO HD konnte das bisher nicht. Nun bin ich auf die Idee gekommen Dämpfungsglieder zu verwenden, keine Besserung. Was eine Besserung brachte ist ein Filter der außer UHF nichts weiter durchläßt. Offenbar stört aus dem VHF Bereich was rein. Beide Geräte haben nun einen identischen Pegel bei identischer Qualität.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 16:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5524
In Bielefeld wurde heute am Sender Hünenburg der GFK Zylinder an der Spitze des Turms erneuert,so das die Privatsender im August starten können. Schade,dass man in dem Rahmen nicht gleich die DAB+ Antenne höher gesetzt hat. Etwas mehr Reichweite ins Umland kann nicht schaden,solange keine weiteren Sender in Aussicht sind. Die DVB-T Antennen hängen gute 50 m höher als die DAB+ Antenne.

https://www.media-broadcast.com/enablin ... bielefeld/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2018, 20:02 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5524
Ab Montag geht es auch im Großraum Bielefeld mit den Privaten Programmen los.

https://www.media-broadcast.com/enablin ... len-lippe/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2018, 23:10 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5380
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na dann ist hoffentlich der Empfänger schon aufgestellt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Start von DVB-T2 in Deutschland
BeitragVerfasst: Fr 17. Aug 2018, 16:42 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5524
Gerätschaften sind vorhanden,mal sehen wie der Privatmux hier in ca. 20 km Entfernung indoor ankommt. Die öffentlich-rechtlichen kommen von beiden Seiten,den 2. Sender sparen sich die Privaten aber....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Walki und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de