Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 19:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 05:25 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wenn möglich das Gerät zuerst im Menü auf Deutsch stellen und das Menü mal ansehen. Dann erklärt sich alles selber und man kann die englische Bedienungsanleitung vergessen. Die Bedienung ist logisch und einfach aufgebaut. Technische Details lassen sich umfangreich anzeigen.

Klang ist individuell einstellbar. Für die Grösse ein Soundwunder. Breite 26cm Höhe 14cm Tiefe 6,5cm.

Bei den Akkus werden Size C/UM-2/LR14 (6 Stück) verwendet, also eine Nummer grösser wie bei anderen DAB Empfängern. So wiegt das Radio wahrscheinlich das doppelte aber für lange Betriebszeit ist gesorgt. Akkus werden laut Anzeige nur im Stand By geladen. Ein störendes Display oder Netzteil konnte ich nicht feststellen.

WLan wird im 2,4 und 5GHz Modus unterstützt. Im Internetradio werden Programme erstaunlich schnell umgeschalten. Umschalten bei bis zu 2000er Leitung dauern bei 128kBit/s Programmen etwa 1Sekunde. Bilder lassen sich nicht wie bei DAB als Vollbild darstellen. Die Gerätesoftware ist ir-mmi-FS2026-0500-0082_V2.6.12c3.EX45507-1A16 und lässt sich mit dem Gerät übers Internet prüfen. Auch können mehrere WLan eingelernt werden, das Gerät verbindet sich nach einmaligen Einlernen selbständig.

DAB funktioniert wirklich hervorragend. Durch Drücken der Suchlauftaste werden die Slideshow Bilder aufs gesamte Display aufgezoomt. Das Display unterstützt 320x240 Zeilen und Slideshow Bilder werden fast ausschliesslich in dieser Grösse übertragen. DAB AF ist vorhanden, d.h. ein Programm kann auf unterschiedlichen Kanälen wiedergefunden werden. Klappt sehr schnell. Hier wird mit einer Signalfehler Stabilitätsanzeige gearbeitet die bei abbrechenden Ton sofort lossucht. Inaktive Programme lassen sich entfernen.

Im UKW Bereich empfängt mein Schlagerparadies Radio Dual DAB 5.1 besser. RDS kommt schneller durch. Auch kann man auf Mono umstellen da Stereo sehr auf vollen Klang ausgelegt ist und hervorragender Empfang nötig ist. Es gibt bestimmt viele schlechtere Empfänger, auf UKW dürften die wenigsten besser sein.

Ein tolles Teil für DX aber auch zum täglichen Gebrauch. Es sollte mein Roberts Solar DAB2 ersetzen was trotz des eigentlich besseren Chip Satzes deutlich schlechter empfängt und zwar in allen Wellenbereichen. Stabile Verarbeitung mit schönen Tragegriff. Viele Bauteile des robusten Roberts finden sich exakt wieder. Die Teleskopantenne misst 70cm. Mir bringt es genau das was ich erwartet habe. Stationstasten, Slideshow, tollen Klang und Nutzung unterwegs. DAB kann sogar mit meinem Autoradio mit aktiver Dachantenne mithalten, auch das schaffte bisher nur das Schlagerparadies Radio. Auf UKW wäre das aber unmöglich.

Das Hochfahren dauert mit 20Sekunden schon recht lange.

P.S.
So verpasse ich die geplante neue Slideshow des Schlagerparadies nicht.

_________________
eigene Geräte


Zuletzt geändert von pomnitz26 am Mo 15. Sep 2014, 02:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR 29C
BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2014, 02:17 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Was noch wichtig ist.

Das Gerät wird mit 12Volt betrieben. Ich habe es mit einem passenden Stecker direkt mit dem Auto verbunden. Läuft tadellos. Geladen wird nur bei abgeschalteten Gerät wenn man den Schalter im Batteriefach auf Akkubetrieb umstellt. So wäre es auch möglich die Akkus einfach im Auto zu laden.

Die umfangreiche SWR Slideshow mit Wetter oder Verkehrskarte ist im Vollbild sehr gut ablesbar. Den QR Code den der SWR über Slideshow sendet stellt für mein Handy kein Problem dar. Bei Internetradio gibt es keine Slideshow, nur das Programmlogo und auch kein Vollbild. Im VERGLEICH zum Dual DAB50 ist das Display zwar klein und farblos, aber dafür gibt es Einstellungen in 3 Helligkeiten und sogar eine vollständige Displayabschaltung. Hier kann der Akku geschont werden. Das ganze lässt sich so einstellen das es sich bei Bedienung nur kurz einschaltet und nach 10-180 Sekunden verdunkelt oder abschaltet. Es kann natürlich auch immer voll leuchten.

Die 6 Batterien sind an einem Tag leer zu bekommen.

Auf dem Beifahrersitz getestet.
A81 Würzburg bis Tunnel Weinsberg SWR 9D ungestört, nach dem Tunnel musste der 11B gesucht werden. Was dem Gerät also nicht einmalig in den Suchlauf geraten ist, dort funktioniert noch kein DAB AF. Das Radio muss also vorher schon wissen das ein Programm auch auf einem anderen Kanal sendet bevor es selbständig umschaltet. Danach lief der 11B ebenfalls ungestört bis Stuttgart.

Mein Handy erzeugt im o2 GSM und LTE Netz leichte Störgeräusche im Radio.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 19:41 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Diese Seite öffnet sich wenn man für das Sangean WFR-29C den Link fürs Internetradio aus der Bedienungsanleitung anklickt. Dürfte Euch wegen des verwendeten Chipsatz interessieren.

http://www.wifiradio-frontier.com/

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 20:30 
Richtig, ist ein Venice 8 von Frontier Silicon.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 22:08 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das WFR-29C hat den DAB Speicher entsorgt. Zuletzt wurde es immer langsamer und DAB AF liess es oft abstürzen.

Gespeichert waren.
5C Deutschland
6C Sachsen
7B Thüringen Hessen Berlin
7D Schweiz Berlin
8D BW Sachsen
9C Thüringen
9D BW
10C Nürnberg
11A RP
11B BW
11C Sachsen-Anhalt Hessen
11D Bayern
12A Sachsen
12B Thüringen
12C Sachsen-Anhalt
12D Bayern


Wenn der MDR und der SWR sein Netz neu aufstellen wird alles etwas aufgeräumt. Im Autoradio sind noch einige Ensembles mehr gespeichert und keine Probleme.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 22:22 
Mein Grundig stürzt bei 120 Sender ab :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 22:44 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ausser dem Roberts Solar DAB2 zwingt eine Gewisse Anzahl wohl alle portablen Geräte zur Aufgabe. Die aktuellen Dual scheinen das aber auch im Griff zu haben.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 21:19 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Heute folgendes in den satnews zu lesen.

http://www.satnews.de/mlesen.php?id=16f ... 99dff7cba9

Sangean Hybridradios ab sofort mit Spotify Connect
Das Internet verändert die Art wie wir Musik hören. Die WLAN-Hybridradios Sangean WFR-27C, WFR-28C und WFR-29C öffnen ab sofort die Tür in eine neue Welt der Musik. Mit Spotify Connect greifen Nutzer von Spotify Premium mit ihrem Sangean Hybridradio nahtlos auf persönliche Playlisten und über 20 Millionen Songtitel zu.

Die Sangean Hybridradios WFR-27C, WFR-28C und WFR-29C begleiten den Wandel des Hörfunks ins digitale Zeitalter. Sie überwinden die Systemgrenzen zwischen UKW, Digitalradio DAB+ und dem Internetradio, indem sie diese Technologien miteinander vereinen. Bislang können diese Radios - im heimischen WLAN-Netz eingebunden - Musikfiles von PC, Notebook oder Mediaplayern wiedergeben. Online-Musikdienste wie Spotify sind der nächste Schritt. Sie erlauben es, die ganze Welt der Musik auf Abruf zu entdecken. Mit der Integration von Spotify auf den Sangean Hybridradios, die sich dank Netz-, Batterie und Akkubetrieb wirklich überall einsetzen lassen, sind diese Modelle nun auch auf den Trend zum vernetzten Musikkonsum bestens vorbereitet. Der Online-Musikdienst Spotify wird bereits heute in 58 Ländern der Erde von 50 Millionen begeisterten Musikhörern genutzt.

Spotify Connect steht ab sofort auf allen Sangean-Radios mit den Modellbezeichnungen WFR-27C, WFR-28C und WFR-29C zur Verfügung. Besitzer der vorgenannten Modelle müssen nur der Aufforderung zur Durchführung eines online Softwareupdates folgen, um binnen weniger Minuten die neue Funktion nutzen zu können. www.sangean.eu/de


Tue, 25. Nov 2014

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 21:32 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich habe gestern nachgesehen, noch kein Update.

Heute nach den Meldungen in den satnews mal probiert. Natürlich wurde ein Update angeboten. Das Gerät verweigerte im Batteriebetieb jedoch und verlangte ein Netzteil. Der Download im o2 LTE Netz dauerte keine 10Sekunden. Dann musste man es neu starten und bekam den Hinweis Nicht vom Netz trennen und den Installationsfortschritt im Wechsel angezeigt. Nach Installatonsabschluss wurde ein Neustart verlangt und an 2. Stelle kam neu Spotify hinzu.

Man kann echt niuchts falsch machen ausser den Strom trennen.
Das wichtigste ist aber das alle Einstellungen geblieben sind. Fand ich gut.


Dateianhänge:
wp_ss_20141125_0001.jpg
wp_ss_20141125_0001.jpg [ 80.43 KiB | 5582-mal betrachtet ]
wp_ss_20141125_0002.jpg
wp_ss_20141125_0002.jpg [ 83.38 KiB | 5582-mal betrachtet ]
wp_ss_20141125_0003.jpg
wp_ss_20141125_0003.jpg [ 80.8 KiB | 5582-mal betrachtet ]
wp_ss_20141125_0004.jpg
wp_ss_20141125_0004.jpg [ 72.73 KiB | 5582-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sangean WFR-29C
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 21:35 
Hauptsache die Software haut hin :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de