Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 15. Aug 2022, 05:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 11:18 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 5022
Mach es nicht zu kompliziert. Ich habe einen etwas groesseren 3poligen (abgewinkelt mit Plastikhaube) von Reichelt. Da passen 2 Drosseln rein. Dann ganz kurzes Kabel und anschliessend eine Klinkenbuchse. So ist es ein Adapter, den ich wahlweise dazwischen stecken kann. Probiere es einfach aus. Die Stecker sind so billig, da kannst dir auch paar verschiedene schicken lassen. Fuer 4polig musst dann probieren, habe ich selber nicht.
Der Empfangsunterschied ist jedenfalls sehr deutlich. Ich wuerde ihn auf mindestens 10dB schaetzen, bei DAB und bei UKW.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Dez 2018, 13:10 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 13:15
Beiträge: 10
liebe Smartphone Nutzer,

beim Auflegen von Smartphones gibt es oftmals unerwünschte Druckbelastungen für die Kabeleingänge besonders dann, wenn dünne Smartphones wie das hier besprochen Stylus 2
mit anderen Steckern verwendet werden, der 4-polige 3,5-mm-Klinkenstecker des von LG mitgelieferten weißen Headsets hat nur 6,3 mm :) :


um die Problematik beim Aufliegen des Stylus zu verdeutlichen habe ich einige Fotos angefügt:
Dateianhang:
LG-K520_Radio-FM.397.jpg
LG-K520_Radio-FM.397.jpg [ 43.91 KiB | 3597-mal betrachtet ]
FM-Empfang mit niederohmigen :) Audio-technik ATH-P1 Kopfhörer und dessen gewinkelten 7-eckig relativ dünnen 7,4 mm Klinkenstecker in schwarz.

Da die Kopfhörerbuchse näher an die abnehmbare Rückseite im Stylus eingebaut ist, ragen viele Klinkenstecker meist unten über den gerundeten Kunstoffrand hinaus. Dies sieht man an den weißen 0,3 mm Karton, der an den dünneren Stecker des ATH-P1 bereits anstößt (s. LG-K520_Radio-FM).


Um also die Kopfhörerbuchse auf Dauer zu schützen sollte man bei vielen Klinkensteckern etwas unter das Stylus legen. Bereits mit diesem sollte man den brauen Kunststoffdeckel des Stylus unterfüttern, z.B. mit den "Kamerastopper" von digitalcourage.de :
Dateianhang:
Delock83743inLG-K520_Kamerastopper.jpg
Delock83743inLG-K520_Kamerastopper.jpg [ 16.01 KiB | 3597-mal betrachtet ]


Die beispielsweise unter geklebten Kamerastopper mit einer Stärke von 0,8 mm sind meistens noch nicht ausreichend.
Dateianhang:
LG-Headset-vs-DeLock83743.jpg
LG-Headset-vs-DeLock83743.jpg [ 22.77 KiB | 3597-mal betrachtet ]

Insbesondere bei dickeren Steckern, wie. z.B. den
DELOCK 83743 Audio Kabel, 3,5 mm Stereo Klinkenstecker, 0,5 m ( bei reichelt 1,15 € ) mit Drahtquerschnitt: 24 AWG ,
Dateianhang:
Delock83743inLG-K520-vs-LG-Headset-PlugIn.jpg
Delock83743inLG-K520-vs-LG-Headset-PlugIn.jpg [ 16.97 KiB | 3597-mal betrachtet ]

die geriffelte Hülle des runden Steckers hat rund 9,8 mm Durchmesser :(

Dateianhang:
Delock83743_9mm8__inLG-K520.jpg
Delock83743_9mm8__inLG-K520.jpg [ 15.35 KiB | 3597-mal betrachtet ]


Tipp: Empfehlen kann ich ein Stück einer Armaflex-Abklebung (von der Rolle) - die eine optimale Breite von 50 mm hat :) , davon ca 140 mm unterlegen entkoppelt dickere Stecker und nimmt so den Druck ab von der Kopfhörerbuchse :) .

Dateianhang:
Klinkenstecker_ATH-P1_DeLock83743_AVK432-Goobay50467_vs_LG-Headset_SansaClip-SDMX18.399.jpg
Klinkenstecker_ATH-P1_DeLock83743_AVK432-Goobay50467_vs_LG-Headset_SansaClip-SDMX18.399.jpg [ 60.12 KiB | 3597-mal betrachtet ]


für dünne Smartphones sollten es filigrane Klinkenstecker sein:
Sansa Clip+ (in schwarz natürlich 3-polig ) 6,1 mm starres Kabel mit Querschnitt 1,6 mm 78 cm + 2x 30 cm a 1,2 mm :) , bei UKW-Emfang schwächer als das
LG Headset 6,3 mm 4-polig weiß Kabellänge 77 cm (bei 2,3 mm Außenquerschnitt) bis zum Mikrofon/Taster-Abzweig plus je 31cm zu den etwas großen In-Ear-Hörern (bei 1,4 mm Querschnitt),
ATH-P1 Klinkenstecker im Stylus eingesteckt ( 7,4 mm noch akzeptabel) (Kopfhörer audio-technica , natürlich 3-polig ) ,
Delock 83743 weiß 50 cm inkl. 2x Klinkenstecker 9,8 mm Durchmesser - eigentlich nicht schlecht für DAB+ jedoch bei UKW-Empfang das schwächste aus dem Kabel-Zoo
mit 12,2 mm „Durchmesser“ der achteckige Mikro/Stereo 4-pol- Klinkenstecker vom AVK 432 = GOOBAY_50467 mit schwarzem doppellagigen Kabel mit einer Länge von 34 cm inkl. der zwei Kupplung(female) grün und rot --- als Dipol nutzbar ?
der Bundesmux vermtl. auf 5C https://de.wikipedia.org/wiki/Fernmeldeturm_H%C3%BCnenburg#Digitales_Radio_(DAB_/_DAB+) wird bei guten Bedingungen damit manchmal, so wie heute bei einer starken Bewölkung und leichter Schneedecke empfangen. Die WDR-Sendern angeblich auf 11D ( Radio für NRW aus dem DAB+-Multiplex des WDR/LfM https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Teutoburger_Wald#Digitales_Radio_(DAB_/_DAB+) ) sind hier im flachen Ostwestfalen in der Nähe der A33 mit keinem der zur Auswahl stehenden 3,5-mm-Klinkensteckern inkl. Kabel zu empfangen. :(

dKultur : https://www.deutschlandfunkkultur.de/frequenzenliste-deutschlandfunk-kultur.1745.de.html gibt es oft nur in Mono-Qualität verrauscht von Olsberg 106,1 MHz nur mit 10 kW-Leistung und das ist das allgemeine Problem, man will auf digital Umstellen und spart zusätzlich noch gewaltig an der SendeLEISTUNG.
* unter Umständen schlechter Empfang
+ Empfang in Gebäuden möglich


----------------------
PS.: ACHTUNG bei Verwendung von 4-poligen-Klinkenverbinndungen gibt es keinen eindeutigen Standard bei den inneren KontaktRingen (!) GND / Micro, jene sind vertauscht: OMTP vs. CTIA / AHJ

http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-15497
… CTIA ist vor allem apple aber auch andere herstellen beginnen diesen Standart zu nutzen.
OMTP war lange so ziemlich alles andere (samsung, htc, usw. sowie die ALTEN Nokias) …

s.
http://www.ocfreaks.com/3-5mm-earphone- ... ity-issue/

TRRS(Tip-Ring-Ring-Sleeve) Connector
CTIA:
This is at present, more commonly seen standard than OMTP.
CTIA sockets are used in HTC, Samsung, Sony, LG and most other android phones, Lumia and iPhones (well, before 7) .
Tip : L-Channel, Ring1; R-Channel, Ring 2: GND , Sleeve : Mic

............. Aber vielleicht entspricht das LG Stylus 2 doch nicht den neueren Standard CTIS,
da zuvor berichtet wurde, das GND am innersten Ring des Steckers auch als "Antenne" genutzt werden soll.


Zuletzt geändert von Luc am So 16. Dez 2018, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Dez 2018, 13:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 5022
Wenn ich Kophoerer einstecke, liegt es bei mir nicht auf dem Tisch sondern befindet sich in der Hosentasche, mit dann enormen Belastungen am Klinkenstecker oder es liegt auf dem Sofa oder im Falle des Aux Kabels im Auto liegt es in der eigentlich zu kleinen Mittelablage des Autos. Wackelkontakte hat mein LG insofern, dass ab und zu die Google Sprachsuche unerlaubt startet. Ich habe daher die Google App deaktiviert, die brauche ich eh nie. Damit ist der Spuk zumindest vorbei.
Ich hoffe, sollte die Klinkenbuchse mal defekt gehen, dass man sie relative kostenguenstig reparieren kann.
Da es derzeit keine aktuellen Handy's mit DAB Tuner gibt, muessen wir auf unsere LGs aufpassen wie auf ein rohes Ei. Der Neupreis des Stylus 2, so man noch eines findet, liegt inzwischen bei weit ueber 300 Euro! Daher sicher auch deine Hinweise zum Durchmesser passender Klinkenstecker, bzw. zu den Moeglichkeiten die Buchse zu schuetzen. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Dez 2018, 15:53 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 13:15
Beiträge: 10
Hallo Norlicht,

danke für den Kommentar , dessen wesentliches hier herauskopiert ;
Nordlicht2 hat geschrieben:
Wenn ich Kophoerer einstecke, liegt es bei mir nicht auf dem Tisch sondern befindet sich in der Hosentasche, mit dann enormen Belastungen am Klinkenstecker oder es liegt auf dem Sofa oder im Falle des Aux Kabels im Auto liegt es in der eigentlich zu kleinen Mittelablage des Autos. …
Ich hoffe, sollte die Klinkenbuchse mal defekt gehen, dass man sie relative kostenguenstig reparieren kann.
Da es derzeit keine aktuellen Handy's mit DAB Tuner gibt, muessen wir auf unsere LGs aufpassen wie auf ein rohes Ei. … Daher sicher auch deine Hinweise zum Durchmesser passender Klinkenstecker, bzw. zu den Moeglichkeiten die Buchse zu schuetzen. :-)


Solange hier der DAB+ Empfang eingeschränkt ist, das terrestische UKW ebenfalls nicht gerade optimal ist, kommt mir kein neues Radio in die Tüte, bzw. auf dem Tisch. … daher versuche ist das Stylus 2 auszureizen, so wie jug geschrieben hat kann man es ja auch an Stereoanlage anklemmen, nur da brauchte man vermutlich auch einen umgebauten KlinkenSTECKER.


… wir müssen aber zum Empfang von datensparsamen Brodcast-Radio einen optimierten Klinkenstecker nutzen gerade in empfangsschwachen Gebiet. Denn die Betreiber der Sender achten - so wie die Regierungen - nur darauf das 9x% der Bevölkerung empfangen können, das reicht aber nicht, es muß eine größere räumliche Abdeckung geben ! ... Was soll ein DAB+ Empfänger im Auto, wenn im Nethetal entlang der B 64 überhaupt kein Empfang vorgesehen ist ? :( Ebenso ist nicht nur die ländliche Bevölkerung mitten in Deutschland, so wie in Bad Driburg, Brakel, etc. weitgehend vom Mobilfunknetz und von DAB+ abgehängt. Wozu soll ich einen modernen DAB-Empfänger kaufen, wenn in der Stadt der Informationstechnologie DAB nur teilweise und dKultur auf UKW ganz schlecht empfangbar ist. :(die müssen die Sendeleistung wieder erhöhen, früher war vieles besser auf UKW empfangbar. Was nützen zig-Radiosender (NRW-Mux, Bundesmux mit Schlager aus dem Schwarzwald … ) wenn jene nur eingeschränkt oder mit optimierten Antennenanlage bzw. Klimmzügen erreichbar sind ?
Zum Glück hat der Kabelnetzbetreiber das analoge Radio-Signal noch nicht eingestellt über welches ich notgedrungen DeutschlandfunkKultur in empfangsmäßig einwandfreier Qualität hereinbekomme, nur dazu muß das Radio am Kabel hängen und moderne DAB-Empfänger haben kaum eine vernünftigen Antenneneingang. Wir hatten als Nachfolger des Sangean WR-2 ein DDR-31BT (https://www.heise.de/preisvergleich/sangean-ddr-31bt-schwarz-a1225184.html) in Erwägung gezogen, aber dies hat auch nur eine feste Teleskopantenne . :(

Nordlicht2 hat geschrieben:
Wackelkontakte hat mein LG insofern, dass ab und zu die Google Sprachsuche unerlaubt startet. Ich habe daher die Google App deaktiviert, die brauche ich eh nie. Damit ist der Spuk zumindest vorbei.
... wegen der Datenpetzerei sollte man aber auch die LG-Apps eindämmen. … Bisher habe ich noch kein LineageOS oder ähnlichen für LG-K520 gefunden :( ,
ansonst siehe einmal hier https://digitalcourage.de/adventskalender … die Apps aus F-Droid.org sind Deine Freunde: s.a. https://digitalcourage.de/tags/digitale-selbstverteidigung-0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2022, 12:01 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 7819
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Ich habe mir nun für das LG mal einen Ersatzakku bestellt. Der alte ist mittlerweile dicker als das gesamte Gerät und drückt nicht nur die Rückschale weit nach außen sondern auch sehr stark auf das Display von hinten.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Jul 2022, 09:56 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 5022
Hast du den mal lange tief entladen oder viel im Auto geladen wenn er noch nicht leer war oder ist der LG dafuer anfaellig?
Bei meinen Handys halten die Akkus bisher ewig, solange bis das Handy nach 8 Jahren eh nicht mehr schnelle genug ist. Lade aber auch erst wenn sie fast leer sind. Anders bei Laptops, die immer am Netz haengen und die Akkus dann schon nach wenigen Jahren hinueber sind. Sorgen machen mir die heutzutage immer mehr verbauten LiPo, die bei Modellbauern gerne mal abbrennen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Jul 2022, 11:10 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 7819
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Das Problem begann nach längerem Dauerladen. Zukünftig wird das LG was ja eigentlich auch sehr lange hält nicht mehr dauerhaft geladen. Mein Nokia N95 mit dem ersten Akku wird ähnlich behandelt und zieht noch locker Webradio aus dem GSM Netz. Beide Geräte sind ehr nur noch Spielerei da DAB mittlerweile mit besseren Geräten weiter reicht und mehr als genug Auswahl bietet.

Mittlerweile hat sich ein Xiaomi auf dem auch welle.io läuft als sehr gut erwiesen. Auch im GSM Bereich zerrt es noch Daten raus was dann aber einen brutalen Akkuverbrauch hat. Ob Telekom, Vodafone oder o2 macht da nichts. Die Huawei sind Dauerläufer mit tagelanger Akkulaufzeit.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de