Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 13:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 09:59 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 6. Mär 2014, 08:57
Beiträge: 67
Wohnort: Bern/Schweiz
Guten Morgen,

Letzte Woche fand ich bei meiner täglichen Suche nach DAB+-Autoradio einen neuen Adapter fürs Autoradio - Albrecht DR 56

Hier ist es jetzt erwähnt.


http://www.rein-hoeren.de/radio/dabplus ... dr-56/1769

Gruss


Dateianhänge:
Dateikommentar: Zubehör zu Albrecht DR 56
Diverses zu Albrcht DR 56.jpg
Diverses zu Albrcht DR 56.jpg [ 39.05 KiB | 5581-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Albrecht DR 56
Albrecht DR 56 Bildschirm.jpg
Albrecht DR 56 Bildschirm.jpg [ 38.29 KiB | 5581-mal betrachtet ]

_________________
WEB-Seite: >>>>> alles über DAB+-Autoradio http://fordscorpiocoswort.wix.com/dab-autoradio-fachm
Auto: Div. DAB+-Autoradio
Zu Hause: Diverse
DAB+-Aufnahme Roberts Record R
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Apr 2014, 17:23 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 785
Wohnort: Rostock
Ich teste gerade dieses Gerät- DR 56. In Kombination mit dem Verstärker ist die Scheibenantenne ein Hit! Erste Versuche in der Wohnung waren sensationell in Bezug auf die Empfindlichkeit.
Gleich geht es zum Test ins Auto. Ein Vergleich mit meiner Magnetantenne auf dem Dach gegen DR 56 Scheibenantenne steht an.
Was mir aufgefallen ist, die UKW Sendeantenne im DR 56 fehlt. Siehe Fotos.

Bild
http://s14.directupload.net/images/140402/zl34dkcm.jpg

Bild
http://s1.directupload.net/images/140402/jdlofx3t.jpg

Bild
http://s14.directupload.net/images/140402/m6slcs4h.jpg

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Apr 2014, 19:29 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 785
Wohnort: Rostock
Der Test brachte keine Sensation. Der DR 56 spielte mit meiner Magnetdachantenne wie das Highway 300 Di und die DR 56 Scheibenantenne hatte keinen Empfang, auch an Standorten nicht, wo die Scheibenantenne des VW schon spielte. Das könnte aber noch besser werden, wenn man die Montageanleitung beachtet, aber so in der Verpackung ging nichts.

Obwohl die Antenne in der Wohnung ein prima Signal brachte. Da ist die Versorgung der Wohnräume doch ganz gut gelungen.

Bild
http://s14.directupload.net/images/140402/citqrdgv.jpg

Bild
http://s14.directupload.net/images/140402/dat8ae3c.jpg

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Apr 2014, 20:24 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5383
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das sind doch sehr schöne Bilder. Danke
Könnte als Ersatz für den Sailor260 herhalten. Der Antennenanschluss ist DAB typisch.
Die Scheibenantenne wird auch bei JVC und Kenwood mitgeliefert. Wirklich gut soll sie aber nur mit der entsprechenden Masseverbindung im Auto sein. Im Gebäude muss ich sagen hätte ich gern ein Radio das mit Teleskopantenne so gut spielt.


3 Fragen noch.

1.Wie gut ist der UKW Transmitter, klingt er besser wie beim alten Highway?
Beim Sailor-260 sind es Welten, sowohl als UKW Transmitter als auch per AUX. Klingt einfach klarer. Der Transmitter versorgt vom Dach 500m bei freier Sicht, auf jeden Fall ein Haus bis in den unteren Keller wenns kein Hochhaus ist. Sendeleistung auf Strong.

2.Gibt das Display auch noch andere technische Infos raus?
Signalstärke, -qualität, Bitrate...

3. Wie klappt Bluetooth?
Werden Anrufe automatisch durchgestellt oder muss man manuell umschalten (AUX)?

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Apr 2014, 20:29 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 785
Wohnort: Rostock
pomnitz26 hat geschrieben:
Das sind doch sehr schöne Bilder. Danke
Könnte als Ersatz für den Sailor260 herhalten. Der Antennenanschluss ist DAB typisch.
Die Scheibenantenne wird auch bei JVC und Kenwood mitgeliefert. Wirklich gut soll sie aber nur mit der entsprechenden Masseverbindung im Auto sein. Im Gebäude muss ich sagen hätte ich gern ein Radio das mit Teleskopantenne so gut spielt.


3 Fragen noch.

1.Wie gut ist der UKW Transmitter, klingt er besser wie beim alten Highway?
Beim Sailor-260 sind es Welten, sowohl als UKW Transmitter als auch per AUX. Klingt einfach klarer. Der Transmitter versorgt vom Dach 500m bei freier Sicht, auf jeden Fall ein Haus bis in den unteren Keller wenns kein Hochhaus ist. Sendeleistung auf Strong.

Der Transmitter klingt nicht schlecht, Höhen gut, Bass etwas dünner als über die Kabelanbindung. Aber noch einmal ,es gibt keine Sendeantenne. Der Test ist mit Hilfsdraht gemacht!

2.Gibt das Display auch noch andere technische Infos raus?
Signalstärke, -qualität, Bitrate...

Nein, nicht mehr als auf dem Foto.

3. Wie klappt Bluetooth?
Werden Anrufe automatisch durchgestellt oder muss man manuell umschalten (AUX)?

Ist ein Handy gekoppelt und man hört Radio und es kommt ein Anruf, wird über Aux ein Rufton ausgegeben. Nimmt man auf dem Handy das Gespräch an, kann man freisprechen über das DAB+ Radio. Es hat ein eingebautes Mikro und einen Lautsprecher. Man kann aber auch für die Wiedergabe die Autoboxen wählen.


_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 22:45 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5383
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Bei AMAZON fallende Preise und sehr gute Bewertungen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 29. Apr 2014, 11:08 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5383
Wohnort: Sachsen-Anhalt
In Vergleich zum auvisio DAB+ FM-Transmitter FMX-570.ds scheint dieser baugleich aber die Antenne ist anders.
Scheibenantennen sollten generell aktiv sein. Hat der Albrecht eigentlich Spannung auf dem Antennenkabel? Wenn wieviel, die Antenne sieht aus wie die für Kenwood oder JVC Autoradios, haben aber bestimmt keine 12Volt auf der Antennenleitung.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2014, 01:46 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5383
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das Albrecht DR 56 seit heute bei mir. Ich teste und verbaue es dann weiter.
Vorab noch, es geht nichts über ein fest eingebautes Autoradio. Mir fehlt bei UKW ein Teil des Klangbildes. Da kann weder der DAB Transmitter mit seinen Signalen noch irgendein UKW Sender was ändern.
Es passt der ganz normale Antennenstecker wie an jedem Autoradio. Somit kann auch eine Magnetantenne verwendet werden. Die mitgelieferte Scheibenantenne wird mit 3,32 Volt beliefert und ist optisch baugleich den JVC oder Kenwood Scheibenantennen. Empfangsempfindlichkeit ist sehr gut. Für den Test in meinem Auto habe ich die 35cm Dual/Sailor Magnetantenne verwendet. Auch am Klangbild gibt es nichts auszusetzen. Die Softwareversion sagt mir nichts über den verwendeten Chip. Wer das Dual, Sailor oder den alten Pure Highway kennt erwartet ein ähnlich grosses Gerät, ist aber deutlich kleiner. Das Display ist farbig und die Farben sind änderbar. Die Displaygrösse ist die eines älteren Handy. Es ist bei Sonnenschein deutlich klar ablesbar und nachts dimmbar. Die Schrift ist sehr klar. Da lassen viele Radios zu wünschen übrig. Die Halterung ist kurz, dadurch muss man weiter zur Scheibe greifen. In Gegenzug wackelt kein Schwanenhals. Bedienung ist als DAB Freund auch ohne Handbuch möglich. Handyverbindung klappte, Bluetooth Streaming ebenfalls. Was mich stört ist der begrenze Speicher sowie keine automatische Kanalumschaltung. Hierfür liegen die Hauptgründe das Sailor SA-260 vorzuziehen. Aber der hat einen anderen tötlichen Softwarefehler.

Allgemein kann man ja die Anleitung lesen. Ich fasse mal zusammen was ich hervorheben möchte.

Positv
+Ladegerät mit ZWEI USB Ladeanschlüssen die NICHTMAL den UKW Bereich des vorhandenen Autoradios stören wenn mein leeres Handy geladen wird und der Transmitter läuft. Das Handy wurde trotzdem überdurchschnittlich schnell geladen.
+schnelle Reaktion auf Bedienbefehle
+Man muss das Gerät nicht extra Einschalten. Es genügt am Zigarettenanzünder zu Schalten
+Kleines klares sehr gut ablesbares Display.
+Hervorragende Empangseigenschaften abhängig von der verwendeten Antenne. Man wird kaum mit einem anderen Gerät mehr aus seiner Antenne rausholen.
+Klang ist sehr sauber und sehr klar. Über AUX In mein Autoradio habe ich eine schwer hörbare Brummschleife.
+Spannungsversorgung über Micro USB wie beim Smartphone.
+Schnell erlernbare Bedienung. Ist die Programmliste nicht so gross reicht das Drehrad.
+DAB Automatikuhr.
+Radiotext als Laufschrift (DLS).
+Allgemein üblicher DAB Antennenanschluss. So sind beliebige DAB Antennen kein Problem.
+Es ist ein Klinke verbaut. Dieser ist im Menü als AUX In und eingeschalteten Transmitter einstellbar oder als AUX Out mit abgeschalteten Transmitter.
+Integrierte Freisprecheinrichtung die genau wie DAB aufs Autoradio übertragen werden kann
+RDS Daten werden aufs Autoradio gesendet. Als Sendername wird die Quelle DAB, Bluetooth oder AUX IN angezeigt. Der Programmname wird in Langversion auf den UKW Radiotext weitergegeben. So steht Sunshine Live oder Schlagerparadies da und nicht die Kurzform Sunshine oder Schlager.

Negativ
-EINE AUTOMATISCHE KANALUMSCHALTUNG EINES PROGRAMMES WAS ÜBER VERSCHIEDENE SENDENETZE GESENDET WIRD GIBT ES NICHT:
-Nur 99 Programme in die Liste speicherbar. Der Rest wird einfach weggelassen. In Mitteldeutschland reicht das kaum für alle vorhandenen Alt- und Neunetze des MDR. Mit dem 5C ist es voll. Der Unsinn der verschiedenen Netze wird dieses Jahr beendet und besteht aus der Vorgeschicht von DAB.
-Programme werden bei jedem Suchlauf der Liste vollständig neu eingelesen, der Rest gelöscht
-Ändert sich die Gesamtliste, sind die gespeicherten Programme nicht mehr abrufbar. Passiert auch wenn die Programme trotzdem noch in der Gesamtliste stehen. Als Beispiel wird Radio Brocken von Kanal 12C als 82 Programm in die Gesamtliste gespeichert. Danach speichert man dieses als sein 5. Programm in die Favoritenliste. Nach einem neuen Suchlauf rutscht das Programm in der Gesamtliste von 82 auf 74 und ist somit auf der gespeicherten 5 nicht mehr erreichbar.
-Die UKW Sendeantenne das Dual/Sailor ist grösser als das ganze Albrecht. Wer den Transmitter verwendet sollte die UKW Antenne entfernen um Störungen eintreffender UKW Sender abzuwehren. Ob dann noch genug Power ist um bis in ein Radio ohne Antenne zu senden ist aber fraglich. Das Dual/Sailor auf einem Hausdach versorgt einen ganzen Wohnblock bis in den Keller. Das Albrecht geht gerade bis zum Nachbarfahrzeug mit Antenne. In meinem Auto mit UKW Heckscheibenantenne wird voll anliegender Empfang angezeigt
-statt das 5C oder DR Deuschland angezeigt wird steht nur die Frequenz des Kanal da. Ist nicht änderbar.

_________________
eigene Geräte


Zuletzt geändert von pomnitz26 am Do 19. Jun 2014, 21:53, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2014, 10:54 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5527
Mein Firmenwagen hat die UKW Antenne in der Frontscheibe,somit gäbe es da keine Probleme. Eher macht mir das Programmangebot hier in NRW weiterhin sorgen und hält mich von der Investition ab. Das einzig halbwegs brauchbare ist der Bundesmux,den WDR Mux kann man sich sparen da keinerlei Vielfalt gegeben ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2014, 12:27 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5383
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Gerade der 5C ist doch die Investition wert.
Wenn ich das Albrecht mit Scheibenantenne verbaut habe werde ich hier berichten.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de