Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 21. Feb 2020, 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 18:56 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2544
Holt er sich die Verkehrsmeldungen nicht uber TPEG oder meinst du die von Google bekannten Meldungen zur aktuellen 'Geschwindigkeit' auf Strassenabschnitten in Form gelber oder roter Linien, die wohl durch TPEG nicht in der Form geliefert werden (koennen)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 21:13 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6520
Wohnort: Sachsen-Anhalt
TPEG wäre zu schön gewesen.

Es gibt TMC pro und als Ergänzung Car Net. Ich hatte ja schon mal geschrieben das Car Net die Baustellen in Form von Vollsperrungen in unserem Hinterland deutlich vor Google hat. Wer Google nutzt und keine Umleitung fahren kann kreist sehr lange umher. Ausserdem führt Google mich nach wie vor Wegs die kein normaler Mensch fährt, nicht mal mit dem Zweirad.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 12:00 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6520
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das Car Net funktioniert wieder vollständig.
Erinnert mich irgendwie an das alte Frontier Silicon Portal.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 12:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2544
Das mit dem TPEG, welche Autoradios nutzen es denn bzw. welche nicht. Etwa nur die deutschen Hersteller nicht? TPEG wird doch neben vielen regionalen Varianten in ARD Muxen sogar bundesweit im BMux gesendet und wird bei jeder DAB+ Veranstaltung erwaehnt. Oder ist es ganz einfach integriert und wird nicht explizit als TPEG angezeigt, da es fuer den Kunden unerheblich ist, ueber welchen Weg die Verkehrsinformationen zu ihm gelangen?
Car Net ganz alleine kann ja nicht sein, wenn es nach erfolgter UKW Abschaltung gar kein TMC und TMCplus gibt. Ausserdem ist das kostenpflichtige Car Net komplett vom Autohersteller abhaengig und kein weltoffener Standard. Wer weiss wie lange die jeweiligen Autos das ueberhaupt koennen werden, wenn es mal keine Updates mehr gibt. Da reicht ja schon die einfache Aenderung von IP Adressen oder der VPNs zum Autohersteller und nichts geht mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 21:08 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6520
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na da haben wir es doch:
https://www.computerbase.de/2019-10/aud ... y-dienste/

Android Auto war aber normal verfügbar. Über 200km unterbrechungsfrei Webradio im schlechtesten Netz genutzt. Erst die letzte Stadt war wie immer Totalausfall. Android Auto gibt es übrigens auch in zahlreichen Nachrüstgeräten, das hat nichts mit VW zu tun und zeigt wie viele Falschmeldungen so durch die Medien geistern.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 21:57 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2544
Android Auto ist nicht VW Car Connect. Car Connect schleust alle Daten ausschliesslich ueber ein VPN, welches das Autoradio aufbaut, an Server des VW Konzerns. Ganau da lag wohl auch der Fehler.
Hab nochmal bei Hyundai nachgesehen. Angezeigt wird im Navi nur TMC als Symbol. Ob TMC plus oder TPEG Daten auch verwendet werden, keine Ahnung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Fr 1. Nov 2019, 01:12 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6520
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Bei uns sieht es etwa so aus.
TMC 4-10 Verkehrsmeldungen
TMCpro 50-100 Verkehrsmeldungen
Car Net 350-500 Verkehrsmeldungen aber nur für den größeren Umkreis, nicht für ganz Deutschland

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 00:59 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6520
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das Car-Net System fällt als gesamtes immer noch gerne mal aus. VW und moderne Technik. Das hört man dann auch vom Audi Nutzer.

Ich habe es nun doch geschafft Anfang Dezember mein Soundsystem von Audiotechnik Fischer beim ACR Halle einbauen zu lassen. Das ganze soll sogar VW zertifiziert sein, ich sehe auch Bilder meines Radios in der Bedienungsanleitung. Ab Werk ist das für mich ehr grausam, dem normalen Menschen scheint es aber gut genug zu sein. Die Kunst soll laut ACR aber sein alles so aufeinander abzustimmen das die Werkslautsprecher dann auch nicht zerstört werden. Auch die Kabelverbindungen haben nach dem was ich so gesehen habe einen stabilen wertigen Eindruck. Überhaupt sieht der Einbau fachmännisch aus. Der Woofer in der Ersatzradmulde wurde mit Dämmstreifen verlegt. Da gibt es von meiner Seite nichts zu beanstanden.

Nun zum Klang. Man hört wieder einen Unterschied zwischen UKW und DAB oder zwischen unterschiedlichen Bitraten beim Webradio. Es sollte vor allem bei UKW auch klar sein das man dann Störungen sehr viel schneller wahr nimmt und das sogar nerven kann. Bei DAB darf man ebenfalls nicht zu viel erwarten. Wer Sunshine Live hört den fängt es mitunter an zu gruseln. Mir als Schlagerparadies Hörer geht es nicht so. Die haben zwar nicht die höchste Qualität, senden dann doch das Wenige wenigstens sehr sauber. Das gleiche empfinde ich beim Schwarzwaldradio. Der MDR muffelt dumpf vor sich hin. 1A Deutsche Hits klingen total verzerrt während wenigstens das Funkhaus Halle mit ordentlichen Sound arbeitet. Divicon hat es in Leipzig auch geschafft anhörbaren Klang zu senden, wenngleich auch etwas übertrieben. Der BR ist natürlich wieder eine andere Welt. Je besser das System also ist je schlimmer können sich die Klangverbieger beim Veranstalter auswirken. Das alles war im Golf 7 mit Dynaudio auch nicht anders. An meinem Auto darf nur eines laut sein und das ist das Entertainment. Das System ist so abgestimmt das es voll aufgedreht werden kann ohne zu verzerren. Dabei geht ihm auch nicht die Puste aus. Den Eindruck hatte ich bei Dynaudio schon. Kann aber auch sein das Dynaudio noch lauter war. Besonders freut mich auch das ich keinerlei Störungen auf den Rundfunkempfang feststellen konnte.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 13:45 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:45
Beiträge: 109
Gute Zusammenfassung Pomnitz26,
beim Discover Media 2. Generation aus dem Touran 4/2019 ist es genau so.
Sound habe ich ebenfalls aufgewertet (wäre aber ne längere Geschichte, wie es dazu kam).

DAB+ geht mit der "Polo"-Antenne (statt Heckscheibe) prima und nur Winzigkeiten stören minimal:

- Green Eng. Menue:
** Mute Werte DAB+ nicht mehr änderbar (verschmerzbar, da es nur minimal greifen würde mit dem Dachantennenstab)
(das Kenwood brachte die Bayern und Hessen auch nicht durchgängiger an exponierten Stellen in Ba-Wü)
** Wechsel mitten im Sendegebiet auf UKW bei Programmen die auf UKW und DAB+ parallel senden (wohl zu hohe Schwelle),
z.b. Antenne1, SWR1,2,3,4, Dasding, selten, kaum hörbar dank Seemless Blending,
ansich halt unötig da DAB "only"Programme aus dem gleichen Mux an der Stelle keine Einbrüche haben)

- Android Auto:
** Manchmal fliegt man nach 20 Min. Fahrt plötzlich mehrfach raus "Verbindung getrennt", obwohl das USB Kabel in Ordnung ist
Bei USB1 häufiger als bei USB2, keine Ahnung wie man das verbessern könnte...
(nervt halt bei Webradio oder Google Maps Verwendung)...

_________________
VW (Bosch) RCD310 DAB+ und VW Discover Media 2019 DAB
Home: QTH: 72135 Dettenhausen - Onkyo UP-DT1 (DAB+ Modul) an Onkyo AV-Receiver, Technisat Digitradio 140, Pure One Flow Radiowecker, Philips DA9011 Porti und Telefunken ISR 200 Mini-Stereoanlage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VW DAB+ Autoradio 2. Generation
BeitragVerfasst: Fr 14. Feb 2020, 10:44 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6520
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Android Auto hat mit Android 9 am Huawei bestens funktioniert. Mit Android 10 ist es gerade manchmal etwas schwierig geht aber dann. Dann kam auch wieder ein Update für die App selber und die Oberfläche sowie die Webstreamingfunktion haben sich verändert. Es gibt statt Puffern Sprünge zurück beim runterschalten von 4G auf 2G.

Aktuell steht das nächste 600MB Systemupdate auf der Liste und wird mich bald erreichen.

Dem Autoradio selbst würde ich also keine Schuld an der Kompatibilität des Systems zuschreiben. Alles in allem wird 99% auch im LTE Bereich DAB+ genutzt. Bin ja bestens versorgt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de