Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 15. Nov 2019, 19:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 21:12 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3793
Wohnort: Vorpommern
Was haltet ihr davon mehr siehe Link. Quelle:Teltarif http://www.teltarif.de/dab-dab-plus-rad ... 67344.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 21:55 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 18:53
Beiträge: 477
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
Kein Problem. Einfach DAB+ abschalten und einstampfen. UKW genauso und hoffen das jeder Deutsche Autofahrer eine Internetflatrate größer 3GB und ein modernes Auto mit Telefonanbindung hat. Dann schön während der Fahrt am Handy gespielt um den Sender zu wechseln und alles ist gut. Tolle Zukunft. Kann ich ja froh sein das mein bestelltes Fahrzeug eine Europaweite Internetflatrate anbietet, im ersten Jahr frei und dann 100€ im Jahr (8,33€/Monat) und ich das dann im Bordeigenen Browser über das große Display bedienen kann. Dann höre ich aber auch sicherlich keinen normalen Sender mehr mit Nachrichten, Wetter und jeder Menge Werbung, sondern GenreRadios nach meinem Geschmack. Alle anderen Infos wie Wetter, Verkehr oder Blitzer bekomme ich ja auch online. So schaufeln sich die ganzen Privatsender nach und nach ihr eigenes Grab nur weil sie sich einer neuen für den Nutzer kostenlose Technologie verwehren.

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 22:02 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6247
Die Privaten werden weiter nichts unversucht lassen ihr UKW bis in alle Ewigkeit laufen zu lassen. Das ganze hier kommt ja vom grandiosen VPRT... Aktionen wie die zuletzt von Radio Bremen spielen dem Laden natürlich in die Karten und das ganze zeigt auch, dass es die ARD mit DAB + nicht richtig ernst meint. Irgendwie versucht man bei diversen Anstalten seine Dudler auf UKW zu bringen und Programme die nur Geld kosten ins Digitalradio abzuschieben. Siehe zum Beispiel den Hr mit hr2...oder nun RB mit Next. Sowas ist eine Steilvorlage für den VPRT. Dumm,dümmer,ARD....Mehr ist dazu nicht zu sagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 22:24 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 879
Wohnort: Rostock
@ Südthüringer und Hallenser
Danke für eure Meinungen, dem ist nichts hinzuzufügen. Auch der NDR bremst weiter und hofft heimlich doch noch auf eine Wende beim DAB+ Ausbau.
Hoffen wir, das der II. Bundesmux schnell kommt und richtig einschlägt mit seinen neuen Programmen. Dann brauchen wir nichts anderes mehr und ARD und UKW-Platzhirsche können dann im I-Net abtauchen.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 22:33 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6359
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich bin in Sachsen-Anhalt mit DAB sehr zufrieden. Auf solche Beiträge gehe ich nicht mehr ein da diese seit Jahren immer wieder auftauchen. War sowieso viel zu ruhig geworden. Die Diskussion an sich soll natürlich erlaubt sein bevor hier jemand was falsch versteht. Zu Beginn von DAB+ gab es täglich aus allen Ecken solche Meldungen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 22:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3793
Wohnort: Vorpommern
Aber die Leute die sich für diese Technik interessieren schreckt so was ab. Denke genau das wollen diese Leute damit verbreiten. Ich würde schon sehr enttäuscht sein falls Dab+ abgeschaltet wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 23:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2393
Ob da so ein Artikel im Internet geschrieben wird oder in China ein Sack....
Ich kenne inzwischen so viele Leute, die DAB+ im Wohnzimmer oder in der Kueche oder im Auto haben, dass es offensichtlich schon ein Selbstleufer ist. Internetradio hoert dagegen kaum jemand den ich kenne.
Nun auch noch ein System als UKW Nachfolger ins Spiel zu bringen, dass es ueberhaupt noch gar nicht gibt... im Artikel wird ja extra erwaehnt, dass es nur noch um eine Verzoegerungstaktik geht um noch so lange wie moeglich Einschaltquoten ueber UKW Programme zu bekommen. Ob sich davon ueberhaupt noch jemand beeinflussen laesst?
Mir inzwischen voellig egal. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Feb 2017, 08:18 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 10:48
Beiträge: 1533
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Naja Internetradio ist günstiger in Produktion. Abspielstation halt vom Server. Anderseits der Empfang ohne WLAN ist dann halt das KO Kriterium. V

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Feb 2017, 12:25 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 12:00
Beiträge: 1975
Wohnort: Gera
Nichts Neues in Deutschland. Das Kasperle-Theater geht weiter, nicht ernst nehmen.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Feb 2017, 18:00 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3793
Wohnort: Vorpommern
Wolle hat geschrieben:
Nichts Neues in Deutschland. Das Kasperle-Theater geht weiter, nicht ernst nehmen.
Gruß Wolle

Stimmt @Wolle alles nur die UKW Lobby die solche Sprüche gegen Dab+ schreiben. Die Radiowoche.de hat schon wieder schöne Themen zu Dab+. Dort finden sogar UKW Programme zu Dab+ um die Reichweite zu steigern. Quelle:Radiowoche.de http://www.radiowoche.de/verein-digital ... er-in-dab/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de